1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Welchen Editor verwendest Du?

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von formateins, 3. Juli 2013.

  1. formateins

    formateins Gast

    Hi,

    da ich seit Äonen immer wieder mal verschiedene Editoren ausprobiere (und eigentlich nach wie vor mit Notepad++ rumorgel), würde mich interessieren, wie ihr mit HTML, CSS, PHP und Projekten umgeht.

    Aktuell ist mir JetBrains PHP IDE im Auge (WebStorm ist ja inklusive), aber ich würde mich über andere Vorschläge freuen (bitte kein Eclipse).

    Danke!
     
  2. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    TinyMCE "Ultimate"
     
  3. flipps

    flipps Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze ebenfalls den Notepad++.

    VG
    Philip
     
  4. Gerd-E.

    Gerd-E. Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2013
    Beiträge:
    3.184
    Zustimmungen:
    2
    Ich nutze ebenso Notepad++ ;)
     
  5. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    PSPad unter Win und Geany oder gEdit unter dem Pinguin
     
  6. formateins

    formateins Gast

    PSPad hatte ich auch mal angetestet, aber das fehlend mir ein paar Essentials.

    Hab mir jetzt mal die Testversion von PhpStorm installiert - gefällt auf Anhieb. Wenigstens scheint der "Overhead" für mich im vertretbaren Rahmen.

    Für den Mac gibt's ja mittlerweile auch nette Teile, aber deswegen schaff ich mir nicht so ein [zensiert] an... :D
     
  7. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Ja, ich bin bisher auch beim Notepad++ geblieben.

    Mit den Plugins kann man viele nützliche Funktionen nachrüsten, wenn man sie benötigt. Auch das Suchen&Ersetzen per RegEx ist eine feine Sache, wenn man verstanden hat, wie es funktioniert. :)
    Aber sowas bieten andere Editoren sicher auch.

    Letztendlich habe ich mich mittlerweile an das Teil gewöhnt, weiß, wo was zu finden ist. Es kann alles, was ich brauche. Deshalb bleibe ich dabei.

    Gruß
    Ingo
     
  8. B-52

    B-52 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    6
    Nano und den BlueFish Editor
     
  9. formateins

    formateins Gast

    Naah, da bleib ich lieber bei vim. :D Bluefish hatte ich irgendwann mal unter Ubuntu (glaub noch Dapper Drake) angeschaut. Frage: unterstützt der Live-Debugging und hat er einen Datenbank-Connector? Nebenfrage: kann man Repositories (SVN/GIT) einbinden?
     
  10. derheimwerker

    derheimwerker Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    PHPStorm für PHP, Eclipse für Java und Notepad++ für das, was zwischendurch auf die Schnelle gemacht werden muss. PHPStorm hat auch noch eine super Git-Integration
     
  11. Dunkelangst

    Dunkelangst Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2007
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    gedit unter debian GNU/Linux. Vim find ich auch cool - mal so mal so.:grin:
     
  12. B-52

    B-52 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    6
    ähem... das sind ja 7 Jahre her...
    Wenn ich einen Editor hasse, ist es vim. Zerschoss mit dem Ding meine fstab in Debian, weil ich schlicht und einfach nicht klar kam mit dem Ding. Böser Editor, sehr böse... :grin:
    ich weiss es nicht. Gucke mal heute Abend nach...
    Gruss B-52
     
  13. Toni_Qlb

    Toni_Qlb Member

    Registriert seit:
    23. August 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Notepad++
    Die Codes/Scripte werden farblich dargestellt, einfach zu lesender Quelltext...
     
  14. alexhell

    alexhell Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. November 2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    VI

    gerne auch als vim oder in Verbindung mit cream

    Artikel für den Blog schreibe ich aber auch gerne in dem webeditor.

    manchmal auch gedit.

    Ich kann das nachvollziehen. War am Anfang für mich superkryptisch. Häufigster Befehl? :q!

    Da vi immer standardmäßig vorhanden war, habe ich mir es mal angetan, mich reinzuarbeiten.

    Ich empfehle dir, mal mit dem vimtutor anzufangen (ist bei Linux meist schon vorhanden)...
     
  15. Efuldrew

    Efuldrew Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ich nutze Dreamweaver 5.5
    Und bin sehr glücklich damit, wenn ich auch 98% der integrierten Features gar nicht nutze :)
     
  16. Nivera

    Nivera Member

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
  17. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe auch lange Notepad++ verwendet, bis ich auf Scriptly von webocton gestoßen bin. Highlightning aller gängigen Sprachen, super autovervollständigung (ein echtes must have) und eine ausgeklügelte search-and-replace-funktion erleichtern mir das arbeiten sehr.

    LG
     
  18. AlexD

    AlexD New Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich nutze jetzt seit einer gefühlten Ewigkeit Notepad++, aber Scriptly sieht echt interessant aus. Für Zeitersparnis bin ich immer zu haben. =)
     
  19. ristoo

    ristoo Gast

    ch verwende schon fast seit Beginn meiner Bloggerzeit das Plugin TinyMCE Advanced. Schön finde ich, dass man sich die Buttons und Werkzeugleisten ganz individuell nach seinen eigenen Bedürfnissen zusammenstellen kann.
     
  20. wp-lehrling

    wp-lehrling Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    notepad++ - kann man alles erledigen und ist kinderleicht...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden