1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Welches 1&1 Hostingpaket für Wordpress Multisite?

Dieses Thema im Forum "Webhosting-Provider" wurde erstellt von hswelc, 19. Mai 2015.

  1. hswelc

    hswelc Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich suche bei 1&1 (da wir dort mehrere Angebote bereits nutzen, wollen wir auch dort eher bleiben) ein Hostingangebote wo ich gut eine Wordpress Multisite aufsetzen kann.

    Wir haben aktuell 5 Blogs, welche parallel laufen und welche zentralisiert werden sollen - mit ca. 500-600 Besuchern am Tag/insgesamt. Diese sollten zwecks einheitlichen Plugins und
    Die Domains sollen auch weiter bei 1&1 bleiben.

    Ich bin mir nicht sicher, ob die mich bei der 1&1 Hotline richtig verstanden haben (bzw. ich sage mal nein).
    Dort wurde mir das spezielle Wordpress-Hosting angeboten.

    Welches Angebot von 1&1 würdet ihr mir hierfür (Multisite) empfehlen (Zugriff auf die .htaccess)?
     
  2. SuMu

    SuMu Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    33
    Da ich schon oft von Problemen in Verbindung mit Wordpress und 1und1 und Strato gelesen habe, würde ich bei diesen beiden Hostern keinen Webspace anmieten.
     
  3. BvW

    BvW Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    0
    Ich betreue einige WordPress Installationen bei 1und1 und mit dem richtigen Paket, laufen Sie auch einwandfrei. Im Regelfall läuft das Paket "WP Unlimited Plus" sehr sauber und stabil. Mit 2GB garantiertem Arbeitsspeicher und ausreichend PHP Memory. Wenn man telefonisch über den Support geht, kann man sogar 4GB ordern. Vorteil beim "bleiben" man muss nichts umziehen oder neu installieren usw. Man sollte nur ca. 2 Tage für den Umzug einplanen, indem man nichts neues installieren oder gravierend ändern muss, da in dieser Zeit (je nach dem welches Paket aktuell läuft) ggf. von 1und1 eine Umschaltung auf einen anderen "Server" gemacht wird.

    Gruß Benno

    Nachtrag: Fast vergessen, wenn man schon etwas länger dabei ist, bekommt man in der Regel einen "Bonus" beim Wechsel auf ein "größeres" Paket. Kann schon mal 3-6 Monate Gebühren ausmachen ;)
     
    #3 BvW, 19. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2015
  4. susischmidt

    susischmidt Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2013
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich 1und1 schon wieder lese, stehen mir die Haare zu Berge!
     
  5. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.193
    Zustimmungen:
    0
    Ist das sowas wie Schmerzensgeld :)
     
  6. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    2
    das dauert dann genauso lang wie zu einem Hoster umziehen...

    [scnr]

    bei all-inkl.com dauerte der Umzug zu einem anderen Server inclusive neuem Paket

    von der Antragsemail bis zur Bestätigung: 15 Min
    durchgeführt am selben Tag von Mitternacht bis 4:00
     
  7. hswelc

    hswelc Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So, wir haben jetzt einen Server bei 1&1 getestet und das war verlorenes Geld.
    Multisite funktioniert bei 1&1 nicht, da man auf einem VDS nicht die nötigen Root-Rechte bei der MySQL Datenbank hat (notwendige Tabellen können nicht angelegt werden).
    Das der Support von 1&1 davon keine Ahnung hatte oder dazu nichts sagen konnte ist fast schon selbstverständlich.

    Wenn jemand Multisite testen will, kann ich 1&1 nicht empfehlen (ist technisch nicht möglich).
     
  8. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    33
    Wieso benötigt man zum Anlegen von Tabellen Root-Rechte bei der MySQL Datenbank? Das wäre mir neu.
    Selbst in den Shared-Webhostingpaketen, bei denen man praktisch gar keine Rechte hat, kann man WP-Multisite problemlos installieren.

    Außerdem hat man doch auf einem Root-Server die Root-Rechte für alles. Oder was genau ist ein VDS bzw. welches Hosting-/Server-Paket habt Ihr getestet?

    Die Aussage, das Multisite bei 1&1 technisch nicht möglich wäre, ist einfach falsch. Ich habe in meinem Shared-Webhostingpaket bei 1&1 WP-Multisite bereits erfolgreich installiert. Ich kann mir nicht vorstellen, daß das auf einem Server nicht möglich sein soll.

    Gruß
    Ingo
     
  9. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    33
    Eben, bei einem Root-Server ist man ja selbst der Administrator und deshalb auch selbst verabtwortlich für alle intstallierten Komponenten. Das wird bei allen Webhosting-Anbietern nahezu gleich aussehen. Wenn man allerdings keine Ahnung von der Server-Adminstration hat, kann aber erstmal der Bereitsteller des Servers nichts dafür, wenn estwas nicht funktioniert.

    Mir ist aber immer noch schleierhaft, warum zum Anlegen von Tabllen Root-Rechte für MySQL erforderlich sein sollen. Das würde ja bedeuten, daß nicht nur WP-Multisite nicht funktioniert, sondern überhaupt keine Anwendungen, die mindestens eine Tabelle in der MySQL-Datenbank benötigen.

    Man mag ja von 1&1 halten, was man will, aber das ist einfach unsinn. Es zeigt eher, daß der Nutzer keine Ahnung von Servern hat.

    Gruß
    Ingo
     
  10. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Dafür braucht man nicht umzuziehen, gibt es (auch) für kleine Hostingpakete für knapp 10,- EUR/Monat z.B. bei 1und1 als Zusatzleistung.
     
  11. Schubfaktor

    Schubfaktor Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. März 2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ich war bei 1und1 und habe dort das teuerste shared hosting Angebot genutzt. Ich habe ne Multisite mit 30 Plugins.......hatte dort Ladezeiten, die abnormal waren......schlichtweg eine Katastrophe

    Wenn es bei dir eine umfangreichere Seite wird, lass die Finger von 1und1

    Ich bin zum alternativen, aber auf wordpress spezialisierten Hoster gewechselt....habe nicht an der Seite verändert und habe nun mega Ladezeiten...alles läuft top

    1und1 ist meiner Meinung nach für CMS Anwendungen absolut nicht empfehlenswert und keinen einzigen Cent wert.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden