1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Werbung, aber welche?

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von scenelabor, 15. März 2012.

  1. scenelabor

    scenelabor Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich mal auf ein paar werbeplatformen angemeldet, aber so ganz zufrieden bin im mit keinem. Hab ihr erfahrung mit werbung für eure Homepage, und welche könnt ihr empfehlen?
     
  2. gericoach

    gericoach Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    7.191
    Zustimmungen:
    0
    die bezahlte...:)
     
  3. chrisbrow49

    chrisbrow49 New Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei welchen Plattformen hast du dich denn angemeldet? Die Werbung sollte auch etwas zu deiner HP passen.
     
  4. Chris74

    Chris74 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte Dir nur Empfehlen dich nach TKP vergütete Werbung umzuschauen. "Tausender Kontakt Preis" Da du dann nicht auf " auf Banner klickende " User angewiesen bist. Deinen Verdienst holst du durch einen Seiten Traffic rein. Das bloße aufrufen deiner Seite und das daraufhin auftomatische Einblenden des Werbebanners, Layers oder sonstigen TKP AD reicht schon aus, damit die ersten " cent " Beträge rollen.
    Beispiel:
    Wenn du einen Layer buchst, der mit 15 Euro / TKP vergütet wird, dann bekommst du diese 15 Euro , wenn der Layer 1000 mal eingeblendet wurde.

    Die CPC " Cost per Click" Variante würde ich nur dann nehmen, wenn du hohe Besucherzahlen hast und die Chance recht hoch ist, dass von 10000 Täglichen besuchern 10% keinen Adblocker anhaben und 10% davon auch auf die Werbung klicken. Bei CPC Werbung bist du darauf angewiesen, dass deine Besucher auch auf die Werbung klicken.

    Dritte Varinate wäre, sich bei Textlinkvermarkter wie " TELIAD" oder " BACKLINKSELLER" anzumelden. Bei Teliad meldest du eine Seite an, gibst ein paar Grund Daten zu deiner Seite an und sagt dem System, wo du die Textlinks plazieren möchtest , wieviele und in welcher Länge. Daraufhin ermittelt das System anhand eines Ranking Scores deinen Seiten Wert und gibt dir 3 Preismodelle vor die du dann auswählen kannst. beispiel: Tief : 10 Euro mittel:15 Euro Hoch:20 Euro. Ich würde mich immer erst mal mit dem Mittelwert zufrieden geben. Dann heist es warten, bist jemand bei dir einen Textlink buchen möchte. Bei Backlinkseller funtkioniert es ähnlich. Sogar teilweise besser, weil dort fast alles völlig Automatisch abläuft.

    Aber es gibt eine Interessante Seite , die einem genau zeigt, für welche Seite sich welche Art Werbung am besten eignet:
    http://www.selbstaendig-im-netz.de/geld-verdienen-im-internet/

    Ich hoffe ich konnte Dir damit bissel helfen. Aber ein Tipp gebe ich noch mit:
    Mache nicht zu viel von allen. Mit zuviel aufdringlicher Werbung halte dich fern. Und achte immer darauf, dass die Werbung die bei dir Gebucht wird oder die du dir selbst aussuchst, dass diese Halbwegs Themenrelevant zu deiner Seite ist. :)
     
  5. scenelabor

    scenelabor Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke Chris. Wollte schon werbung die zu meiner HP passt. Und ich will keine popups oderso haben. lediglich schlichte werbung.
     
  6. Chris74

    Chris74 Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2010
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ok, wenn du keine Pop Ups möchtest, dann lasse die Finger von Anbietern die diese Werbeformen anbieten. Auch wenn es TKP vergütet ist, wenn du das nicht möchtest, dann bleib auch bei deinen Prinzipien, dass kann ich dir nur Empfehlen :)

    Wenn du halbwegs unauffällige Werbung möchtest, dann bleibt da eigentlich nur der Weg über die Textlink Vermarktung. Aber auch hier würde ich aufpassen, "weniger ist mehr " :) Übertreibe es nicht.

    Je nachdem wie deine Seite besucht wird und dein PR Rank ist etc kannst du mit 4 Linkbuchungen bei Teliad schon runde 50 Euro /Monat machen.

    Aber nimm mich jetzt nicht beim Wort, denn das hängt star davon ab, wie deine Seitenwerte sind. Traffic Zahlen etc. Teliad bewertet ene Seite nach Ranking Score und Ranking Index. Bekommst du dort aber alles genau erklärt wie was ao :)

    Ach ja, es gibt da noch den Weg der " Viralen ADS" Es gibt da zwei Anbieter bei denen man über das Eibinden eines kleinen Videoplayers auch noch ein paar Cent pro View verdienen kann " Goviral " und " Shareifyoulike" Letzerer ist ganz neu gestartet.
     
  7. scenelabor

    scenelabor Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Super danke. shareifyoulike finde ich klasse. Da man sich wirklich alles aussuchen kann was man teilt. Und man so wirklich kontrollieren kann. Desweiteren probiere ich mal affili.net denke das ist soweit das beste für mich. Zanox sieht schön aus angebote wie myvideo etc gefallen mir, jedoch finde ich die bewerbungs aktion etwas anstrengend, evtl. gerechtfertig. aber mir zuviel aufwand.
     
  8. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0

    in dem fall google adsense, text /link blocks
     
  9. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    0
    TKP sind meist nur bei der überaus lästigen Popups, wenn man Besucher nicht wegen des Inhalt auf seiner Seite haben möchte, kann man Popups machen. sonst würde ich sie nicht empfehlen.
    Banner auf TKP kenne ich seit Jahren nicht mehr, Einer der vor einigen Monate damit den Markt beleben wollte, kann laut gestriger Pressemeldung die Bannerplätze seit einigen Monaten nicht bezahlen, (wie auch)
    Click Bezahlungen sind meine Erfahrung auch kaum Geldeinnahmequelle.

    bei Google Adsense zb hatte ich mit über 20.000 Page View im Monat ganze 7 Euro Einnahmen bis ich wegen zu großer Steigerung der Click (20% von 7 auf 9 Euro) gesperrt wurde. Seitdem kann ich die offenen 70 Euro bei google nichtmal anfordern, weil es keine Email gibt an die man sich wenden kann, die einzige SupportAnfrage war im Adsenes, auf die habe ich keinen Zugriff mehr.
    weitere Versuche von mit diversen Anbiete, brachten noch weniger Einnahmen oft wusste ich das ich 10 Clicks (laut logfile) im Monate hatte (meist 30-50 cent oder weniger) jedoch auf der Abrechnung des Dienste schienen sie nicht auf.
     
  10. GBK

    GBK Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    So ziemlich alle großen Netzwerke haben Banner werbung auf TKP Basis, valueclick ist einer davon, die nehmen auch kleinere Seiten

    In die besseren Netzwerke in denen 1Euro + TKP Kampagnen der Standard sind kommt man erst ab wenigstens 500000 Besuchern im Monat
     
  11. internetschule.ch

    internetschule.ch New Member

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Schau Dich mal bei Superclix.de um. Da hast Du auch vernünftige Programme und man muss sich jeweils nicht individuell bei den Programmen bewerben, sondern holt sich einfach den Link und klebt ihn auf die Website.:eek:
     
  12. bullox

    bullox Member

    Registriert seit:
    10. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Pop-Ups auch eher abschreckend. Total nervig das Zeug und irgendwie auch ein Grund die Seite nicht mehr zu besuchen. Muss man denn mit dem, was einem selbst Spaß macht oder anderen Freude bereiten soll unter allen Umstand Geld verdienen? Ich finde nicht!
     
  13. Krebsgang

    Krebsgang New Member

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    also wenn schon Werbung auf der eigenen Homepage dann sollten sie entweder sehr gut zahlen oder für einen Organisation sein der man helfen kann (also für den guten Zweck)


    LG
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden