1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Wie bekomme ich eine Übersicht meiner Beiträge in das Theme Scrawl

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von newbie97, 19. August 2021.

  1. newbie97

    newbie97 Member

    Registriert seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    für mein Blog habe ich das Theme "Scrawl" verwendet. Nun werden meine Beiträge untereinander aufgelistet und rechts oben sind 3 schwarze Striche (s. Anlage -> wird vielen Usern vermutlich gar nicht auffallen), unter denen man die Seiten, Archiv, Kontakt und andere Seiten anklicken kann.
    Das Problem ist, dass es nirgendwo eine Übersicht meiner Beiträge gibt. Gerne würde ich irgendwo deren Überschriften auflisten, so dass auch z.B. der fünftletzte Beitrag einfach angeklickt werden kann, ohne dass der User seitenlang runterscrollen muss. Anscheinend gibt es Plugins dafür, Aber dafür müsste ich anscheinend in den Business-Tarif wechseln für 300 Euro.

    Frage: hat jemand einen Tipp, wie man dies einfach lösen kann?
    Danke im Voraus! test.jpg
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.638
    Zustimmungen:
    259
    Dies nennt sich "Hamburger-Menü-Icon"
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hamburger-Menü-Icon

    dies nennt sich Sitemap. https://de.wikipedia.org/wiki/Sitemap

    Dafür gibt es Plugins oder Themes unterstützen dies.


    Dafür gibt es Widgets und liegen bei

    https://wordpress.org/support/article/wordpress-widgets/

    Welchen Business-Tarif meinst du?
     
    #2 r23, 19. August 2021
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2021
  3. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.440
    Zustimmungen:
    1.215
  4. newbie97

    newbie97 Member

    Registriert seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    @r23:besten Dank für die Hinweise!

    zu "Dafür gibt es Plugins oder Themes unterstützen dies."
    Statt "Scrawl" habe ich jetzt ein anderes gefunden, welches wohl eher passt.

    i.S. Tarif: ich melde mich bei wordpress.com/login an und werde dann weitergeleitet zu wordpress.com/home/willi97.wordpress.com
    Wenn ich dann links auf Plugins klicke, erhalte ich die Meldung "Führe ein Upgrade auf den Business-Tarif aus, um Plugins zu installieren".
    D.h., wenn ich nicht den Tarif für 300 Euro kaufen, kann ich keine Plugins installieren?
     
  5. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    453
    Somit bist du hier leider falsch, wie oben geschrieben!
    Der kleine aber feine Unterschied zwischen WordPress.com und WordPress.org wird z.B. hier erklärt.

    Wende Dich mit deinem Problem an den WordPress.com Support, dieses Forum ist nur für selbstgehostetes WordPress von WordPress.org.
     
  6. newbie97

    newbie97 Member

    Registriert seit:
    20. August 2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    @SEpp55: besten Dank für die Erläuterung!

    D. h., hier im Board wäre ich richtig, wenn ich wie folgt vorgehen würde:
    Ich nehme di Anleitung https://www.united-domains.de/help/faq-article/wie-installiere-ich-wordpress-auf-meinem-webspace-paket
    mit der ich dann Wordpress installieren würde unter der .blog Domain, welche ich letztes Jahr bei united-d. registriert habe und wofür ich schon 39€ im Jahr zahle.
    Bei der Lösung bräuchte ich wordpress.com/home/willi97.wordpress.com nicht mehr. Von dort ich wollte ich bisher meine Beiträge umleiten auf das .blog
    Hätte allerdings den Nachteil, dass ich dann außer der Registrierung noch für zusätzlichen Webspace bei United-Dom. zahlen müsste?

    Noch mal nachgefragt:
    ich will nur ein ganz einfaches Blog erstellen, bei welchem ich regelmäßig Beiträge veröffentliche. Irgendwo auf dem Blog (zB auf der linken Seiten) soll es eine Auflistung aller bisher veröffentlichten Beiträge geben. Der Leser soll einen beliebigen der älteren Beiträge anklicken könenn.. An anderer Stelle (rechts oder unten drunter) sollen die notwendigen Menüpunkte sein Kontakte, Impressum, Disclaimer etc. Und irgendwie sollte das Ganze noch ein klein wenig optisch aufgepeppt werden können.
    Ist für diese geringen Anforderungen das selbst hosten die einfachste und zeitsparendste Alternative? Oder anderes?
     
  7. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    2.744
    Zustimmungen:
    453
    Genau, hier wird von Freiwilligen versucht zu helfen, wenn WordPress bei einem der unzähligen Webspaceanbietern installiert wurde.
    Hast du dich für Wordpress.com entschieden, mußt du dich deren Support in Verbindung setzen.

    Die Unterschiede sind auf vielen Internetseiten mehr oder weniger genau aufgeführt - LINK!

    Ob für einen einfachen Blog (was ist einfach?) die eineoder andere Variante für dich besser ist, mußt du selbst entscheiden.
    Com bietet das kostenfreie Packet, mit eingeschränkter Themes und Pluginauswahl an, mit dem aber die Aktualisierung der Software inkl. ist.
    Org bietet die kostenlost Software (WordPress, sehr vieleThemes und Plugins) an, wo du einen Hoster selbst suchen (und auch bezahlen) mußt und auch für die Updates selbst verantwortlich bist. Aber auch hier gäbe es gegen entsprechenden Einwurf von kleinen Münzen Lösungen ver Hoster (wordpress managed service), was aber wieder deine Eingriffsmöglichkeiten einschränkt (kenne ich aber selbst auch nur vom lesen!!). Dafür sind dem, wie du schreibst Aufpeppen" nahezu keine Grenzen gesetzt, entsprechend deiner Skills (oder finanzieller Möglickeiten, da nicht alle ThemesPlugins oder Sonderwünsche kostenlos sind).

    Ohne WordPress.com selbst ausprobiert zu haben meine ich die einfachste und zeitsparenste Alternative wird .com sein, mit dem Hinweis der Einschränkungen bezüglich deiner Freihet selbst gestaltend eingreifen zu können!
     
    danielgoehr gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden