1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.4 Wie kann ich meinen Webspoace bereinigen

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von Kurt Singer, 16. Juni 2020.

  1. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    104
    Hallo zusammen.
    Noch habe ich keine Probleme, aber ich möchte gerne vorbeugen. Mein Provider ist IONOS by 1&1, und die derzeitigen Daten sind:

    - von 100 GB Webspace habe ich 16 GB verwendet
    - von 100 Datenbanken habe ich 22 angelegt
    - ich benutze 6 verschiedene Domainnamen, was aber nichts mit dem Webspace zu tun hat
    Was mir eher Sorgen macht: ich habe von 262.144 möglichen Dateien bereits 204.867 verwendet.

    Gibt es die Möglichkeit, die Anzahl der Dateien zu verringern? Ich habe das Anwachsen der Zahl nicht beobachtet, weiß also nicht, wo die meisten Dateien benutzt werden. Nun habe ich 3 Wikis angelegt, die ich fleissig bearbeite und ausbaue. Zählen da z.B. die angelegten Seiten als Datei? Da kommen dann schon einige tausend, (eines der Wikis umfasst jetzt nach vier Wochen bereits 2300 Seiten), zusammen. Notfalls muß ich ein weiteres Paket mit weiterem Webspace und damit weiteren Dateien dazu kaufen. Aber ich habe keine Vorstellung, wie sich diese zusammensetzen. Was kann ich tun?
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.886
    Zustimmungen:
    108
    ach? erstellt dieser super Provider, bei dem man unbedingt WordPress hosten lassen sollte keine täglichen Log-Files mehr?
    Log Files für mail, für ftp, für zugriffe auf die seite, auf die datenbank... bei geschätzen 12 log files pro tag pro domain kommen aber keine 204.867 dateien zusammen..

    tipp: einfach sich an den super provider wenden - dieser kann bei derartigen fragen wirklich helfen....
     
  3. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    104
    Naja, danke, das war nicht die Art von Antworten, die ich erhofft hatte. Der Kernsatz ist eigentlich, was als Datei zählt und entsteht :(. Leider kann ich meine Frage nicht zurück ziehen oder den Thread löschen.

    P.s.: ob 1&1 ein super Provider ist entzieht sich meiner Kenntnis. Ich kann nicht vergleichen, denn er ist der einzige, den ich kenne. Und Wordpress würde ich nie bei einem Provider hosten, wenn damit ein "betreutes" Hosten gemeint ist.
     
    #3 Kurt Singer, 16. Juni 2020
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2020
  4. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    102
    Nur indem du diese löscht.

    Ich weiß nicht welches Wiki du benutzt, aber wenn die Seiten in die Datenbank abgelegt werden dann nein. Wenn dein Wiki allerdings zur jeder Seite eine Datei im Filesystem ablegt, dann ja.

    Wenn du die Zeit hast, kannst du dich per FTP einloggen und jede einzelne Datei zählen :)

    Zu einem Hoster wechseln der Dir auch wirklich das liefert was es auch bewirbt. Es kann ja nicht sein, dass du für 100GB bezahlst, diese aber gar nicht nutzen kannst.

    Man müsste sich an die Verbraucherzentrale wenden, denn das ist schon eine krasse Täuschung. Das Filelimit taucht nämlich nicht in der Produktbeschreibung auf, sondern ist irgendwo tief versteckt damit das nur keiner findet.
     
  5. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.363
    Zustimmungen:
    738
    Hattest Du diese Erkenntnis bzgl. der möglichen Nutzung der 100 GB nicht schonmal?
    https://forum.wpde.org/threads/kann-dateien-nicht-hochladen.184526/
    Haben Dir andere Hoster denn damals Angebote explizit ohne eine solche Dateienbegrenzung machen können?
     
  6. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    104
    Ein konkretes Angebot nicht. Aber ich habe meine alten Threads wohl nicht so richtig im Auge :eek:, macht sich jetzt doch wohl das Alter bemerkbar. Ich werde jetzt weiter forsten, wie ich Dateien auslagern kann. Für das Zählen der Dateien habe ich wohl nicht mehr genug Lebenszeit übrig :D
     
  7. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    104
    Ich hatte ja gedacht, dass zielführende Antworten auf meine Frage vielleicht auch anderen mit ähnlichen Problemen helfen könnte. Mein Lösungsansatz ist, ca 30 unnötige Datenbanken und 12 unnötige MediaWiki- und Wordpress-Installationen, die jeweils Probierfunktionen hatten, zu löschen. Eventuell kommt dazu noch ein Forum, das nicht mehr genutzt wird. Und dann werde ich weiter sehen.

    Für mich ist das Thema gelöst. Danke allen für ihre Überlegungen.
     
  8. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.445
    Zustimmungen:
    243
    Mach dir nichts draus, r23 ist öfter so schnippig (fast arrogant). Liegt nicht an dir, eher an ihm ;)
     
    JABA-Hosting gefällt das.
  9. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    104
    Ach, danke für den Hinweis, maxe, ist mir auch schon aufgefallen, aber ich kann damit leben. Und sonst kommt ja auch viel Zielführendes von ihm. Aber eigentlich habe ich auch mal wieder schneller geschrieben als zu Ende gedacht, denn die Lösung konnte ja nur lauten: löschen, was nicht notwendig ist. ;)
     
  10. codehero

    codehero Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Nutze WP Sweep (vorher Backup anlegen) und lösche ungenutzte Themes und Plugins. Schau dich auch nach anständigen Cache-Plugins um, das entschlankt deine Webseite.
     
  11. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    3
    Ist beim Problem des TE eher kontraproduktiv, denn Cache-Plugins legen üblicherweise wieder extra Dateien für jede gecachte Seite an. Damit wird die Anzahl genutzter Dateien erhöht.

    Die Datenbanken und auch E-Mails belegen übrigens keine Dateieinträge. Das löschen von Datenbanken bringt hier also nichts.

    Gruß
    Ingo
     
  12. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.855
    Zustimmungen:
    3
    @Kurt Singer
    Und falls es noch von Interesse ist, Du kannst Dich mal auf Deinem Webspace per SSH einloggen und Dir die Anzahl der Dateien in den Verzeichnissen anzeigen lassen.

    SSH Login bei IONOS
    Anzeige der Anzahl der Dateien pro Verzeichnis

    Ich habe übrigens aktuell 223.578 von 262.144 verwendet, sind also noch knapp 40000 frei. Da mach ich mir jetzt noch keine Sorgen. :)

    Gruß
    Ingo
     
  13. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    104
    Nun, durch das, was ich schon selbst als Lösung erkannt habe, sind jetzt nur noch 185.171 von 262.144 belegt, also noch 76.973 frei. Da schließe ich mich Dir an, zumal ich durch das Löschen festgestellt habe, woher die meisten Dateien gekommen sind. Ich muß halt meine WordPress-Spielwiesen etwas einschränken, dann gehts wieder ;). Außerdem habe ich noch 2 komplette NOF-Sites oben, die nach vollständiger Übernahme der Inhalte komplett gelöscht werden, wieder ca 12.000 Dateien weniger.

    @codehero Danke, aber noch mehr Plugins ist genau das, was ich vermeiden werde.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden