1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Woocomcerce kein Emailversand - Zahlung Ausstehend - Hilfe

Dieses Thema im Forum "Onlineshop mit WordPress" wurde erstellt von papillon121, 2. November 2019.

  1. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe mal 2 Fragen und hoffe auf Hilfe:

    1. Frage:

    Bei mir gibt es täglich immer mal Bestellung in Woocomerce die auf "Zahlung ausstehend" stehen. Nach 60 Minuten springen diese dann auf "Abgebrochen/Storniert".

    Weder der Kunde, noch ich kriegen darüber eine Email.
    In Woocomerce steht auch, dass Emails nur versendet werden, wenn der Status von "In Bearbeitung" oder "Wartend" in den Status "Storniert/Abgebrochen" wechseln.

    Bei mir wechselt es aber von "Zahlung ausstehend" in "Storniert/abgebrochen" --> also werden keine Emails versendet.

    Kennt jemand eine Lösung oder ein Plugin, so dass trotzdem Emails an den Kunden und an mich gesendet werden?

    2. Frage:

    Wenn Bestellungen im Status "Fehlgeschlagen" oder "Storniert" sind, dann bekomme ich diese trotzdem als Bestellbestätigung auf meine Emailadresse, so als ob die Zahlung geklappt hat.

    Kann ich verhindern, dass diese an mich gesendet werden?

    Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir weiterhelfen könntet.

    Schöne Grüße!
     
  2. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    61
    Zu Frage 2:
    Die Bestellbestätigung ist nur eine Bestellbestätigung, keine Zahlungsbestätigung. Das ist ein wichtiger Unterschied. Die Bestellbestätigung wird beim auslösen der Bestellung versendet, an dieser Stelle "kennt" Wordpress den Status der Zahlung noch nicht.

    Zu Frage 1:
    Ich nehme an, dies passiert nur bei der Zahlungsart PayPal? Falls ja, ist das so gewollt. Sinn dabei ist, dass gekaufte Artikel, die nicht bezahlt wurden in der Lagerhaltung "zurückgebucht" werden. Ob man das jetzt möchte oder nicht, sei mal dahin gestellt (ich finde es auch nicht in allen Fällen sinnvoll). Es gibt dafür aber auch ein Setting, mit dem die automatische Stornierung deaktiviert werden kann. Ich glaube unter "Lagerverwaltung".

    Edit: Ein Plugin, dass automatisch E-Mails bei Status-Änderungen verschickt, kenne ich spontan nicht. Woocommerce hat aber entsprechende Hooks, mit denen du Funktionen an die jeweilige Statusänderung "hängen" kannst und so auch entsprechende E-Mails verschicken kannst.

    Hier gibt es ein paar Beispiele zu diesen Hooks:
    https://squelchdesign.com/web-design-newbury/woocommerce-detecting-order-complete-on-order-completion/
     
    #2 danielgoehr, 2. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2019
  3. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort und den Link, jetzt habe ich mehr darüber gelernt und auch verstanden.

    Ich habe es jetzt so eingestellt, wie du vorgeschlagen hast, automatisch storniert wird jetzt nichts mehr.

    Ich würde allerdings gerne dem Kunden schreiben, dass er z.b. auch die Möglichkeit hat, den Betrag zu überweisen, und das seine Bestellung eben leider nicht in unserem System durchgegangen ist bzw. noch bezahlt werden muss.

    Da ich dies ungerne immer manuell machen würde, gibt es denn da eine Möglichkeit, dass der Kunde diese Email automatisiert zugeschickt kriegt?

    In der Bestellbestätigung, die an mich gesendet wird, steht auch nichts davon, dass der Kunde noch nicht gezahlt hat, dies ist natürlich sehr verwirrend.

    Kann man es denn nicht irgendwo einstellen, dass nur Emails als Bestellbestätigung an den Admin (In den Emailoptionen der Punkt "Neue Bestellung") gesendet werden, wenn diese auch gezahlt wurden?
     
  4. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    61
    "Nicht durchgegangen" klingt nach einem technischen Fehler. Eigentlich sollte dieser Status nur dann passieren, wenn der Kunde einfach nicht bezahlt hat.

    Automatische Erinnerungen sind schon möglich. Hier müsste man z.B. einmal täglich mit cron/wp-cron durch die Bestellungen iterieren und den Status prüfen und ggf. eine Email versenden.

    Es scheint aber auch eine Plugin-Lösung dafür zu geben: https://docs.wpovernight.com/woocommerce-smart-reminder-emails/creating-a-woocommerce-payment-reminder/


    Nicht das ich wüsste. Das wäre auch unglücklich, weil wie willst du dann Bestellungen verwalten, die mit Überweisung bezahlt werden. Hier musst du ja dein Konto prüfen den Zahlstatus manuell ändern.
    Die Benachrichtigung über den geänderten Status sollte meiner Meinung nach auf jeden Fall ergänzend sein.

    Eventuell lässt sich hier auch eine Lösung mit o.g. Plugin finden?
     
    papillon121 gefällt das.
  5. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Dank dir nochmals :)

    Ich habe mir das Plugin soeben gekauft und installiert.

    Das war die Lösung zu dem einen Problem. Wenn jetzt der Status von "Ausstehend" in "Storniert/Abgebrochen" springt (was es ja meistens tut, da der Kunde oft nicht Zahlt, sobald er abbricht), dann wird jetzt automatisiert eine Email an den Kunden geschrieben, dass er auch gerne überweisen kann. Perfekt! Dank dir!

    Zum zweiten Problem:

    Ich nutze eine Excel Tabelle, wo ich immer eintrage, was am Tag so verkauft wurde, um z.B. den Gewin/Verlust zu berechnen.

    Ich habe wenig Lust, jede Bestellung durchzuschauen und zu zählen welche Produkte am Tag verkauft wurden. (es gibt 6 verschiedene Größen von meinen Produkten und ich muss wissen wie viele von der jeweiligen Größe verkauft wurden).

    Also habe ich mir ein Makro geschrieben, welches die "Neue Bestlelung" Emails durchgeht und die Produkte zählt und mir dann eine TXT Datei ausgibt. Wenn jetzt aber auch die stornierten Emails dort ankommen, dann werden die gezählt, obwohl garnicht bezahlt wurde, das ist mein Prioblem. Fällt dir dazu ggf. auch eine Lösung ein?

    Momentan suche ich jeden Tag manuell die Emails raus (indem ich die Emails mit den Bestellungen von Woocomerce vergleiche) und schiebe diese dann in einen anderen Ordner, falls der Kunde die Rechnung noch per Überweisung begleicht... ist halt sehr zeitaufwendig, und das alles nur, weil die nicht bezahlten Emails dorthin geschickt werden.
     
  6. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    61
    Das mit den Excel Makros klingt zwar ganz kreativ, aber irgendwie auch aufwendig und fehleranfällig. Ich würde hier den Weg über die E-Mails lieber weglassen und direkt aus Woocommerce exportieren.

    Jenachdem, wie gut seine PHP-Kenntnisse sind, könntest du dir einen kleinen Exporter schreiben, der die Order-Daten dann gleich als CSV oder XLS exportiert (und ggf. täglich als E-Mail verschickt).

    Es gibt aber auch relativ viele Plugin-Lösungen in der Richtung. Zum Beispiel dieses hier:
    https://de.wordpress.org/plugins/woo-order-export-lite/

    Vielleicht lässt sich das ja so konfigurieren, wie du es brauchst?
     
  7. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    254
    @papillon121 wie @danielgoehr bereits geschrieben hat, ist eine Bestellbestätigung nichts anderes als die Information darüber, dass eine Bestellung eingegangen ist. Ob diese bezahlt ist oder nicht ist ganz egal. Dafür gibt es eine weitere E-Mail immer dann wenn der Satus der Bestellung von 'wartend' (also Bestellung eingegangen) auf 'in Bearbeitung' oder 'fertiggestellt' wechselt, was im regelfall dann der Fall ist, wenn bezahlt wird. Für jeden Typ Email kannst Du einen oder mehrere Empfänger definieren. Wenn Du also mit Excel arbeiten willst (würde ich heute strikt ablehnen, hat @danielgoehr aber auch ausgeführt), sendest Du die Emails bei Statusänderung nach Zahlungseingang an eine separate Mailbox. Und nur dort lässt Du Dein Makro suchen.
     
    papillon121 gefällt das.
  8. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    genau so mache ich es ja zur Zeit :) Die Emails landen im Postfach und da sucht mein Makro dann. Allerdings landen dort eben auch die Emails, wo die Kunden noch nicht bezahlt haben.

    Emails, die nach Statusänderungen verschickt werden, sind generell eine gute Idee, da ich sortieren könnte, allerdings gibt es keine Statusänderung, denn der Status nennt sich "In Bearbeitung" und ändert sich erst irgendwann auf "Fertiggestellt", da ist es aber zu spät, ich brauche die Auswertung tag-genau.[/user]
     
  9. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Das sind keine Excel Makros, ich arbeite mit Ubot Studio.
    Ich werde mir das Plugin mal anschauen, vielen dank.

    Mit meinem Zähl Makro bin ich eigentlich zufrieden, aber leider zählt der eben auch die Falsch verschickten Emails von Woocomerce.

    Wenn eine Bestellung abgebrochen oder storniert ist, dann will ich das nicht in meinen "Neue Bestellung" Ordner haben :)

    Ich müsste diese also irgendwie dort wieder herauslöschen... naja... ich denke mal darüber nach, vielleicht schaff es ja auch mit einem Makro :D

    Schade das man es nicht einstellen kann, dass Woocomerce nur Orders im Status "Wartend" und "in Bearbeitung" dorthin schickt. Die mit dem Status "Zahlung ausstehend" und "Abgebrochen" können ja nach erfolgter Zahlung auch dahin geschickt werden. Wäre irgendwie logischer.
     
  10. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    254
    Bitte lies meine Antwort noch einmal.
     
    papillon121 gefällt das.
  11. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    habe ich, aber es gibt keine Statusänderung, die Mails bleiben ja im Status "in Bearbeitung". Ich bräuchte eine Idee oder ein Plugin, welches mir alle Bestellungen im Status "in Bearbeitung" und "in Wartestellung" in ein Postfach weiterleitet.
     
  12. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    254
    Entweder Dein Setup ist falsch oder wir reden aneinander vorbei. Eine Bestellung die nicht bezahlt ist, ist 'in Wartestellung'. Sende diese E-Mails an die Mailbox 'unbezahlt@example.com'. Bezahlte Bestellungen haben den Status 'in Bearbeitung' oder 'fertiggestellt'. Sende diese E-Mails an die Mailbox 'bezahlt@example.com'. Stornierungen könne natürlich nicht abgefangen werden. Deswegen ist es besser Auswertungen nicht über die Mailbox durchzuführen, sonder über die API, eine Plugin für WooCommerce Berichte oder das neue WooCommerce Admin Interface.
     
    papillon121 gefällt das.
  13. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    das wäre eine gute Lösung, wie sende ich den Bestellungen im Status "in Bearbeitung" an mein Mailpostfach? Bisher kenne ich nur Plugins, die nach einer Statusänderung mails senden, aber Bestellung im Status "in Bearbeitung" haben noch keine Statusänderung hinter sich. Das ist die Problematik, die ich momentan habe, alles andere verstehe ich und wäre auch die richtige Lösung für mein Problem.
     
  14. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    254
    woops. Das kommt davon wenn man den ganzen Tag nichts anderes macht als WooCommerce Installationen anzupassen. Irgendwann vergisst man was Standard ist. Du hast natürlich vollkommen Recht. Die E-Mails, die an den Kunden gehen kann man in WooCommerce Out-Of-The-Box nicht an zusätzliche Adressen versenden. Das geht nur bei Admin E-Mails. Mit folgender Funktion in der functions.php eines Childthemes kannst Du Dir eine Kopie senden lassen, wenn es sich um die 'in Bearbeitung' E-Mail für den Kunden handelt:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Du musst nur noch die Empfänger Adresse ändern.
     
    papillon121 gefällt das.
  15. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Dank dir, aber leider gehen auch Mails an den Kunden, wenn es noch nicht bezahlt ist. Die nächste Mail wäre dann die, wo die Ware versendet wird, aber das ist schon zu spät, ich brauche die Info über die verkauften Produkte schon vorher.

    Ansonsten wäre deine Idee aber gut :)

    Schlussendlich brauche ich nur die Mails von Bestellungen, die auch funktioniert haben. Bei mir brechen aber einige Kunden den Bestellvorgang ab, dann gibt es "Zahlung ausstehend" oder auch "Storniert/abgebrochen". Diese Bestellungen werden von Woocomerce aber als "Neue Bestellung" angesehen, nur leider bringt mir das nichts, wenn ich Abends die verkauften Produkte von meinem Makro zählen will :) Denn diese Produkte werden zum großen Teil nie bezahlt werden.
     
  16. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0

    ok, ich glaub ich habe es falsch verstanden, es werden also nur die Mails, die in Bearbeitung sind, gesendet? Dann ist es perfekt :)

    Was ist mit denen, die von "Zahlung ausstehend" in "in Bearbeitung" springen, werden die dann auch gesendet?
    Kann ich in deinen Filter auch irgendwie mit einbringen, dass die, die in Wartestellung sind, auch an die Mailadresse gesendet werden?

    Wenn das so klappt, dann wäre das die Lösung für mein Problem :)
     
  17. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Update: Ich hab es jetzt probiert und den Code in die Functions eingefügt, leider ist es so, wie ich mir gedacht habe, nicht nur die "in Bearbeitung" kommen ins Postfach, sondern auch die "Zahlung ausstehend".
     
  18. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    254
    Kann es sein, dass Du Germanized installiert hast?
     
    papillon121 gefällt das.
  19. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.948
    Zustimmungen:
    254
    Code für WooCommerce mit und ohne Germanized:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
    papillon121 gefällt das.
  20. papillon121

    papillon121 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. März 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    ja habe ich installiert, ok ich probiere deinen neuen Code, dank dir!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden