1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WooCommerce 2.0.20 - Artikelbilder ändern und Produkte anlegen

Dieses Thema im Forum "Onlineshop mit WordPress" wurde erstellt von ericlarge, 4. Februar 2014.

  1. ericlarge

    ericlarge Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    ich habe installiert:

    WP 3.8.1
    WC: 2.0.20
    WooCommerce German Market V 2.2.5 (download von gestern)
    Theme: Hamburg - mit ChildTheme

    url: http://www.eric-large.com/?post_type=product


    1)
    Die Bilder, die ich für die Artikel verwende, sind bei Shirts ALLE 1200x1200 px und die Kappen etc. sind in 355x355 px
    bzw. eine Artikelgruppe hat 803x803 px. Nun ist (ohne mein Zutun) Das Preview Bild von EULE zentriet, der von UNI green und die Kappe nicht. Wie kann das sein??? Und wenn das niemand weiss - wie kann ich das ändern? ;) Ich hätte das schon sehr gerne einheitlich!

    2)
    Jetzt gehts ab ;) Wir vertreiben hauptsächlich T-Shirts. Nun ist es so, dass wir die Größen S bis 6XL anbieten. Jedes Motiv ist in diesen Größen erhältlich. Wir wollen aber für jeden unique article (z.B. Motiv: Eule - Textilfarbe schwarz - Größe 5XL) eine eigene Artikelnummer, unserem EAN Code enstsprechend festlegen, da wir die Lagerhaltung via EAN Code machen. Das heisst also, Eule - 5XL - braun müsste eine andere EAN/Artikelnummer haben als das gleiche Motiv in 4XL oder in grün und 2XL usw. Kann mir irgendwer von Euch sagen, wie ich da die Produkte anlegen muss??? Ich habe schon ein paar Anleitungen gefunden, aber die beziehen sich eher auf digitale Artikel usw. Das Problem bei uns ist ja, dass wir die Sortierung dem Motiv unterordnen. Wenn wir nun 9 verschiedene Größen und 4 verschiedene Farben eines Motives haben, muss ich dann 36 einzelne Produkte anlegen, damit jedes einzelne Produkte, also jede Kombination von Attributen seine eigen Artikelnummer hat??? Da werde ich ja irre bei!

    Ich hoffe sehr, Ihr könnt mir helfen *fleh*

    Danke dafür,
    David
     
  2. SirEctor

    SirEctor WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.699
    Zustimmungen:
    312
    Dafür gibt es dann eigentlich richtige Shop-Systeme, die das sicherlich besser verwalten können. Bei WooCommerce würde ich behaupten, dass Du dann 36 Artikel anlegen musst. Bin da aber auch nicht so im Thema.
     
  3. ericlarge

    ericlarge Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal - ja, ich weiss, es gibt durchaus andere Shop Systeme, ABER: Ich habe folgende durch: K2 mit joomla, HikaShop mit Joomla, Magento und jetzt eben Woo. K2 nervt! Der HikaShop ist sehr sehr sehr feature-arm und hat sich im Live-Betrieb als nahezu untauglich erwiesen und Magento - ja, was soll ich dazu sagen? Magento ist ein Ungetüm. Das kann auch die Sachen, die ich hier nachgefragt habe, ABER ich brauche Wochen(!) um einen Store aufzusetzen. Dann hab ich mich kurz mit MagentoGO beschäftigt - das ist leider für den deutschen Markt so nicht tauglich.

    Ausserdem bin ich grosser WP fan und will das auch mit wordpress realisieren und ansich sind die woo commerce features auch ausreichend für meine Bedürfnisse (vor allem Abdeckung der Rechtsanforderung des deutschen Marktes durch die coole Erweiterung), aber ich weiss leider einfach nicht, WIE ich das einrichten soll/kann/muss

    ideas anyone?
     
  4. smartware.cc

    smartware.cc Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2014
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    WooCommerce wird für die meisten Anforderungen ausreichend sein. Meiner Meinung nach ist es ein Irrtum, dass WooCommerce "echten" Shop-Systemen unterlegen ist weil es "nur" ein WordPress Plugin ist. Wir haben uns auch mit Magento herumgeplagt und dann WooCommerce genommen. Es geht alles viel schneller und einfacher und man hat auch ein vernünftiges CMS für den ganzen Rest rund um den Shop. Ich bin nicht ganz so fit, weil das Projekt dann ein Kollege umgesetzt hat, aber ich meine dass es in WooCommerce für Deine Anforderung Gruppenartikel gibt. Zumindest kann ich mich erinnern, dass er das erwähnt hat. Im konkreten Fall ging es bei uns um verschiedenen Flaschengrößen - also durchaus mit dem vergleichbar, was Du benötigts.

    Sieh mal hier nach: http://docs.woothemes.com/document/managing-products/

    Peter
     
  5. ericlarge

    ericlarge Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    AL.TER.SCHWEEEE.de ;) Lieber smartware.cc Du hast mir richtig derbe geholfen! Der Link war der Knaller für mich, da es wunderschön anhand genau meiner zu verkaufenden Artikel die Variationen erklärt. Saugut, echt vielen vielen Dank! Und all denen, die meinen, meine (eCommerce)Bedürfnisse liessen sich mit Woo nicht befriedigen: wrong! ;)

    Was ich hier mal lobend hervorheben möchte: Die Batch-Conversion....oder heisst das hier bulk action? Also die Stapelverarbeitung von Artikelvarianten ist Zucker! Da kenne ich das ein oder andere Shopsystem, bei dem man sich vorkommt, als müsse man Artikel duplizieren bis zum Tag des jüngsten Gerichtes. Und hier einfach mal ganz flauschig eben aus dem handgelenk ALLE(!) denkbaren Variationen aus meinen Attributen (immerhin 6 Größen und 4 Farben) mit 2 Klicks erstellt. Fein fein fein, so kanns weitergehen ;)

    Hey, und smartware.cc - wenn Du magst, schick mir eine PN und Du bekommst einen Rabattgutschein nur für Dich als kleinen Dank für Deine Hilfe. Also, sobald der Shop steht ;)
     
  6. smartware.cc

    smartware.cc Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2014
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    freut mich wenn ich Dir helfen konnte
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden