1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Woocommerce - beim Umsatz Paypal Gebühren abziehen

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von Nick1410, 29. Juni 2017.

  1. Nick1410

    Nick1410 New Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Gibt es eine Möglichkeit, dass ich im Bericht von Woocommerce (also Umsätze, Bestellungen, etc) in den Umsätzen die bezahlte Paypal Gebühren ausweise bzw. abziehen lasse.

    Normalerweise wird der Gesamtumsatz angezeigt, was aber ja nicht ganz dem entspricht, was man wirklich umgesetzt hat da ja bei Paypal Zahlungen die Gebühren abgezogen werden. Die Gebühren extra verrechnen möchte ich nicht. Allerdings hätte ich diese in den Umsatzzahlen gerne berücksichtigt ohne mir diese extra mühsam ausrechnen zu müssen. Gibt es da ein Lösung dafür ????

    Danke im Voraus!

    Nick
     
  2. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.945
    Zustimmungen:
    254
    Nein es gibt dafür keine Lösung, denn WooCommerce zeigt den Umsatz an und der ist auch korrekt. Paypalgebühren wie auch Kontoführungsgebühren sind Kosten des Zahlungsverkehrs und sind Sache der BUHA.
     
  3. Nick1410

    Nick1410 New Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man aber zusätzlich woocommerce vendor benutzt und hier Bestellungen abwickelt, dann kann man bei den Bestellungen "PayPal Transaction Fee" auslesen .... also muss das "System" das ja irgendwo berechnen ... warum also keine Ausgabe im Bericht möglich? Wäre sehr hilfreich wenn da doch noch wer einen Lösungsansatz hätte.
     
  4. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.945
    Zustimmungen:
    254
    Was ist WooCommerce Vendor? Du meinst WC Vendor? Hier handelt es sich um ein Plugin, welches wahrscheinlich die Paypal API nutzt um Transaktionsdetails abzurufen (https://developer.paypal.com/docs/classic/api/merchant/GetTransactionDetails_API_Operation_NVP/).

    Du wolltest eine Lösung in WooCommerce Berichten - die gibt es nicht, zumindest habe ich noch keine gesehen (was zu 95% bedeutet, dass es keine gibt)

    Selbstverständlich kann man ein Plugin schreiben, welches diese Aufgaben übernimmt.
     
  5. Nick1410

    Nick1410 New Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke trotzdem! Na dann eben "händisch" ausrechnen :roll:
     
  6. chezzone

    chezzone Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. September 2016
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Wieso händisch ausrechnen? PayPal stellt dir wunderschöne Kontoauszüge bereit. Dort hast du einmal die gesamten Gebühren (Pro Monat/Jahr oder welchen Zeitraum auch immer du auswählst) aufgeführt und separat für jede Transaktion. Vorausgesetzt du hast ein PayPal-Geschäftskonto, wovon ich ausgehe, wenn Du gewerblicher Verkäufer bist ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden