1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WooCommerce Filter Plugin

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von Ben.Buehler, 15. August 2017.

Schlagworte:
  1. Ben.Buehler

    Ben.Buehler Member

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich stelle meine Produktekatalog wegen der Komplexität mit WooCommerce dar. Nun würde ich gerne meine Proukte filtern und sortieren können, fand aber kein Plugin das mir eine solche Funktion bietet.

    Kurz: Kennt jemand ein Plugin, das WooCommerce Produkte filtern und sortieren kann? WP Versions 4.8.1


    Danke
     
  2. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    256
  3. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    64
    Was heißt, du hast kein Plugin gefunden? Es gibt (zumindest gefühlt) dutzende Filter-Plugins für WordPress.

    Welche hast du schon ausprobiert? Warum waren die nicht passend?
     
  4. Ben.Buehler

    Ben.Buehler Member

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nun ich habe viele gefunden und getestet, der Standard-Kategorie-Filter von WooCommerce und WC Ajax Product Filter kamen meinen wünschen am nächsten aber es gab immer wieder Lücken.

    Mein Problem: Unser Kunde hat einen Produktekatalog, der für eingeloggte User mehr Informationen (im Falle von WooCommerce wären das die Eigenschaften) bereitstellt (z.B. Meterpreis). Da ich nichts gefunden habe, um die Eigenschaften für ausgeloggte User auszublenden kam ich zum Entschluss, dass ich zwei Produktkataloge erstelle. Einmal den Öffentlichen und einmal den Versteckten, nur erreichbar mit Weiterleitung nach Login.
    Nun habe ich ja bei jedes Produkt und jede Eigenschaft doppelt (Produkt öffentlich + Produkt versteckt) und somit wird beim Standard-Filter von WooCommerce jeder Filter/Kategorie doppelt dargestellt (denn der Filter zeigt standardmäßig alle Kategorien an und ich fand auch keine Einstellung um dies zu ändern).

    Beim WC Ajax Product Filter war mein Problem, dass er nur die Kategorien der aktuellen Seite anzeigt. Das heisst, wenn auf der Seite einer Root-Kategorie bin, kann ich zwar alle Unterkategorien filtern, aber andere Root-Kategorien sind nicht eingeblendet.

    Ich wäre auch offen für völlig neue Lösungsvorschläge, wenn jemand ein Plugin kennt um Eigenschaften in einem Produktekatalog auszublenden oder so und bin froh um jede Art von Hilfe.

    @mensmaximus Können in diesem Filterplugin die individuellen Filter ausgewählt werden? Damit z.B. auf Page1 der Filter nur Filter1+2+3 anzeigt und auf Page2 nur Filter4+5+6?
     
  5. Ben.Buehler

    Ben.Buehler Member

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe zwei Produktkataloge, einmal den Versteckten nur für eingeloggte Benutzer sichtbar und einmal den Öffentlichen für jeden ersichtlich. Im Versteckten hat man einfach noch mehr Details (Eigenschaften + Preis). Wenn ich den Standard-Kategorie-Filter von WooCommerce nehmen, dann werden alle Kategorien doppelt dargestellt, da ich ja jede Kategorie doppelt habe (jeweils 1 für versteckt und 1 für öffentlich) und der Standard-Filter einfach alle Kategorien darstellt (habe zumindest keine Einstellungen dazu gefunden).
    Ich habe auch den WC Ajax Product filter benutzt, dieser zeigt aber nur die Kategorien der aktuellen Seite an und ich habe zwei Root-Kategorien die auf getrennten Seiten dargestellt werden, somit kann ich nicht von einer Root Kategorie zur anderen wechseln.

    Wenn jemand ein Plugin kennt um Eigenschaften eines Produkts nur für gewisse Rollen darzustellen wäre das natürlich optimal aber das bezweifle ich.
     
  6. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    256
    Das ist ein konzeptioneller Fehler. Die Kategorie bleibt für angemeldet und nicht angemeldete Benutzer gleich. Wer was sieht, wird über Benutzerrollen gesteuert.
     
  7. Ben.Buehler

    Ben.Buehler Member

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe Produkt 1, welches für alle sichtbar ist und in der Kategorie 1 ist. Ich nutze Visual Composer stelle meine Produkte mit dem Element "Produkt-Kategorie" dar, denn wenn ich alle Produkte darstellen würde, wären die versteckten wie auch öffentlichen Produkte in einem Katalog. Nun habe ich Produkt 2, welches versetzt sein sollte. Wenn ich jetzt Produkt 2 in Kategorie 1 setze wird es ja auch im öffentlichen Katalog dargestellt, deshalb habe ich zwei Kategorien. Wie könnte ich es denn anders lösen?
     
  8. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    256
    Wie ich schon sagte: Benutzerrollen. Ein Shop hat im Regelfall ein Konzept. Dieses Konzept muss im Vorfeld der Shoperstellung mit den Möglichkeiten des Shopsystems abgeglichen werden. Ohne Kenntnis des Konzeptes ist es nicht möglich auf die Schnelle ein konzeptionelles Problem im Nachhinein zu beheben. Bevor man jetzt das ganze Konstrukt verschlimmbessert bis hin zur Unverwaltbarkeit wegen etlichen Plugins und Funktionen sollte man sich noch einmal genau Überlegen was gewollt ist (z.B. B2B mit Preisen, B2C ohne Preise) und den Shop entsprechend rekonfigurieren.
     
  9. Ben.Buehler

    Ben.Buehler Member

    Registriert seit:
    15. August 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nun ich kenne mich mit Benutzerrollen nicht aus, das einzige was ich weiss ist etwa was die Standard-Rollen Admin, Redakteur, Autor, Mitarbeiter, Follower sehen dürfen aber ich habe keine Ahnung wie man eine neue Rolle erstellt oder wie diese Rollen Einfluss auf die Sichtbarkeit von Produkt-Eigenschaften haben können. Hast du evtl. einen Link oder einen Tipp wo ich anfangen könnte? Vielen Dank schonmal für deine Mühe und Zeit!
     
  10. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.972
    Zustimmungen:
    256
    Ich kann euch nur raten einen Fachmann zu konsultieren. Man macht kein Kundenprojekt wenn man sich mit der Materie nicht auskennt. Also holt euch professionelle Hilfe. Beim nächsten Projekt habt ihr dann schon mehr Erfahrung.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden