1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WooCommerce Probleme mit neustem Update

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von likeasissy, 5. April 2017.

  1. likeasissy

    likeasissy New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich habe heute Morgen das neuste Update von WooCommerce 3.0.0 auf meinen Shop geladen und nun läuft nicht mehr alles rund.

    1. Die Lightbox bei den Produktbildern ist weg und auch keine Einstellung dazu mehr zu finden
    2. Die Produktbilder 'kleben' aneinander, also der Abstand zwischen den Einzelnen ist weg
    3. Die Checkout Felder sind plötzlich alle auf Englisch, vorher waren sie automatisch auf deutsch. Hier bin ich gerade dabei das über Loco Translate anzupassen.

    Vielleicht hat noch jemand anderes Probleme? Hätte mal vorher ein Backup machen sollen.. :x
     
  2. mannyimnetz

    mannyimnetz Member

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe exakt das gleiche Problem. Habe das Update gestern installiert. Zeitgleich schlug auch die Anti-Gästebuch Sperre von Strato zu.
    Aber auch bei mir viele Texte im Backend auf Englisch, obwohl ich WooC. Germanize Pro nutze und dieses gestern auch ein Update bekam.

    Lightbox ist auch weg. Bilder werden nun nebeneinander und untereinander angezeigt!

    Wer kann da denn helfen? Ist das bei jedem Update so? Bin erst seit einer Woche dabei und der Shop sollte kommende Woche starten!
     
  3. likeasissy

    likeasissy New Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich ja froh, dass ich nicht die Einzige bin! Mein Shop soll zum Ende des Monats online gehen und ich hoffe, dass mit der Lightbox ist bis dahin irgendwie möglich bzw. gibts es ein Plugin was funktioniert. Loco Translate klappt übrigens zum Übersetzen prima, ist nur halt mühselig.
     
  4. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.397
    Zustimmungen:
    87
  5. mannyimnetz

    mannyimnetz Member

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin, könnte mir noch mal jemand weiterhelfen! Ich bin noch relativ frisch im WooComerce usw.
    Mitlerweile hab ich recherchiert, dass wohl ein Update auf 3.0 einiges umgetsellt hat und wohl noch "Sprachdateien" fehlen?!?! Stimmt das?!
    Wann kommen die? Informiert mich WP darüber im Backend? Wie lange dauert das ungefähr?
     
  6. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    5.739
    Zustimmungen:
    489
  7. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Immer, vor jeder Aktualisierung! Und: Aktualisierungen von WooCommerce immer zuerst auf einer Testumgebung durchspielen.

    Ansonsten ist es Tradition, dass Major upgrades bei WooCommerce Probleme mit sich bringen. So what.
     
  8. mannyimnetz

    mannyimnetz Member

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also entweder stehe ich auf dem Schlauch oder stelle mich wirklich dumm an. In dem Link steht, dass Deutsch 85% stabel ist.
    Was bedeutet das genau? Und wie kann ich diese .po datai nun ersetzen? Ist sie denn auch mit 3.0.1 stabel?

    Das ist mein erstes Projekt mit WC und irgendwie bin ich gerade etwas am verzweifeln!

    in meiner .po datei stehen folgen zeilen:
    #: templates/cart/proceed-to-checkout-button.php:27
    msgid "Proceed to checkout"
    msgstr "Weiter zur Kasse"

    Trotzdem wir in meinem Warenkorb nur "Proceed to checkout" angezeigt. Was läuft denn da schief?!?
     
    #8 mannyimnetz, 7. April 2017
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2017
  9. amedeocapano

    amedeocapano Member

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    bei mir wird heute morge die version 3.0.1 angeboten !
    sollte mal erst ein backup durchführen ... nur wie :-x ?
     
  10. amedeocapano

    amedeocapano Member

    Registriert seit:
    8. März 2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    das hier habe ich auf der seite von woocommerse gefunden vielleicht hilfts jemenden

    We found the solution how to resolve bug with translation. You should remove old version of translation. For Example if your language is France. Go to wp-content->languages->plugins->woocommerce-fr_FR.po and woocommerce-fr_FR.mo and remove those. Than go to admin panel and you will see that you can update your language. Update It. Done.
     
  11. mannyimnetz

    mannyimnetz Member

    Registriert seit:
    5. April 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eben dein vorschlag probiert! Es wird mir sofort eine aktuallisierung angeboten.
    Ich führe diese durch, aber nix passiert.... Das ist doch irgendwie merkwürdig. Oder?
     
  12. chatzehus

    chatzehus Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Hänge mich hier auch ein - habe die Links durchgelesen und ja, ist ok - wenn die Bilder anders angezeigt werden - was mich aber stört ist, dass jetzt, wenn man das Produktbild gross anschauen will, die Beschreibung zu sehen ist. Dort habe ich bei allen eine ganze Litanei an Meta Daten angegeben (das bekam ich mal als Tip, dass man die Bilder so beschreiben soll um gefunden zu werden) - jetzt frage ich mich, ob ich das ändern kann - finde aber keine Einstellungsmöglichkeiten - und ich gehe ja nicht bei allen Produkten nun die Beschreibung ändern....seufz

    Jemand eine Idee? Benutze Storefront
     
  13. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Was soll ich sagen?! Seit er Aktualisierung einer Testinstallation auf WooCommerce 3.1 sind alle Preise 0,00. Die Kunden und Kundinnen würde es freuen.

    Interessant, wie ruhig derzeit die WooCommerce-Evangelisten sind. Wahrscheinlich sind sie sehr beschäftigt... :twisted:
     
    #13 Edi, 7. April 2017
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2017
  14. chatzehus

    chatzehus Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Uije...

    Da scheine ich ja Glück zu haben - läuft fast alles recht stabil - ausser, eben - wie andere schon sagten, ist einiges auf englisch und diese blöde Bilderbeschreibung...
     
  15. chatzehus

    chatzehus Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1


    Zu früh gefreut - neue Bilder zeigts auch nicht an...ächz...ist das mühsam alles :/
     
  16. Otto5-5-5

    Otto5-5-5 Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    ich benutze responsiv ligthbox für die Bilder da haut´s soweit hin habe aber auch keine extra Beschreibungen. das mit den Englischen Beschreibungen hat nichts mit 3.0 zu tun das war schon beim letzten update unter 2. irgendwas letzte Woche. Unter anderen fehlt in der Bestellungsansicht auch das Feld "Gekauft" somit siehst du erst in der Nahansicht was geordert wurde.
     
  17. chatzehus

    chatzehus Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. April 2015
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe das Backup vor der Aktualisierung geholt und werde nun abwarten und hoffen, es wird irgendwann besser...
     
  18. Otto5-5-5

    Otto5-5-5 Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Weiterer Fehler bei jeder Bestellung werden anstelle eines 2 Produkte aus dem Bestand genommen. (der Kunde bestellt nur eines)
    jemand schon bemerkt?
     
  19. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    7.604
    Zustimmungen:
    193
    WooCommerce Experten sind immer sehr beschäftigt ;)

    Es gibt Bugs in WC 3, keine Frage - wie auch bei Major Updates von WP, Themes und Plugins - diese sind aber nicht das große Problem. Das Entwicklerteam ist permanent ansprechbar und reagiert sofort. Erst gestern habe ich mit Mike Jolley ein Problem innerhalb 45min lokalisiert.

    Es sind die Themes, die die meisten Probleme verursachen. Wer also Probleme hat wendet sich bitte zuerst an seinen Themehersteller und schaut dort in die Foren. Für Enfold User leiste ich seit zwei Tagen Support im Enfold Forum und habe gerade eine zusammenfassenden Thread erstellt.
     
  20. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    @mensmaxismus Dann hat meine kleine Provokation genützt... ;)

    Wenn auch nicht den Leuten hier... Allerdings kann ich mich nur wiederholen: Wer nicht über das entsprechende Wissen, einige Erfahrung und gute Nerven verfügt, sollte sich nicht mit WooCommerce (oder einer anderen Shop-Software) anlegen. Dafür braucht es Fachleute. Ausser der Shop ist einfach ein nettes Spielzeug.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden