1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Wordpress als CMS überarbeitet...

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von riddim, 9. Mai 2007.

  1. riddim

    riddim Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wollte mal anfragen wie gross das Intresse wäre an einer komplett modifizierte und lokalisierte Wordpress Version für den reinen CMS gebrauch.

    Ich farge mich nämlich grad ob ich die Community an einem gemeinsammen Projekt teilhaben lasse. Wir haben zu zweit (sie ist Lektorin und Übersetzerin und ich der Coder) ein sehr lightes und vorallem sehr Benutzerfreundliches WP (ja da gibts noch ne Steigerung :]) gebastelt und wäre natürlich auch für Updatesupport ect bereit.

    lg
    Tim
     
  2. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Anschauen könnt man sichs ja :)
     
  3. jared

    jared Gast

    es gibt doch schon ein wordpress light! oder?
     
  4. riddim

    riddim Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    das einzige was ich gefunden habe war ne englische version. wir haben bewußt alle verwedeten plugins übersetzt weil dir die version auch für kommerzelle seiten einsetzten. hoffe auf weiteres feedback- oder wenn jemand änliche projekte kennt auf links (vieleicht können wir uns ja dran hängen, muss ja nicht jeder seine eigene suppe kochen ^^)
     
  5. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    ich habe im letzten Jahr 25 - 35 mal ach was weiß ich , auf alle Fälle verdammt oft WordPress als CMS eingesetzt,

    Fazit: da jeder was anders wollte, nutzt mir eine lightversion von irgendwas gar nichts,

    wp genommen wie es ist und dann sich mit den templates spielen, die gewünschten Plugins hochfahren --fertig...


    lg
     
  6. ben

    ben Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    es gibt ja auch richtige cms!

    wordpress als CMS zu nehmen lohnt sich nur, wenn ein Schwerpunkt auf bloggen gelegt wird, und "richtige CMS-Features" (wasauchimmerdasist) nicht gebraucht werden.
     
  7. jared

    jared Gast

    öhm???

    grade wenn kein schwerpunkt aufs bloggen gelegt wird nimmt man WP als CMS! so hab ich es bisher erfahren und selbst angewandt
     
  8. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    yepp.
    viele sagen *richtige CMS Features -was auch immer das ist--- weils eigentlich keiner weiß...;)

    ;)

    CMS heißt Content Management System

    die offizielle Definition von CMS

    Ein Content Management System ist eine Software mit der Inhalte erstellt, verwaltet und publiziert werden unter strikter Trennung zwischen Inhalt und Layout.


    es gibt nur CMSe , die sind anders populär geworden


    ich hatte so einen Fall ;)

    eine einzelne Person mag Texte veröffentlichen in einer einzigen Sprache,
    ungefähr alle drei Monate werden die Veranstaltungstermine erneuert,
    die Anzahl der Unterseiten beläuft sich auf 9 und wird auch sicher nicht mehr

    musste unbedingt mit Typo3 realisiert werden, denn (Aussage) das haben alle.....

    ++++++
    manchmal sind andere Softwaren eben prestigeträchtiger, wie für jedes Statussymbol muss man dann eben tief in die Tasche greifen

    ;)
    lg
     
  9. AngiWaters

    AngiWaters Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Wp kann man super als CMS benutzen und dazu braucht man auch keene Light Versionen oder sonst irgend nen Unsinn.... wers nicht selber kann der solls lassen :mrgreen: Ich würd sagen da jeder unterschiedliche Funktionen benötigt kann man sowas nicht standardisieren.
     
  10. Lars_oha

    Lars_oha Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich muss ehrlich zugeben das ich WP sehr gerne als CMS nutze. Ich hab mal versucht mich mit joomla und Konsorten einzuarbeiten mit mäßigem Erfolg.

    WP dagegen, sehr einfach. Mit dem richtigem Theme, noch viel einfacher. Somit hab ich z.B. Reservisten Kameradschaft Badenhausen » Ãœber uns innerhalb von 30 Minuten auf WP umgesetzt von statischen Seiten aus.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden