1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WordPress & GPL Bestimmungen

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von infected, 20. Juli 2009.

  1. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen!

    Ich gebe zu, dieses ganze "Lizenzgedöns" hat mich ein bisschen verwirrt und ehrlich gesagt, habe ich ein wenig den Überblick verloren. Das mag vielleicht daran liegen, dass ich mich noch nie eingehend damit beschäftigt habe. Gestern bin ich in der Sache aber auf ein Problem gestoßen, wo ich mich frage, wie das zu handlen wäre:

    WordPress wurde unter der GPL Lizenz veröffentlicht. In dem Zusammenhang ist zu lesen:
    Oft liest man ja, dass gewisse Links oder Texte nicht entfernt werden dürfen... Sofern ich den obigen Text richtig übersetzt habe, würde das ja bedeuten, dass die ganzen Nutzungsbedingungen diverser Plugins ohne Bedeutung sind, oder?

    Wenn ich also ein eigenes Plugin erstelle, habe ich keinerlei Möglichkeiten mich vor "Diebstahl" bzw. "Ideenklau" zu schützen? Würde das auch für erstellte Themes gelten? Oder habe ich da etwas falsch verstanden?

    Kann da jemand mehr zu sagen?
     
  2. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    Hi,

    direkt vorweg: nachfolgend gebe ich nur meine Meinung wieder, also keine rechtlich verbindlichen Aussagen, weil darf ich nicht ;)

    Aaaalso... vor kurzem hat Matt sich an das Software Freedom Law Center gewandt, es ging dabei um die Frage wie es um Themes und der GPL steht:

    --> http://wordpress.org/development/2009/07/themes-are-gpl-too/

    James Vasile hat sich der Sache angenommen und kommt zu dem Schluss, dass die PHP-Themedateien prinzipiell der GPL unterstehen müssen. Die CSS-Dateien können hingegen unter einer beliebiegen Lizenz gestellt werden. Prinzipiell sollte es bei Plugins also ähnlich sein... ich kann da jetzt aber nicht weiter drauf eingehen, das sollten besser unsere Law-Blogger machen....

    Beste Grüße
     
    #2 Olaf, 20. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2009
  3. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Link! Das erklärt zumindest schonmal den Sachverhalt mit den Themes.
     
  4. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    Hatte eben nur wenig Zeit und hab das schnell aus der Hüfte geschossen. Das Thema ist hochinteressant, dazumal in Deutschland die GPL nicht soviel Gewicht wie in den USA hat. Das was James Vasile festgestellt hat muss noch lange nicht in Deutschland gelten. Das Thema sollten wir mal im WPD-Blog angehen, vielleicht findet sich ja dann ein Jurist der uns halbwegs verbindliche Aussagen zu dem Thema geben kann.


    ...und wie immer war das keine Rechtsauskunft sondern lediglich meine Meinung! <--- ich finde das dermaßen bescheuert, dass ich gezwungen bin sowas dranzuhängen *sick*
     
  5. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    Stein des Anstoßes war übrigens das Plugin Forum Server. Da hat wohl jemand das wp-forum von Fredrik Fahlstad genommen, Bugs behoben und dann unter einem anderen Namen zum Download angeboten. Für mich ist es auf den 1. Blick eine 1:1 Kopie, in der erstmal nur Namen und Links ausgetauscht wurden.

    Auf der einen Seite finde ich es gut, dass sich nach langer Zeit mal jemand der Sache angenommen hat. Auf der anderen Seite schreibt Fredrik, dass eine Weiterverbreitung/Veröffentlichung nicht gestattet ist. Daraufhin habe ich auf wordpress.org einen Thread zum Plugin eröffnet und nachgefragt, ob ich dieses Plugin überhaupt benutzen darf, ohne irgendwelche Rechte damit zu verletzen.

    Wie Du schon sagtest ist das Thema hochinteressant. Vor allem wenn man sich ein einzigartiges Plugin entwickelt, dass man zwar der Community zur Verfügung stellen, jedoch die Rechte an der Idee behalten möchte. Da würde mich einfach interessieren, ob das unter den o.g. Bedingungen überhaupt noch möglich ist?!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden