1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Neuinstallation WordPress im Intranet

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von qmbwzv, 30. Januar 2014.

Schlagworte:
  1. qmbwzv

    qmbwzv New Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und auch neu bei WordPress.
    Deshalb nicht böse sein, wenn ich mich nicht richtig ausdrücke
    oder die Fragen zu simple erscheinen

    Ich habe da mal ein paar grundsätzliche Fragen:

    Vorweg: Ich betreue in unserem Unternehmen die Intranetseiten.
    Da wir gleichzeitig Qualitätsmanagement betreiben, nutzen wir dazu ViFlow,
    ein Programm, das wie Visio funktioniert, aber mit einer Datenbank im Hintergrund.
    Für die Darstellung von Prozessen obtimal, bloß für die Bereitstellung von Neuigkeiten,
    und was man sonst noch so alles im Intranet bereitstellen kann, halt nicht so optimal.


    Da bin ich auf WORDPRESS gestoßen. Und hier meine grundsätzlichen Fragen:

    1. Ist WordPress für Unternehmen auch kostenlos? Wenn nein, was kostet der Spaß?

    2. Ist es möglich, WordPress auch auf einem eigenen Server zu installieren und zu betreiben?
    Wenn ja, was kostet der Spaß (nur so mal pi mal Daumen).
    Die Voraussetzungen sind ja gut beschrieben.
    Aber unser Admin sagt, das haben wir nicht auf unserem Server, dass müssten wir kaufen.
    Ist das wirklich so oder kann man sich das nicht auch kostenlos aus dem Netz holen?

    Hat jemamd eine Antwort?
    Danke schon mal für die Hilfe.
     
  2. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    419
    1. Wordpress ist auch für Unternehmen kostenlos.

    2. Klar kann man es auf einem eigenen Server installieren. Die Kosten eines Servers sind unterschiedlich, je nach Anspruch. Aber ihr habt ja schon einen. Der müsste ggf. höchstens etwas umkonfiguriert werden. Dafür gibt es den Admin.
     
  3. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.906
    Zustimmungen:
    34
    erzähle deinem Admin (auch wenn es sich nur so nennt) das wordpress frei ist, einfach downloaden, entpacken, auf webspace (per FTP) kopieren, datenbank (MySQL) einrichten und fertig, dafür braucht man einen Server (ansich genügt auch für einfaches homepc mit zb apache,php,mysql) für ganz einfache test gibt es sogar portable Server (dh der ganze server wird (frei) geladen, entpackt und gestartet.
    dh in keinster Weise brauchen kosten für diverse Software investiert werden, ein guter Admin kennt sich damit aus, ein andere braucht vielleicht support von einem erfahrenen Techniker, was das kostet ist direkt bei solchen zu erfragen, Zeitaufwand zb portableserver laden, entpacken und starten, darauf wordpress starten wenige minuten, zb www.web266.de hat ein komplett fertigen portable server mit wordpress für windowns, auf linuxrechner ist meist apache schon einfach per click installierbar und wordpress in 5 weiteren Minuten ebenfalls installiert, also wenn es lange dauert vielleicht 1 Stunden (kommt auf die ladezeit des Internetzugangs an!)
     
  4. qmbwzv

    qmbwzv New Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erst mal SirEctor und Shadow für die schnellen Antworten.
    Hört sich ja prima an.

    Nur noch mal für mich zum Mitschreiben:
    Also, Server haben wir.
    Und dieses PHP, MySQL und das Apache kriegen wir kostenlos auf unseren Server rauf und haben dann WordPress über unser Internet?

    Ich frage nur, um nicht ganz so ahnungslos vor meinem Admin zu stehen.
    Ich kann auch immer ein "das geht nicht" und "ist zu teuer" oder so, schwer ertragen, wenn ich von der Sache gar keine Ahnung habe.

    Ein kurzes ja oder nein als Antwort würde mir schon reichen.
    Danke nochmal vorweg. Tut echt gut hier, Fachmänner zu treffen!
     
  5. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    419
    ja, auf einem Linux-Server kein Problem.
     
  6. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.906
    Zustimmungen:
    34
    linux, zur not auch windows server, (wamp), entweder admin kennt sich nicht aus, oder will einfach nicht und sucht daher ausreden, probier es zb auf home windows rechner mit dem web266 portable aus, und zeig dann wie einfach das geht ;) und kostet überhaupt nix.
     
  7. qmbwzv

    qmbwzv New Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen, vielen Dank euch beiden für die schnellen und kompetenten Antworten.
    Mal sehen, vielleicht kann ich ja jetzt auch in Kürze WORDPRESSER werden :razz:.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden