1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WordPress keine Verbindung mit Datenbank

Dieses Thema im Forum "Webhosting-Provider" wurde erstellt von QDIEGOQ, 1. März 2017.

Schlagworte:
  1. QDIEGOQ

    QDIEGOQ Member

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich bräuchte mal eure Hilfe !
    Ich bin letzte Woche mit meine Domain umgezogen und es hat auch alles soweit geklappt!
    Allerdings ist es jetzt so, wenn ich mich jetzt ins WordPress backend einloggen sind da keinerlei Daten mehr das heist alle Bilder,Seiten,Produkte usw. Fehlen.
    Auf Nachfrage beim Support, sagten die mir nur das in meiner Datenbank noch verweiße auf den alten Server sind! Allerdings haben sie mir auch nicht wirklich weiterhelfen wollen oder können.
    Kann mir von euch jemand weiterhelfen ?
    Gruß
    Marcel
     
  2. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Was verstehst Du unter "mit meiner Domain umgezogen"? Von einem Hoster zu einem anderen? Oder hast Du die Domain gewechselt? Wie bist Du "umgezogen", d. h. was hast Du gemacht?
     
  3. QDIEGOQ

    QDIEGOQ Member

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe die Hoster gewechselt .
    Die Domain ist gleich geblieben .
    Ich habe bei mein neuen Hoster den Authinfo-Code eingereicht und danach im KAS Bereich ein neue Datenbank angelegt, das Backup bzw. SQL Datei hochgeladen und WordPress installiert .
    Die Seite ist erreichbar und ich komme auch ins WordPress backend, allerdings sind die Daten die in der Datenbank liegen nicht im WordPress backend verfügbar. Auf Nachfrage bei mein neuen Hoster sagten sie mir nur, das meine Datenbank auf den alten Server verweist!
    So nach dem Motto : Das muss man doch wissen !
    Ich bitte um Entschuldigung wenn meine Fragen nicht klar für jeden verständlich sein sollten, ich bin noch ziemlich neu und kenne mich noch nicht so sehr in der Materie aus.
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    537
    Ändere die SQL-Zugangsdaten in der Datei wp-config.php
     
  5. QDIEGOQ

    QDIEGOQ Member

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp
    Ich werde es nächher mal probieren
     
  6. QDIEGOQ

    QDIEGOQ Member

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade nachgeschaut und in der wp-config.php Stimmt alles soweit .
    Datenbankname, Passwort und hostername stimmen.
    Woran könnte es noch liegen ?
     
  7. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    537
    Ggf. meldest Du Dich bei einer anderen, leeren WordPress-Installation an.

    Link zur Seite? Link zur Anmeldung, den Du verwendest?
     
  8. QDIEGOQ

    QDIEGOQ Member

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
  9. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Sieht so aus, dass das der Fall ist, was b3317133 vermutet... Wenn Du die Daten der alten Datenbank in die neue übernommen hast, dann aber WordPress installiert, wird eine neue Datenbank angelegt.
     
  10. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    537
    Nein. Ich meine den Link zu Deiner Seite und den Link bei dem Du Dich anmeldest.

    Da das "Frontend" angeblich funktioniert, würde ich das gerne sehen = Link zu Deiner Seite.

    Da im "Backend" angeblich keine Daten liegen, würde ich gern den Link zum Login sehen, evtl. führt der ganz woanders hin, was in all der Aufregung untergeht.
     
  11. QDIEGOQ

    QDIEGOQ Member

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
  12. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    537
    Das Frontend des Websites ist leer, d.h. die Datenbank, die verwendet wird, enthält keine Daten, was wie beschrieben auch im Backend richtig angezeigt wird.

    Der Login-Link wurde so sicher nicht verwendet. Ist Copy&Paste so schwer? :shock:

    Das Problem ist also gelöst, die SQL-Daten wurden nicht/falsch beim neuen Hoster hochgeladen bzw. durch eine warum auch immer durchgeführte neue Installation von WordPress überschrieben, siehe auch Antwort von Edi.
     
    #12 b3317133, 1. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2017
  13. spickzettel

    spickzettel Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    0
  14. QDIEGOQ

    QDIEGOQ Member

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Und was soll ich jetzt genau machen ?
     
  15. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    537
    Um das zum Laufen zu bringen:

    1. Den Ordner "wp-content" des alten Websites auf den Server in das aktuell verwendete Verzeichnis von WordPress laden

    2. Die SQL-Datei der alten Datenbank in die aktuell verwendete Datenbank importieren, das macht man üblicherweise im Backend der Webhosting-Firma mit phpMyAdmin o.ä., nicht in WordPress selbst

    3. Dann einloggen und einmal in den WordPress-Einstellungen -> Permalinks speichern anklicken

    Wenn die Domain gleich geblieben ist, sollte erstmal grob alles funktionieren.

    Und Frage am Rande: Was genau hast Du bei "das Backup bzw. SQL Datei hochgeladen" gemacht?
     
    #15 b3317133, 1. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2017
  16. QDIEGOQ

    QDIEGOQ Member

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Habe vorher einen neue Datenbank angelegt, danach hab ich mich auf phpmyAdmin eingeloggt und auf Reiter importieren geklickt.
    Danach die Datei von meiner Festplatte hochgeladen.
     
  17. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    6.116
    Zustimmungen:
    537
    #17 b3317133, 1. März 2017
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2017
  18. QDIEGOQ

    QDIEGOQ Member

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Oh man:shock:
    Sorry das ich euch so stresse.
    Ich werde deine Anleitung morgen ausführen und dann berichten ob es geklappt hat.
    Aber erstmal vielen danke für eure Mühe
     
  19. QDIEGOQ

    QDIEGOQ Member

    Registriert seit:
    1. März 2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für eure Hilfe!
    Es hat geklappt;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden