1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Wordpress-Login Screen in Seite integrieren

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von maettu, 27. Juli 2014.

  1. maettu

    maettu Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen kann man exakt die gleiche Login-Maske, wie sie bei "wp-login.php" angezeigt auch in eine normale Wordpress-Seite einbinden?

    Ich habe die PHP-Funktion wp_login_form(); was mir ein sehr einfaches Login-Form erstellt, das ganze habe ich in ein Seiten-Template integriert! Nur das sieht noch komplett nicht nach der normalen wp-login-Seite aus!

    Weiss jemand ob das geht, oder ob es Sinnvoller ist eine Login-Page wieder praktisch von vorne zu Designen...
     
  2. smartware.cc

    smartware.cc Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2014
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
  3. maettu

    maettu Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ne kein Interesse an einem Plugin! Finde langsam habe ich auch zu viele Plugins, und wenn da mal etwas nicht miteinander funktioniert ist das viel mühsamer! Verwende auch schon ein social-login-plugin funktioniert alles so wie es sollte, denke aber bei weiteren Login-Plugins könnte es Probleme geben.

    Ich habe mit ein paar functions die Login-Seite aufgepeppt, Anleitung hier.
    Nun Frage ich mich ob das nicht doch irgendwie auf eine Seite integriert werden kann, ohne gross nochmals alles zu ändern!

    Meine Zwischenlösung ist halt mit Redirects:
    Also klick auf Login --> wp-login.php Seite --> retour zu vorherigen Seite!
    Mein Wunsch wäre:
    Klick auf Login -->Seite die im Inhaltsfenster die gleiche Login-Maske hat wie auf wp-login.php --> retour zu vorherigen Seite!

    Klar vielleicht muss ich mich an den Code von wp-login.php halten und diesen halt in ein Seiten-Template einarbeiten. Nur tönt das relativ sehr kompliziert, darum dachte ich es könnte hier im Form jemand etwas dazu wissen!
     
  4. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Hallo

    Solange du nicht genauer definierst was denn das Problem mit der Funktion "wp_login_form()" ist wird dir niemand weiterhelfen können. Auch ein Link zur Seite wäre hilfreich!

    Prinzipiell ist alles möglich: zum Beispiel auch ein per Ajax nachgeladenes PopUp zum Anmelden.
    Grenzen setzen nur deine Fantasie und deine Skills.

    LG, pixselig
     
  5. maettu

    maettu Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Klar mit der Funktion wp_login_form() kann ich schon etwas anfangen, nur hab ich keine Lust das ganze wieder von vorne zu designen!

    Ich probiers nochmals genauer zu formulieren.
    Ich will die Login-Seite wie hier der Standard-Login-Screen, genau so wie er da ist in meine Webseite integrieren!
    Das Teil wäre dann in der "Mitte" wo normalerweise der Inhalt der Webseite ist(posts, pages) und ringsherum mein Template! Ich hoffe das ist einigermassen klar jetzt?
    Ich meine das Primitivste wäre ein iframe, nur bin ich mir da nicht so sicher ob das Sinnvoll ist.
     
  6. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    3
    Hallo maettu

    Also ich würde das tatsächlich mit "wp_login_form" machen.
    Und sei mir nicht böse, aber das "von vorne" zu designen ist doch wirklich kein Problem! Hast ja nur zwei Inputfelder und zwei Links welche du mittels ein paar weniger CSS-Zeilen super ändern kannst.

    Alternativ könntest du ein eigenes Seitentemplate auf Basis der wp-login.php erstellen in welchem du deinen Header, Footer und Sidebar aufrufst. ICH würde aber zu ersteren Variante raten!

    LG, pixselig
     
  7. smartware.cc

    smartware.cc Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2014
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ich gebe pixselig recht, dass das kein großer Aufwand ist. Und ich bin selbst auch kein großer Fan von zu vielen Plugins. Aber ich sehe nicht wirklich einen Vorteil darin, dass ein selbst programmiertes Script läuft anstatt eines fertigen, das es in Form eines Plugins bereits gibt. Ein solches wird ja auch nichts anderes machen als wp_login_form aufzurufen. Und wenn es damit zu Inkompatibilitäten mit einem anderen Plugin kommt, dann wirst Du beim selber machen wahrscheinlich auch genau das gleiche Problem haben.

    Anstatt zu hinterfragen, ob ich eine Funktion lieber selber programmiere oder die Arbeit nutze, die bereits jemand anders geleistet und ein Plugin erstellt hat, frage ich mich lieber ob ich die Funktion wirklich unbedingt brauche bzw. will. Aber das ist halt mein Ansatz...

    Peter
     
  8. maettu

    maettu Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ne klar war ja auch nur so ein dumme Frage ;)

    Nur habe ich genügend Probleme gehabt mit Plugins darum der Wille selber Hand anzulegen!
    Momentan kann ich aber sehr gut mit der Umleitung leben, das wird später in Angriff genommen.
    Bin im Moment eher beschäftigt das Theme zu bearbeiten besonders für Mobile Geräte muss da noch ein bisschen optimiert werden.

    Kann man eigentlich Themen hier irgendwie als "Erledigt" markieren? Oder ist das bei euch nicht üblich?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden