1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Wordpress mit TwentyTen - Potenzielle Abmahnfalle?

Dieses Thema im Forum "Netzwelten" wurde erstellt von HaroldLloyd, 19. Oktober 2012.

Schlagworte:
  1. HaroldLloyd

    HaroldLloyd New Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich betreibe ein Wordpressblog mit dem TwentyTen-Theme in der Standardeinstellung. Des öfteren habe ich Gratis-Bilder von Bilderdiensten wie aboutpixel o.ä. benutzt,und IMMER die korrekten, in den jeweiligen Nutzungsbedingungenfestgelegten Urheberangaben nebst Backlink auf den jeweiligen Bilderdienst gemacht.
    Wenn man in WP/TwentyTen auf ein Bild klickt, dann öffnet sich eine von WP dynamisch erzeugte Seite (kein Bilderlink!), die nur das Bild zeigt. Wegen dieser, von WP erzeugten Seite, sind wir jetzt abgemahnt worden. Unsere Hinweise, dass wir das Bild in einem Blogbeitrag mit vollkommen korrekten Angaben veröffentlicht haben, ignoriert der abmahnende Anwalt, der die von WP erzeugte Seite offenbar bei einer Google-Bildersuche gefunden hat.
    Selbstverständlich habe ich sofort anwaltlichen Rat gesucht,doch der Anwalt hält die Forderung für nachvollziehbar und meint, dass wir vor Gericht allenfalls eine 50/50 Chance hätten. Ein andererAnwalt, den ich ebenfalls gefragt habe, war anderer Meinung.
    Was mich irritiert: ich hab mir in den letzten Tagen die Finger wundgegooglet und keinen einzigen Fall gefunden, in dem es eine Abmahnung wie in unserem Fall (korrekte Urheber-Angabe im Blogbeitrag, Abmahnung auf die von TwentyTen dynamisch erzeugte Seite, auf deren Gestaltung ich keinen Einfluss habe) gegeben hat. Daher meine Frage: sind euch ähnliche Fälle bekannt, oder sind wir tatsächlich das Opfer einer neuen Masche? Ist TwentyTen in den Standardeinstellungen tatsächlich eine potenzielle Abmahnfalle?
    Ich soll auf Weisung meines Anwalts das Blog und seine URL nicht nennen, beschreibe die Sachlage auf Nachfrage aber gern genauer. Als Beispiel mag http://blog.art21.org/2012/07/30/thirtysomethings-three-mexican-artists-under-forty/ dienen: Wenn man auf das Bild klickt, wird diese Seite http://blog.art21.org/2012/07/30/thirtysomethings-three-mexican-artists-under-forty/olympus-digital-camera-38/(Hier wird ein eigenes Bild benutzt, ich kann also hoffentlich niemanden „reinreiten“.) geöffnet. Wegen einer ähnlichen Seite sind wir abgemahnt worden.
    Ich bin dankbar für Hinweise auf ähnlich gelagerte Fälle oder Fehler, die ich gemacht haben könnte.


    Gruß

    HaroldLloyd
     
    #1 HaroldLloyd, 19. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2012
  2. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.850
    Zustimmungen:
    3
    Zu den juristischen Fragen kann ich nichts sagen.

    Allerdings kann man auf die Ausgabe dieser virtuellen Bilderseiten durchaus Einfluß nehmen. Für Bilder stehen in Wordpress vier beschreibende Felder zur Verfügung:

    • Titel
    • Alternativtext
    • Beschriftung
    • Beschreibung
    Bis auf "Alternativtext" werden alle diese Inhalte auf der virtuellen Bilderseite angezeigt. So könnte man die Lizenz-/Urheberinformationen im Feld Beschreibung unterbringen.

    Im übrigen ist das nicht nur ein Problem des Themes "Twenty Ten", sondern eine Funktionalität von Wordpress selbst. Das Theme kümmert sich ggf. nur um die Darstellung dieser Bilderseiten, vorhanden sind sie immer.

    Gruß
    Ingo
     
  3. HaroldLloyd

    HaroldLloyd New Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich krieg aber keinen Link zurück zum Bilderdienst unter, und der ist in dessen AGB gefordert.

    Da ist schon ein Unterschied. Andere Themes zeigen einfach das Bild an (Bilderlink mit Endung jpg, TwentyTen kreiert bei einem Klick auf das Bild eine eigene Seite mit dem Bild. Und eben diese Seite wurde gezielt abgemahnt.

    Gruß
    H.
     
  4. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.850
    Zustimmungen:
    3
    Na sicher kann man in der Beschreibung auch einen Link einfügen. Ist leider nicht so komfortabel wie im richtigen Editor, aber man kann in der Bildbeschreibung auch HTML-Tags verwenden.

    Und was mit dem Bild verlinkt wird, entscheidet man selbst beim Einfügen eines Bildes aus der Mediathek in einen Artikel:
    wp-mediathek-bild-einfuegen.png
    Die Buttons unter URL legen das Linkziel fest. [Keine] verlinkt das Bild gar nicht, [Datei-URL] das Bild selbst und [URL des Anhangs] ebenauf diese Bilder-Seite.

    Das alles ist erstmal vom Theme unabhängig. Diese Bilderseite existiert wie gesagt auch dann, wenn sie vom Bild nicht verlinkt wird. Bsp.:
    http://putzlowitsch.de/2012/05/29/peter-carl-faberge-goldene-eier/faberge-ei-wikipedia/
    Das habe ich im Beitrag so nicht verlinkt, die Seite existiert trotzdem.

    Verstehe das bitte nicht als Vorwurf, sonder als Hinweis, wie man zukünftig solche Probleme umgehen kann.

    Gruß
    Ingo
     
  5. Herr Schmidt

    Herr Schmidt Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2007
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    0
    Die Ausgabe der Seite wird über die attachment.php gesteuert. Falls die nicht vorhanden ist, wird die normale Systemausgabe genutzt, dabei wird der Titel des Bildes als auch die Beschreibung angezeigt. Die Lizenzangaben müßten also auch in der Beschreibung auftauchen (samt Link) dann erscheinen sie auch auf den automatisch generierten Unterseiten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden