1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Wordpress Multisite Cookie-Problem

Dieses Thema im Forum "Blog-Netzwerk" wurde erstellt von MrDeeTop, 15. November 2017.

  1. MrDeeTop

    MrDeeTop Member

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen, Ich mal wieder.

    Mittlerweile stehen die 3 Wordpress Domains und die Multisite ist auch erreichbar.
    Leider bekomme ich beim anmelden auf den "neuen" Domains (also nicht auf der seite wo ich wordpress installiert habe) immer den Fehler
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!


    Kann mir jemand sagen, wie ich den wegbekomme ?
    Ich hab schon ein wenig gegoogelt und einige Foren meinten, dass ich
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    (oder ähnliche schreibweisen) einfügen soll. Leider bekomme ich dann die Fehlermeldung
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    [FONT=&amp]
    Ich verzweifel solangsam...

    // In den Einstellungen von dem Domain Mapping Plugin habe ich folgende einstellungen aktiviert:
    [/FONT]



    1. Remote Login
    2. Permanent redirect (better for your blogger's pagerank)
    3. User domain mapping page
    4. Redirect administration pages to site's original domain (remote login disabled if this redirect is disabled)

     
    #1 MrDeeTop, 15. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2017
  2. WebbR

    WebbR Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Ja das kenne ich... Hast Du das Netzwerk mit Untervezeichnissen eingerichtet oder mit Subdomains?
    Wenn es mit Domains laufen soll: Netzwerk mit Subdomains einrichten.
    Dann kannst Du in den Einstellungen für die einzelnen Sites die Domain als URL angeben. Das Plugin brauchst Du eigentlich nicht.

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Hab ich auch gesetzt.
     
  3. MrDeeTop

    MrDeeTop Member

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das ganze über Subdomains eingerichtet. Es soll im endeffekt aber über eigenständige .de Domains laufen und nicht über subdomains.
    Wenn ich das in die config.php einfüge, bekomme ich den Error
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  4. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.854
    Zustimmungen:
    430
  5. MrDeeTop

    MrDeeTop Member

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ja. leider (wenn ich diese Zeile einfüge) kommt bei allen Browsern die ich hier habe (heißt Internetexplorer, Firefox, Chrome) sowohl beim normalen als auch beim Inkognito Browser diese Cookie-Fehlermeldung. Und sobald ich das aus der config wieder rausnehme, kann ich mir zwar auf der Haupt-Seite wo es installiert wurde einloggen, aber nicht auf den anderen und aufs Dashboard von den anderen komme ich auch nicht drauf...
     
  6. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.854
    Zustimmungen:
    430
    Ich glaube Du hast immer noch das Domain Mapping Plugin aktiviert
     
  7. MrDeeTop

    MrDeeTop Member

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich. So wie ich das verstanden habe kann ich ohne das Plugin nur mit Verzeichnissen oder Subdomains arbeiten oder ? Oder muss ich die Sub-Domains einfach nur in die normale Domain umbenennen und gut is ?

    //EDIT Ich hab das Domain Mapping jez mal einfach deaktiviert. Leider bekomme ich immernoch den Cookie-fehler und wenn ich den define ... wieder einfüge, bekomme ich wieder den Cookie-Fehler beim login...

    //EDIT2 in der config stand noch define( 'SUNRISE', 'on' ); drin. Das habe ich mit // auskommentiert. Brauche ich das Domain-Mapping-Plugin überhaupt noch für irgendwas ?
    PS: Login funktioniert jetzt auch (denke einfach mal dank dem define cookie_domain :)

    //EDIT3 Habe grade in dem anderen Thread nachgelesen: Man kann drauf verzichten. Habe auch mal (rein aus neugierde) das define Cookie_Domain auskommentiert. Klappt trotzdem ;) Also: Auch das braucht man nicht zwingend ^^
     
    #7 MrDeeTop, 15. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2017
  8. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.854
    Zustimmungen:
    430
    Deswegen hatte ich ja gefragt ob Du den Thread bis zum Ende gelesen hast ;)
     
  9. MrDeeTop

    MrDeeTop Member

    Registriert seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Habs jetzt nochmal versucht. man muss wohl doch das define cookie-domain drin lassen :D Aber sonst sollte jez alles klappen ;) Danke
     
  10. csign

    csign Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
  11. Achill

    Achill Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2016
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe ein ähnliches Problem ... nach der Migration von einer Site von einer Multisite-Installation auf eine andere -viel Handarbeit, vielleicht ist da was schief gelaufen- konnte ich mich zunächst ohne Probleme einloggen, bekam dann den bekannten Cookie-Fehler und habe zunächst "define('COOKIE_DOMAIN', false);" in die wp-config gesetzt. Nach dem Lesen dieses Threads und der o.g. codex-Seite (in der steht, das diese Einstellung auch gemacht werden soll, wenn das Login ohne Meldung missglückt) habe ich dann "define('COOKIE_DOMAIN', $_SERVER['HTTP_HOST']);" gesetzt.

    Das Login ist jetzt möglich, allerdings: Ich bearbeite eine Seite, aktualisiere sie und gehe auf "Seite ansehen". Die Seite wird angezeigt. Dann wieder über die Admin-Toolbar auf "Seite bearbeiten". Ergebnis: die WP-Login-Seite. Also auf eine noch offene Back-end-Seite gewechselt und abgemeldet (Meldung "Willst du dich wirklich abmelden?").

    Das Login und die Bearbeitung von Seiten auf der MS-Hauptsite funktioniert.

    Was kann ich tun?

    Danke!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden