1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WordPress Seite lässt sich nicht mehr öffnen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Casilstein, 9. Juni 2014.

  1. Casilstein

    Casilstein Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich habe folgendes Problem:
    Beim öffnen meiner WP Seite erscheint folgende Aufforderung: Authentifizierung erforderlich. Für den Server http://www.fotografie-steinabch.de:80 ist ein Nutzername und ein Passwort erforderlich. Der Server meldet Folgendes: Gesperrt

    Hat jemand eine Idee woran das liegt?
    Ich habe noch vor kurzem auf meine Seite zugreifen können und habe in der Zwischenzeit keine Änderungen an der Seite vorgenommen und auch keine updates und auch keine neue Plug-in installiert.
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob das Problem überhaupt an Wordpress liegt.
    Bin über jeden Hinweis dankbar.
     
  2. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Mit WordPress hat das nichts zu tun...

    Schau einmal im Admin-Bereich oder mit FTP, ob das Verzeichnis, in dem WordPress installiert ist, geschützt ist.

    Mit FTP müsstest auf dem Server eine Datei .htpasswd finden.
     
  3. Casilstein

    Casilstein Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Im Verzeichnis, in dem WordPress installiert ist, gibt es keine Datei .htpasswd.
    Und in den Admin-Bereich von WordPress komme ich auch nicht rein. Dann kommt die gleiche Meldung
     
  4. wpchecker

    wpchecker Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
  5. Casilstein

    Casilstein Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    o.k. jetzt habe ich in der .htaccess-Datei folgende Info:
    AuthUserFile /var/htpasswd/web34
    AuthType Basic
    AuthName "gesperrt"
    Require user admin

    wenn ich diesen Teil lösche und die .htaccess-Datei dann wieder auf meinen Server lade, ist das Problem gelöst?
    Bin leider so gar nicht Sachkundig in dem Bereich. Danke für eine kurze Info
     
  6. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Versuche es einmal...
     
  7. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du das nicht warst, wer war es dann?
    Dein Hoster?
    Ein Mitarbeiter?
    Ein Hacker?
    Von allein kommt doch das nicht in die htaccess.
     
  8. Casilstein

    Casilstein Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Jeep, es hat funktioniert. Tausend Dank.
    Eine letzte Frage, wie ist es dazu gekommen. Ich habe schon seit geraumer Zeit nichts mehr an meiner Seite gemacht.
     
  9. wpchecker

    wpchecker Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2014
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Irgendein Plugin Installiert?
     
  10. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    Sichere Dir mal die Logs vom Server. Da Du noch den Zeitpunkt eingrenzen kannst, sollten diese weiterhelfen.
     
  11. Casilstein

    Casilstein Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @wpchecker, nein habe nichts installiert
    @Melewo, werd ich machen

    Aber leider habe ich mich etwas zu früh gefreut. Nur die Startete funktioniert, meine Unterseiten zeigen folgende Fehlermeldung:
    Meine Seite: www.fotografie-steinbach.de
    [h=1]Not Found[/h]The requested URL /kunden-login/ was not found on this server.
    [HR][/HR]Apache/2.2.16 (Debian) Server at www.fotografie-steinbach.de Port 80
     
  12. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Speichere noch einmal die Permalinks.
     
  13. Casilstein

    Casilstein Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @wpchecker, nein habe nichts installiert
    @Melewo, werd ich mir anschauen, aber
    leider habe ich mich zu füh gefreut. Meine Startseite funktioniert einwandfrei aber meine Unterseiten melden folgenden Fehler:
    [h=1]Not Found[/h]The requested URL /kunden-login/ was not found on this server.
    [HR][/HR]Apache/2.2.16 (Debian) Server at www.fotografie-steinbach.de Port 80
     
  14. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Du musst die .htaccess für die Permalinks neu anlegen.
     
  15. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Seite über Google WMT wie mit einem Googlebot aufrufen kannst, dann hast Du ein anderes Problem. Im Cache sind die Seiten wenige Tage alt.

    Wenn Du alle Einträge in der htaccess gelöscht haben solltest, dann kann nichts mehr funktionieren, da liegt Hille richtig.
     
    #15 Melewo, 9. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2014
  16. Casilstein

    Casilstein Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nicht alles gelöscht, sondern nur die Zeilen, die das Passwort betreffen. Aber ich bin mir nicht sicher wie die Datei Enden muss und ob ich nicht zu viel gelöscht habe.
    Diesen teil habe ich gelöscht:
    AuthUserFile /var/htpasswd/web34
    AuthType Basic
    AuthName "gesperrt"
    Require user admin

    @Hille, wie lege ich die .htaccess für die Permalinks neu an? :neutral:
     
  17. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du ins Backend kommst, was ich angenommen habe, dann einfach unter "Einstellungen" > "Permalinks".

    Sonst, indem Du mit einem Editor eine Datei mit dem Namen .htaccess erstellst mit dem Inhalt;

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Diese lädst Du ins WordPress-Stammverzeichnis.
     
  18. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    Wie lang ist die denn?
    Poste mal die Zeilen davor und dahinter.
     
  19. Casilstein

    Casilstein Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Das ist der ganze Inhalt der .htaccess-Datei
    # Die folgende Zeile nicht in eigene .htaccess-Dateien kopieren, da sie sonst geloescht werden
    # 0X3FywIGVjdPADLJMzh6dz5AQJFu8BH6xFHpASzeVCc1PHGYrSJIo7vUDNHjjnIwoL9pqNwcmshJYb0x26JTRu0smnauLQtdyvhhYTEeMXxwmHS5xuR4aQJB8hNTisgj
    AuthUserFile /var/htpasswd/web34
    AuthType Basic
    AuthName "gesperrt"
    Require user admin
     
  20. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    In welchem Verzeichnis ist denn diese .htaccess?

    Die .htaccess für die Permalinks gehört in das Verzeichnis, in dem WordPress installiert ist (wenn es in einem Unterverzeichnis installiert ist, ist es etwas anders).
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden