1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Wordpress Webseite zusammengebrochen - HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von WrdpressNew, 23. April 2016.

  1. WrdpressNew

    WrdpressNew Member

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich habe ein Problem. Ich wollte heute meine Webseite aktualisieren- meldete mich an, fügte content hinzu, speicherte alles und wollte auf meine Internetseite um zu schauen wie das Ganze letztendlich aussah.
    Und dann das: auf der Seite: www.weloveconcepts.de war das komplette Design zusammengebrochen. Ich konnte auch nichtmehr in das normale Wordpress Dashboard zurückkehren um irgendetwas zu ändern.

    Was mache ich jetzt?
    Kann mir jemand helfen?

    Gruß
     
    #1 WrdpressNew, 23. April 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Oktober 2016
  2. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
    Einfach Deiner Anleitung

    Millionär werden- So geht‘s!

    folgen, dann sollten doch die paar Peanuts für einen prof. Dienstleister locker drin sein…


    Ok, klappt ja doch nicht, daher zurück auf den Boden der Realität - Hast Du evtl. an den Domaineinstellungen rumgespielt, im Adminbackend von WP oder im Kundebackend Deines Webhosters?
     
  3. WrdpressNew

    WrdpressNew Member

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass ich mich auch nichtmehr einloggen kann. Komme auf keine wp-admin Seite.
     
    #3 WrdpressNew, 23. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2016
  4. WrdpressNew

    WrdpressNew Member

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich hatte die WordPress-Adresse (URL) in den Einstellungen kurz geändert. Danach aber direkt wieder zuruckgesetzt.
    Problem ist einfach, dass ich gar nichtmehr in mein Dashboard komme. Habe Wordpress über meinen Webhoster installiert, ich weiß jetzt nicht genau, wie ich weiter vorgehen soll.
     
  5. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    98
    Trage mal bitte deine URL in die wp-config.php

     
  6. WrdpressNew

    WrdpressNew Member

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die schnelle Hilfe!
    Aber ich habe damals Wordpress mithilfe von einem Webhoster eingerichtet. Wie gehe ich jetzt hier vor? Wo soll ich das Ganze ändern?
     
  7. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    98
    Per FTP einloggen, die wp-config.php sichern, bearbeiten und wieder hochladen.

    Ansonsten gibt es hier eine Jobbörse, womit man jemanden bezahlen kann der Ihnen das Problem löst.
     
  8. Tubedesigner

    Tubedesigner Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2015
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    1
  9. WrdpressNew

    WrdpressNew Member

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Bemühungen!
    Ich habe mich nun auch bei FTP eingeloggt, bei wp-config.php auch:



    Aber nach dem ich alles gespeichert habe, ist die Internetseite jetzt komplett weiß.

     
  10. WrdpressNew

    WrdpressNew Member

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Bemühungen!
    Ich habe mich jetzt per FTP eingeloggt.
    Habe auch wp-config.php bearbeitet, nun ist die Seite jedoch komplett weiß.
     
  11. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    98
    Hi,

    nicht das du jetzt wp-config.php.txt draus gemacht hast :)

    Bitte kontrollieren ...
     
  12. WrdpressNew

    WrdpressNew Member

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein :D ist weiterhin wp-config.php
    Habe sowohl beide "define" Befehle unter das letzte "define" in wp-config.php eingetragen.
    Das ganze gesichert, und wieder hochgeladen.
    Beim aktualisiere der Webseite nach dem Vorgang, war sie komplett weiß.
     
  13. WrdpressNew

    WrdpressNew Member

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch schon geguckt, ob irgendwas vom wp-config-sample.php abweicht. Dies ist aber nicht der Fall.
    Ein wp-login.php ist ebenfalls nicht möglich
     
  14. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Eine weiße Seite bedeutet ein PHP Error. Du hast 100% einen Fehler in deine wp-config.php eingebaut
     
  15. WrdpressNew

    WrdpressNew Member

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi. Ich habe jetzt nochmal das Ganze jetzt nochmal geändert und die Seite ist nicht mehr weiß sondern wie zuvor mit dem graphischen Fehler versehen.
    Wo genau muss ich die beiden "define" Befehle einfügen?
    Bei mir steht ganz zum Schluss;
    if ( !defined('ABSPATH') )
    define('ABSPATH', dirname(__FILE__) . '/');

    /** Sets up WordPress vars and included files. */
    require_once(ABSPATH . 'wp-settings.php');

    Darunter setzen?
     
  16. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    98
    Setz es ganz unten ein.
     
  17. WrdpressNew

    WrdpressNew Member

    Registriert seit:
    23. April 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Bemühungen!

    Funktionieren tut es leider trotzdem nicht.

     
    #17 WrdpressNew, 23. April 2016
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2016
  18. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Ganz unten ist leider falsch, weil defines, die unter der Zeile "require_once(ABSPATH . 'wp-settings.php');" stehen, überhaupt nicht wirksam werden.

    defines gehören vor die "if ( !defined('ABSPATH') ) define('ABSPATH', dirname(__FILE__) . '/');" Zeile.

    Gruß
    Ingo
     
  19. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
  20. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    das ist falsch,

    @WrdpressNew
    bitte füge diese define nach dem letzten define ein

    niemals ganz unten in der wp-config.php da darf man nichts mehr ändern!


    steht auch dabei => im deutschen Download sogar in zwei Sprachen

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden