1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.7 Wordpress zeigt Änderungen nicht an

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Chekenda, 14. Februar 2017.

  1. Chekenda

    Chekenda Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe das Problem das ich eine WordPress Seite geändert habe aber die Änderungen nicht erscheinen.. Bilder ersetzt, Texte angepasst, Theme angepasst. Wenn ich eingeloggt bin sehe ich die Änderungen, aber von anderen PC's oder wenn ich nicht eingeloggt bin, erscheinen die Änderungen nicht. Habe bei WordPress den Cache geleert und in den einzelnen PC's auch. Leider weiß ich nicht mehr weiter. Bin leider auch nicht alzu bewand in dem Thema und habe mir viel selber beigebracht. Vlielleicht hat hier jemand eine Lösung. MfG
     
  2. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Hast Du auch den Browser-Cache geleert?
     
  3. Chekenda

    Chekenda Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja Browser-Cache habe ich auch geleert.

    Also wenn ich auf Theme-Customizer gehe sehe ich alle Änderungen die ich gemacht habe.
    Sonst leider nicht.
     
    #3 Chekenda, 16. Februar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2017
  4. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Verwendest Du ein Cache-Plugin?
     
  5. Chekenda

    Chekenda Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich verwende WP Fastes Cache.
     
  6. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Deaktiviere das einmal und entferne die entsprechenden Einträge etwa in den Dateien .htaccess und wp-config.php.
     
  7. Chekenda

    Chekenda Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Plugin deaktiviert und jetzt funktioniert alles. Vielen vielen Dank!

    Aber braucht man nicht so ein Cache Plugin? Kenne mich leider noch nicht so gut aus.
     
  8. hydro

    hydro Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin nicht maßgebend, aber ich habe mit mehreren cache plugins die erfahrung gemacht, dass sie entweder mein hp zerschossen, oder ausgebremst haben. Ob dir ein Plugin hilft, kannst du nur durch mehrere Tests herausfinden. Ich bin für die Lösung, selbst zB Bilder zu optimieren und im Zweifel jemand mit Sachkenntnis den Code optimieren zu lassen. Ansonsten empfehle ich: einfach Finger weg.
     
  9. AmFearLiath

    AmFearLiath Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. August 2012
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mit WP Super Cache mehr als zufrieden, aber das ist Geschmackssache. Aber deaktivieren solltest Du deins nur um zu überprüfen ob Deine Seiten gecachet wurden und zu schauen ob die Änderungen dann greifen ;)
     
  10. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    7.344
    Zustimmungen:
    734
    Wenn eine Seite durch ein Cache Plugin mit JS/CSS Minify und HTML-Pagecache nicht mehr funktioniert, dann ist das meist ein sicheres Zeichen, dass in einem Theme/Plugin irgendwas "unsauber" oder vermeintlich "clever an WordPress vorbei" programmiert wurde.

    Eigentlich ein guter Zeitpunkt, um auf Fehlersuche zu gehen. :razz:

    Bei Nutzung anderer Cache-Features wie irgendwelche extra "Database/Object Caches" oder autom. CDNs usw. gilt das nicht, denn damit kann man auch perfekt saubere Seiten sehr leicht "verkonfigurieren". Nicht immer hilft "alles was geht anklicken" und schon gar nicht beim früheren Flagschiff "W3 Total Cache", das wir inzwischen nirgends mehr einsetzen.

    Benutzen derzeit oft Autoptimize für JS/CSS Minify i.v.m. WP Fastest Cache als HTML-Pagecache oder auch nur Autoptimize für JS/CSS Minify, das alleine ergibt bei Seiten mit viel Plugin CSS/JS schon einen ziemlichen Schub wegen der stark verminderten Anzahl Requests zum Server.
     
  11. hydro

    hydro Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    1
    Habe weder mit Autooptimize noch W3 Total (wie angemerkt) noch weiteren Plugins überzeugende Ergebnisse erzielt. Aber sind nicht ein Großteil der Cache-Plugins hinfällig, wenn es mit etwas Sorgfalt programmiert ist?
    Komme mit meiner hp ohne solche Plugins nicht auf exzellente, aber brauchbare Speed-Ergebnisse.
    Wenn es hier ein überragendes Plugin gibt, bin ich gern dabei. Alles was dem User nutzt, nutzt dem Anbieter. Denn eine langsame Website ist der erste Grund, warum ich wegklicke.
     
  12. Chekenda

    Chekenda Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also ich lasse es jetzt erstmal ohne ein Cache-Plugin laufen bis jetzt funktioniert alles ganz gut. Wenn ich mich was besser mit Wordpress auskenne werde ich mich mit dem Thema nochmal auseinandersetzen. Hauptsache ist das es erstmal läuft.

    Vielen Dank für eure Hilfe:)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden