1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Neuinstallation Wordpressinstallation auf NAS möchte Themes per ftp installieren

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von cortlieb, 3. Februar 2020.

  1. cortlieb

    cortlieb New Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,

    für ein kleines Intranetprojekt habe ich auf meinem Synology NAS Wordpress installiert.
    Ich habe nicht die offizielle Version aus dem "Paket-Zentrum" genutzt, sondern per Hand in einem Virtual Host installiert (ich möchte mehrere WordPress Instanzen laufen lassen).
    Ich bin in etwa dieser Anleitung gefolgt.

    Es funktioniert auch alles soweit, aber wenn ich ein Plugin oder Theme installieren möchte, bekomme ich diese Meldung:
    meldung_wp_ftp.jpg


    Bei WordPress-Installationen, mit denen ich bisher gearbeitet habe, startet dann simpel die Installation.
    Ich habe ein bisschen gegoogelt und habe gefunden, dass es in der Regel daran liegt, dass der Webserver-User, der die Update-Dateien schreiben möchte, keine Schreibrechte auf die Wordpress-Verzeichnisse und Dateien hat, die dem User gehören, der die Installation durchgeführt hat.
    Wenn ich mir die WP-Installation anschaue, gehört aber alles user http in der Gruppe http. Das klingt für mich gar nicht so schlecht.
    Testweise habe ich ein kleines php-script abgelegt, das eine Datei schreibt. Diese hat dann auch die Zuordnung zu http:http, das scheint alos OK zu sein. Das funktioniert allerdings nur, wenn ich das Script im übergeordneten /wordpress-Order aufrufe.
    Wenn ich es aber in /wordpress/wp-content/ ausführe, bekomme ich diese Fehlermeldung:
    .
    Da in diesen Ordner ja auch Themes (Plugins) usw. kopiert werden, vermute ich, das WorPress in diesen Ordner nicht schreiben kann und daher den Umweg über ftp gehen möchte.
    Dieser Ordner hat aber die gleichen Besitz- und Ausführungsrechte wie der darüber liegende /wordpress-Ordner (wo das Schreiben funktioniert).

    Es bleibt also für mich die Frage, warum möchte Wordpress Plugins über ftp installieren statt über den direkten Weg?
    Hat vielleicht jemand eine Idee?

    Hier noch ein paar Daten:
    Webserver: Nginx
    PHP-Version: 7.3


    Gruß Christian
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden