1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

world4you

Dieses Thema im Forum "Webhosting-Provider" wurde erstellt von Raphael, 7. Dezember 2017.

  1. Raphael

    Raphael Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    2
    Ein freundliches Hallo in die Runde,
    ich würde gerne wissen, ob jemand schlechte Erfahrungen mit world4you hat. Ich habe eine Seite, die in meiner Entwicklungsumgebung (auf Domainfactory) wunderbar funktioniert hat, vor ein paar Tagen zu world4you gezogen. Seither ist nur noch Chaos.

    Der Support gibt kryptische Antworten, die einfach keinen Sinn ergeben. Fragen zu einzelnen konkreten technischen Themen (HTTP/2) werden einfach nicht beantwortet, ich vermute inzwischen, dass HTTP/2 nicht zur Verfügung steht und man das ungern ausspricht. Gestern habe ich gefragt wie ich GZIP compression aktivieren kann, weil die üblichen Methoden über die .htaccess alle nicht funktioniert haben. Der Support meinte, sie würden was am Server ändern und haben mir einen Codeschnipsel geschickt. Nach der Änderung durch den Support war die Seite komplett zerschossen.

    Habe ich nur Pech, oder haben andere ähnliche Erfahrungen?
    Danke für eure Erfahrungen
    Raphael
     
  2. SuMu

    SuMu Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6.016
    Zustimmungen:
    13
    ich gucke immer bei webhostlist.de ...
     
  3. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    59
  4. Raphael

    Raphael Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    2
    ja, danke für den Tipp. War gerade dort: 9 Bewertungen, 6 mit 4 oder 5 Sternen, 3 mit einem Stern. Leider keine Kommentare oder Erklärungen, aber 1/3 der Bewertungen mit der niedrigsten Möglichkeit ist ein ziemlich schlechter Wert.

    Mich würden nur andere Erfahrungen interessieren. Ich hab wirklich nur Ärgerliches erlebt, aber kann ja sein, dass das Problem bei mir liegt. Ich muss ja der Kundin irgendwas erzählen warum ihre Seite weg ist nachdem der Hoster die GZIP compression aktiviert hat. Ich habe eine Menge Plugins genutzt um die Pagespeedergebnisse zu verbessern, kann ja sein, dass ich was falsch eingestellt hatte. Aber nachdem der Hoster (!) serverseitige Einstellungen geändert hat, ist die Seite weg und selbst ein nacktes WP, ohne Plugins und mit dem twothousandseventeen ist zerschossen.

    Uns Sätze wie diesen hier, verstehe ich inhaltlich nicht: ...Bitte beachten Sie, dass die WordPress-Struktur nicht in der hinterlegten Datenbank auf [SERVERNAME] existiert....
    Es gibt eine DB in der Administration, sie ist die selbe wie die, die in der wp-config.php genannt wird, Passwort etc. in der wp-config stimmen und die Tabellen der DB sind mit Inhalten befüllt. Was da nicht existieren soll, würde mich schon interessieren.

    HTTP/2 wird auch auf mehrfache Nachfrage einfach nicht beantwortet. Bei den FAQ kommt das Thema nicht vor.
     
  5. Raphael

    Raphael Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    2
    Danke, aber das testen ist nicht das Problem. Derzeit ist es nicht im Hostingpaket drinnen, das hab ich schon festgestellt. Aber vielleicht kann man es ja zubuchen. (?)
     
  6. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    59
  7. Raphael

    Raphael Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    2
    Ja, interessant, danke. Jetzt sehe ich es auch. Aber das ist ein Nebenthema. Mich interessiert einfach, ob andere auch so grottig-schlechte Erfahrungen gemacht haben. Um was es im Einzelnen geht ist weniger wichtig. Interessanter ist, dass 1/3 der Bewertungen mit der schlechtesten Note sind. Und wenn es so weitergeht kommt sehr schnell eine vierte Bewertung mit einem Stern dazu. Bin jetzt schon recht unrund. Die Seite ist weg, der Support macht sich rar... ;)
     
  8. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    36
    Die Seite eines Bekannten ist bei w4you. Dort ist gzip aktiv. Habe soeben einige gzip checker versucht - von 7 haben 6 gzip bestätigt. Welches Paket das ist kann ich momentan nicht sagen.
     
  9. Raphael

    Raphael Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    2
    Ja, das ist auch OK. Ich konnte GZIP nicht über die .htaccess aktivieren, also habe ich gefragt, was ich tun soll, die haben mir einen Codeschnipsl geschickt und meinten wörtlich. "Wir stellen auch noch was am Server um". Das war gestern Abend, da lief die Seite dann korrekt und gzip war aktiv. Heute in der Früh ruft mich die Kundin in Panik an und sagt, die Seite wäre total zerschossen. OK, ich sag ihr keine Panik, wir installieren das Backup. OK, Das Backup ist installiert, die Seite ist immer noch zerschossen. Selbst ein nacktes WP ohne Plugins und ohne zusätzlichem Theme ist zerschossen, Browsercache ist geleert usw. usw. An meiner Arbeit kann es also nicht mehr liegen.

    Und dass ich seit heute früh nichts anderes tue als die Mist von world4you aufzuräumen, ist sehr erfreulich. Ich frag mich, wem ich die Rechnung schicken soll. ;) Jetzt (nach 5 Stunden hin und her) haben sie es geschafft und die Seite ist wieder normal erreichbar.
     
  10. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    21
    Das hilft dir zwar nicht bei deinem Problem... Aber aus Interesse: Wie bist du denn auf World4you gekommen?

    Höre ich persönlich gerade zum ersten mal und als Berliner ist ein österreichischer Hoster ja in der Regel auch nicht erste Wahl bei der Fülle der (guten) deutschen Anbieter (auch wenn generell natürlich nichts gegen einer österreichischen Hoster spricht).

    Zumal auch mit fragwürdigen Bewertungen.
     
  11. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    59
    Er schrieb doch das sein Kunde dort ist.
     
  12. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    21
    Naja, er schreibt, es sei eine Kundenseite. Nicht, dass die Kundin dort bereits war.

    Wenn das wirklich so ist, sollte ja aber auch relativ klar sein, wer seine Mehrkosten tragen muss. ;)
     
  13. Raphael

    Raphael Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    2
    Hi Daniel,
    ja, mein Kunde ist dort. Genau.

    @Mehrkosten: Na ja, am Papier natürlich. ;) Defacto will man nicht unbedingt Kunden verlieren und muss in der einen oder anderen Form kulant sein. Die österreichischen und Schweizer Hoster sind in meinen Augen die schlimmsten. 1&1 und Strato sind ja auch schwierige Fälle, aber gegen die Ösis noch relativ gut. (Bin selbst Österreicher, ich darf so was sagen. ;) ) Die Schweizer habens mit absurden Sicherheitseinstellungen. Da wurde ich mal von einem per Geoblocking rausgeworfen, weil ich von Portugal aus gearbeitet habe. Hat einige Zeit gedauert, bis ich kapiert habe, was das Problem ist, dann bin ich über VPN auf die Seite gegangen. Dann konnte ich arbeiten. Aber das sind immer immense Zeitverluste. Und willst du dem Kunden dann erzählen, dass er eine Stunde mehr zahlen muss, weil der Hoster IPs aus "nicht sicheren Ländern" sperrt und du das erst mal entdecken musstest? Vielleicht kann man so was auch vor Gericht gewinnen, die Schweiz ist ja auch im EWR. aber ich hab nicht den Nerv wegen einer Arbeitsstunde zum Gericht zu laufen.

    Die Österreichischen Hoster glänzen durch absurd hohe Preise, fehlenden Support und mangelndes Wissen. Der Support von World4you hat doch allen Ernstes behauptet, dass die Datenbank für WP-"nicht geeignete" Tabellen hätte. Ich hab halt das Prefix wp_ durch wp_wal2_ ersetzt. Bitte lies dir das mal durch:

    ...Ich kann hier nur piwik-Einträge und wp_wal2-Einträge erkennen, die meiner Meinung nach nicht ausreichend für WordPress sind...

    Was soll ich da noch dazu sagen? ;)

    Musste das jetzt los werden, fühlt sich schon besser an. Ein Therapiestündchen im WP-Forum. ;)
     
  14. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    59
    Warum bietest du nicht alles aus einer Hand an? Du suchst dir deinen Hoster aus, mit dem du am Besten kannst und stellst deinem Kunden das Hosting in Rechnung. Machen bei uns so gut wie alle Agenturen so.
     
  15. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    21
    @Raphael:

    Klar, Mehrkosten sind immer erstmal unglücklich (in der Regel für beide Seiten). Ich berechne jetzt auch nicht jede unvorhergesehene Stunde nach. Aber ich finde, es ist auch immer eine Frage der Kommunikation. Wenn man sich bei solchen Sachen regelmäßig kurzschließt und die Problematik bespricht, ist es für den Kunden auch transparenter, wo und warum die Kosten entstanden sind. Und in vielen Fällen ist es dann auch kein Problem.

    Bei dem Geo-Blocking, wenn du von Portugal aus arbeitest finde ich übrigens, dass das deine Mehrkosten sind und nicht die des Kunden. Da hat er ja das Problem nicht zu verantworten.

    In deinem Fall jetzt mit world4you kannst du ja nichts dafür, dass deine Kundin einen Hoster mitbringt, der nun erhebliche Mehrkosten verursacht, die du nicht voraussehen konntest.

    Insofern ist es natürlich auch immer eine Einzelfallentscheidung und Fingerspitzengefühl.
     
  16. Collector

    Collector Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ich war bei W4Y und bin jetzt zu Netcup umgestiegen (Erfahrungsbericht folgt).

    Umgestiegen bin ich weil die Leistung nun mal für kleine Hobbyseiten reicht aber nicht mehr. Die Seiten sind gerne mal für zwei Minuten nicht zu erreichen und der Server ist langsam.

    Außerdem und das ist hier wichtig. DIE GEBEN UNGERN FEHLER VON IHRER SEITE ZU und das passiert leider mindestens einmal im Jahr.

    Der Support ist nett aber unzuverlässig. Bzw. kann der Support nichts dafür wenn die im Hintergrund Mist bauen und es nicht reparieren bzw. auch nicht zugeben.

    Z.B. hatte ich eine neue Seite groß angekündigt. Laut Bit.ly hatte ich um die 1800 klicke auf die Site ABER die Site war nicht mehr erreichbar.
    Laut W4Y waren sie nicht daran Schuld. Dann nach ewigen Hin und Her, gab es ein Sicherheitsupdate, das irgendwelche Einstellungen zerschossen hat und ein paar Seiten unbrauchbar gemacht hat. Darunter war auch meine. Hat drei Tage gebraucht bis die Site wieder vollständig funktioniert hat.

    Also W4Y ist ein Billiganbieter (15 Euro im Quartal). Was darf man da verlangen?

    Die Wartungsleute sind nicht zuverlässig.
    Die Site wird oft langsam oder ist gar nicht zu erreichen (mindestens einmal am Tag laut meinem Fehlermelder).

    Für private Seiten vollkommen ausreichend, aber ansonsten würde ich W4Y nicht empfehlen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden