1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 2.1 und Memory allocation error bei Strato

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Johanndrees, 30. Januar 2007.

  1. Tuxman

    Tuxman Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Bleibt bei mir leider auch erfolglos.
     
  2. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Betrifft das Strato?
     
  3. Tuxman

    Tuxman Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Life-Medien.de, also genau genommen ja.
     
  4. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Das verstehe ich jetzt nicht, Life-Medien.de ist eigentlich Strato?

    Wie auch immer, die Aussagen hier treffen auf die Shared-Webhostingpakete pw* bei Strato zu. Unter einem anderen "Label" kann das ganz anders aussehen.

    Gruß
    Ingo

    * Moderatorenhinweis: Markenname auf Wunsch der Firma PHADE Software - PowerWeb unkenntlich gemacht.
     
    #24 Putzlowitsch, 18. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2011
  5. Tuxman

    Tuxman Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Geh doch mal drauf... ;)

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Lösung... :(
     
  6. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Ist eine Weiterleitung auf Strato, na gut.

    Wie genau lautet denn Deine Fehlermeldung? Wo liegt das Problem? Was hast Du bisher gemacht? Wie lautet die URL der Seite?

    Gruß
    Ingo
     
  7. Tuxman

    Tuxman Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Problem: Fehler 500 auf edit.php und users.php.
    Ursache: Anscheinend deutsche Sprachdatei.
    Fehler: "Could not allocate..."

    Sprachdatei deaktivieren, dann geht's... ist aber nicht im Sinne des Erfinders.
    (hornburger-handball.net)
     
  8. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Es wird daran liegen, das für PHP nicht genügend Speicher zur Verfügung steht. Ob überhaupt und was man da machen kann, solltest Du bei Deinem Webhoster erfahren. Der Server, wo Deine Seite liegt, ist zumindest kein Strato-PowerWeb-Server. Etwas detailiertere Informationen bekommt man, wenn man dieser Anleitung folgt:
    WordPress Deutschland FAQ » Wie erfahre ich welche PHP Version mein Anbieter eingerichtet hat?

    Was wird z.B. für eine Server-API verwendet? Falls es ein Apache-Modul ist, funktioniert das mit der php.ini sowieso nicht. Aber selbst wenn es CGI ist, heißt das noch nicht, das der Server lokale PHP-Ini-Dateien auswertet.

    Gruß
    Ingo
     
  9. Tuxman

    Tuxman Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Der Support meinte, wenn ich das richtig verstanden habe, der Trick mit der php.ini würde gehen; tut er aber nicht.

    Hilft das?
     
  10. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Gut, die Server-API ist schon mal CGI, also kann es mit der php.ini prinzipiell funktionieren. Du hast da jetzt aber keine php.ini auf der Seite zu liegen, richtig? Zumindest ist sie nicht zu sehen, wenn sie da wäre, könnte man sie normalerweise auch aufrufen (das geht bei Strato).
    Kannst Dir ja mal meine bei schnurpsel.de/php.ini angucken, habe da noch ein paar andere Werte angepaßt.

    Zudem müßte das bei phpinfo bei Dir auch unter "Configuration File (php.ini) Path" angezeigt werden, da steht aber /usr/lib/php.ini, also die normale php.ini.


    Gruß
    Ingo
     
  11. Tuxman

    Tuxman Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir deine php.ini-Datei nun ins wp-admin-Verzeichnis kopiert, ändert aber auch nichts am Fehler 500.

    Oder muss sie noch ganz woanders hin?
    (Lt. eben kurz im anderen Verzeichnis getesteter phpinfo wird sie immerhin erkannt.)
     
  12. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Was mich zudem etwas wundert, Dein phpinfo zeigt keinen Wert für memory_limit an. Kannst Du mal bitte die php.ini auch in das Blog-Wurzelverzeichnis tun?

    Gruß
    Ingo
     
  13. Tuxman

    Tuxman Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
  14. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Gut, es scheint ja wirklich so zu sein, daß die php.ini akzeptiert wird. Die Werte z.B. für max_execution_time und max_input_time werden ja auch übernommen. Nur beim memory_limit tut sich nichts, das wird noch nicht mal angezeigt. Komische Sache.
    Da kann wohl wirklich nur der Webhoster weiterhelfen.
    Hast Du nur nach der php.ini gefragt, oder konkret nach dem memory_limit?

    Gruß
    Ingo
     
  15. Tuxman

    Tuxman Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Nach dem memory_limit.
     
  16. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Was steht bei Dir eigentlich für ein Wert in der Fehlermeldung bei "size of":
    Allowed memory size of 8388608 bytes exhausted...

    Gruß
    Ingo
     
  17. Tuxman

    Tuxman Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Schwankt...

    (...)
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 77824 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 77824 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 77824 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 1647 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 1577 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 993 bytes
    FATAL: emalloc(): Unable to allocate 16 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 993 bytes
    FATAL: emalloc(): Unable to allocate 54 bytes
    FATAL: emalloc(): Unable to allocate 54 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 838 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 5572 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 77824 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 77824 bytes
    FATAL: erealloc(): Unable to allocate 77824 bytes
     
  18. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Das sind aber schon etwas andere Meldungen, als die hier im erste Beitrag beschriebene:
    http://forum.wordpress-deutschland.org/83957-post1.html

    Ich hatte eigentlich gehofft, das man mit dem size of ... erstmal rausbekommt, wieviel Speicher überhaupt zur Verfügung steht, wenn es schon nicht mit phpinfo angezeigt wird.
    Möglicherweise hat das Problem noch nicht mal was mit PHP direkt zu tun, könnte auch am Apache-Webserver selber liegen, oder an MySQL.

    Ansonsten fällt mir nur ein, daß die php.ini auch mal in das Pluginverzeichnis, und sofern es dort Plugins in eigenen Unterverzeichnissen gibt, auch dorthinein kopiert werden könnte. Vielleicht hilfts, ansonsten bin ich mit meinem Latein am Ende.

    Gruß
    Ingo
     
  19. Tuxman

    Tuxman Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Gut - geht tatsächlich nicht.
    Trotzdem danke...
     
  20. soccergirlz

    soccergirlz Member

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe, nachdem meine Seite einen Tag bei Strato gesperrt war, nun plötzlich auch dieses Problem bei einem meiner Blogs (soccergirlz). davor war der fehler nicht aufgetaucht....

    (Was der Strato-Typ dazu zu sagen hatte, könnt ihr hier sehen).

    Fatal error: Allowed memory size of 20971520 bytes exhausted (tried to allocate 35 bytes) in /mnt/web2/32/79/5600479/htdocs/soccergirlz/wp-includes/wp-db.php on line 257

    Will nun das mit der php.ini versuchen, bin da aber nicht so bewandt :( und möchte zur Sicherheit nochmal nachfragen:

    Ich erschaffe mit dem text editor eine neue Datei namens php.ini, schreibe dort

    <?php
    memory_limit = "32M"
    ?>

    hinein und kopiere die datei in mein 'wp-admin'-Verzeichnis.. stimmt das so??

    Update:

    Hab das nun so gemacht. Fehler bleibt. Fatal error: Allowed memory size of 33554432 bytes exhausted (tried to allocate 262144 bytes) in /mnt/web2/32/79/5600479/htdocs/soccergirlz/wp-includes/wp-db.php on line 257

    Erhöhe ich dann den Wert auf 64 M ... auch...

    Fatal error
    : Allowed memory size of 67108864 bytes exhausted (tried to allocate 262144 bytes) in /mnt/web2/32/79/5600479/htdocs/soccergirlz/wp-includes/wp-db.php on line 257

    :(
     
    #40 soccergirlz, 25. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2008
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden