1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 3.0 im Firmennetz

Dieses Thema im Forum "WordPress MU" wurde erstellt von banthrass, 8. Juli 2010.

  1. banthrass

    banthrass Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe bereits die Suche genutzt und keinen passenden Thread zum Thema gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich werde einfach mal alles zum Thema schildern, in der Hoffnung das keine Fragen offen bleiben.

    Zum Szenario:
    Auf Grund der Einführung von einem Enterprise 2.0 Konzepts will die Geschäftsleitung Firmenintern Blogs testen. Meine Empfehlung war WP 3.0, da hier das MultiUser feature integriert wurde.

    Zum Server:
    Meine Tests mit WP 3.0 und MU liefen bisher alle unter Xampp. War auch im grossen und ganzen nicht wirklich kompliziert. Ich habe 3 Blogs angelegt und konfiguriert. Hat alles super funktioniert.
    Da Xampp kein Produktivsystem darstellt musste ich natürlich die einzelnen Komponenten installieren. Ich habe nun Apache 2.2, MySQL 5.1, PHP5 und PhpMyAdmin auf einem Windows XP Rechner installiert. Da erst mal ein Test gemacht werden soll, wurde auf ein Serverbetriebssystem verzichtet.

    Zur Installation:
    Die Installation von WP 3.0 erfolgte ohne Probleme. Ich habe das Tutorial von Wordpress-deutschland.de erneut verfolgt und MU eingerichtet. Sprich blog.dir angelegt, config Datei bearbeitet und htaccess erstellt. Ich kann mich normal einloggen und auch neue Blogs + User anlegen. Ich komme also über http://localhost/blog auf den Hauptblog.

    Das Problem:
    Nun will habe ich für meinen Chef einen Blog angelegt. Während der Installation wurde gefragt wo der Blog liegen soll (nennt sich dann Blog-Adresse) hier gebe ich ein "dername". Sprich meine komplette Adresse des Blogs sollte lauten localhost/blog/dername. Vorsichtshalber habe ich auch einen Ordner mit dem selben Namen im Hauptverzeichnis des blogs angelegt.
    Wenn der Blog nun erstellt wurde und ich über den browser drauf zu griefn will kann er ihn nicht finden. Gehe ich nun im im Super Adminbereich unter Blogs auf "Administrationbereích" von dername greift man ebenfalls in leere.

    Was mache ich falsch?

    Danke :)
     
  2. mahype

    mahype Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Die Blogweiterleitung geschieht eigentlich per htaccess. Wenn Du nun einen gleichnamigen Ordner an derselben Stelle anlegst, gehe ich davon aus, dass das Verzeichnis vom Webserver der .htaccess Konfiguration vorgezogen wird und Deine Anfrage an Wordpress somit ins Leere läuft.

    Lösch mal das Verzeichnis.

    LG,

    Sven Wagener
     
  3. banthrass

    banthrass Gast

    Hmmm und was genau sagt mir das jetzt?
     
  4. D4N13L

    D4N13L Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    mahype glaubt das du ein .htaccess Verzeichnis statt einer .htaccess Datei angelegt hast. Oder?

    Wie hast du die .htaccess Datei den erzeugt? Rechte Maustaste, Neues Textdokument -> umbennen wird nicht funktionieren. Da haben unsere Windows Programmierer volle Arbeit geleistet.

    Umgehung. Erzeuge im Texteditor eine Datei mit dem gewünschten Inhalt. Speichere Sie unter dem Namen .htaccess und gibt Dateityp: Alle Dateien an.
     
  5. banthrass

    banthrass Gast

    Nein also es ist denfinitiv eine htaccess Datei. angelegt hab ich sie mit notepad++ . allerdings werd ich deinen Vorschlag wahrnehmen und über diesen weg eine datei erstellen. Hab den Blog neu installiert und den selben Fehler :( irgendjemand eine idee?
     
  6. kaiser

    kaiser Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    0
    Heißt das Verzeichnis zufällig "wordpress"? Dann siehe die Diskussionen zur capital_P_dangit function, die mit 3.0 neu gekommen ist.

    Weiters: Leg's einfach nicht in einen Unterordner. Ist doch eh vollkommen wurscht. Rennt ja vermutlich nur intern und via Subdomain, oder?
     
  7. banthrass

    banthrass Gast

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden