1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 3.3.1 de - Bilderupload geht nicht

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von dereinst, 7. Januar 2012.

Schlagworte:
  1. Flitzer

    Flitzer Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das nähste Update wird wohl das Problem beheben. Wenn nicht gehe ich auf 3.3 zurück, wenn das geht ? :smile:
     
  2. MHensel

    MHensel Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    so, Kollegen, ich habe es!!

    Mit Filezilla das Upload-Verzeichnis /uploads/2012/01 mit "776" berechtigt, öffentlich beschrieben zu werden.
    Leider hatte ich das Verzeichnis /2012/01 bereits mit Filezilla händisch angelegt, kann also nicht behaupten, dass es grundsätzlich funktioniert...

    Wartet mal ... ein Gläschen Roten... dann werde ich noch einmal die Basis wiederherstellen, also alle Probe-Uploads löschen/entfernen, Datenbank optimieren, per Filezilla die /2012/01 löschen und dann das gleich Prozedere noch einmal von vorne.
    Ich melde das Ergebnis!
    ("... melden macht frei...")

    Manfred
     
  3. MHensel

    MHensel Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kollegen und Leidensgenossen,

    bei mir funktioniert es wie folgt:
    dem Verzeichnis /wp-content/uploads/ die Dateirechte "775" geben, dann wird durch die Mediathek automatisch und korrekt das Verzeichnis /2012/01 angelegt und ein Bild im Original und in drei Größen gespeichert.

    Das Verzeichnis /wp-content/ hat bei mir "774", das WP-Security Scan Plugin schlägt "755" vor.
    Ich werde es nachträglich entsprechend ändern.

    Manfred
     
  4. KlyX

    KlyX Member

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manfred

    Schön dass es nun bei dir klappt ;).
    Bei mir gehts weiterhin nicht. Wordpress schafft es zwar wieder den Ordner 2012 anzulegen... hat aber dann keine Schreibrechte und kann 01 nicht anlegen (siehe erster Post von mir in diesem Thread).

    Gruss
    Christoph
     
  5. dereinst

    dereinst Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Nö, half alles noch nix ...

    Hallo zusammen! Das Verzeichnis "2012" und das Unterverzeichnis "01" werden bei mir nicht durch die Mediathek angelegt :cry: Ich hatte sie schon per Filezilla angelegt und wieder gelöscht, brachte alles nichts.
    Die PlugIns habe ich alle ausgeschaltet, um überhaupt zum Bild Upload durchzukommen. Da muss ich erst eruieren, welches PlugIn hier querschießt.

    Egal wie, bei jedem versuchten Bildupload kommt die Fehlermeldung:
    Ja das übergeordnete Verzeichnis steht auf 777 ...
    Schlimm soetwas :(

    Ich habe da gar keine Idee, was ich noch tun könnte.

    Beste Grüße
    Erhard
     
  6. B-52

    B-52 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    12
    das ist mehr als logisch. So eine Bastlerei die du hier machst kann niemals funktionieren...

    Was hast Du denn schon alles versucht, bzw. was wurde alles umgestellt?

    - Neuinstallation?
    - Upload-Ordner vergessen und es z.B. mit /data versuchen (oder Monatupload deaktivieren)
    - Plugins einmal alle deaktiviert?
    - einmal mit dem Standart-Theme versucht?
    - wirklich sicher, das chmod 777 auf zugeteilt wurde?
     
  7. MHensel

    MHensel Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    eine etwas gewagte Aussage!
    (und eine, die ich in dieser Art in diesem Forum nicht erwartet hatte...)

    Eine solche "Bastlerei" blieb auch mir nicht erspart, um letztlich in kleinen Schritten das Problem zu lösen.
    Manchmal liegt es nahe, die Verzeichnisse / Ordner, die automatisch angelegt werden sollten, händisch anzulegen und ggf. wieder zu löschen, um etwas anderes zu probieren.

    Auch wenn es hier, in diesem Zusammenhang leicht OT sein wird:
    Nach der Neuinstallation von WP3.3.1 (unter Verwendung der vorherigen Datenbank) waren etliche Dateirechte deutlich rigider eingestellt, als nach den Vorschlägen des Plugins "WP-Security Scan".
    Und selbst nach dem Nachziehen auf diese Dateirechte musste ich zusätzlich für /wp-content/themes/ und /wp-content/plugins/ die Rechte erweitern!
    (leider habe ich mir keine Notizen dazu gemacht, kann also nicht mehr genaue Hinweise geben).
    Jetzt, nachdem soweit alles läuft und ich vorerst kein Theme und kein Plugin installieren werde, habe ich die Dateirechte wieder auf Werte zurückgeführt, wie sie der Auflistung von WP-Security Scan zu entnehmen sind.
    Langer Rede, kurzer Sinn:
    Es hat offensichtlich spürbare Änderungen in den Lese-, Schreib- und Ausführungsrechten gegeben und meine Probleme lagen darin begründet.

    Schönes Wochenende
    Manfred
     
  8. B-52

    B-52 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    12
    Stimmt, da gebe ich dir recht. Wie soll man hier jedoch helfen, wenn der Hilfesuchende im Hintergrund ständig noch am basteln und rumdrücken ist. Schlussendlich kommt raus, der Threadersteller hat irgendwas in der .htaccess rumgespielt, ohne dies zu erwähnen... (das war jetzt nur ein Beispiel, keine Tatsache oder Unterstellung!)

    Ich denke wenn es mit chmod 777 nicht funktioniert, funktioniert es auch nach dem 100sten Versuch nicht. Und wenn man einen Ordner per FTP erstellt und gleich wieder löscht kann es nicht funktionieren...

    Gruss B-52
     
    #28 B-52, 14. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2012
  9. MHensel

    MHensel Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Christoph,

    hast Du mal versuchsweise die Ordnerstruktur /2012/01 per Filezilla angelegt, ausreichend Rechte zum Schreiben erteilt und versucht, ob die Mediathek dann diese mundgerecht vorgelegten Ordner bestücken kann?
    Wenn dies funktioniert, würde ich einfach das Jahr auf diese Art anlegen (/02 /03 ... ).

    Gruss
    Manfred
     
  10. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    Hm... Also ich würde niemals auf die Idee kommen, an den Rechten der einzelnen Dateien/Ordner (außer innerhalb von wp-content) etwas zu ändern, bloß weil mir das ein Plugin sagt...

    Nein, hat es nicht. Zumindest nicht im Zusammenhang mit einem WordPress Update.
     
  11. MHensel

    MHensel Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ach?
    Hatte ich nicht die Ordner /wp-content/themes und /wp-content/plugins explizit genannt?
    Ich reagiere auch nicht darauf, was mir ein Plugin sagt... ich reagiere auf Fehlermeldungen des Wordpress-Systems... z.B. darauf, dass die Installation des Plugins mangels Schreibrecht im Ordner /content/plugins fehlgeschlagen ist.

    Deinen letzten Satz lasse ich mit seiner schlichten Bestimmtheit einfach mal so stehen...
     
  12. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    Na wenn ich das lese
    hört sich das für mich an, als hättest Du auch noch Rechte anderer Dateien u. Ordner geändert, weil das Plugin es vorgeschlagen hat...

    Aber gut, belassen wir´s dabei.
     
  13. dereinst

    dereinst Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Tja, murksen und probieren

    Hi B-52,

    Na, na, wer wird denn gleich. Natürlich habe ich zwischen anlegen und löschen der Ordner auch etwas gemacht ;) Auch wenn ich kein Wordpress Guru bin, ist mir schon klar, das anlegen und löschen wohl ohne Effekt bleiben muss ;)

    Bis auf das Standardtheme habe ich schon alles versucht, ja. Teilweise auch mehrmals (777 vor und nach jedem anlegen und löschen auf übergeordneten Ordner(n) kontrolliert).

    Und ja, ich murkse zwischendurch auch weiter herum. Z.B. die anderen Tipps, die hier vorgeschlagen werden.

    Weiter gekommen bin ich noch nicht, trotzdem einen herzlichen Dank an alle die sich hier beteiligen!
    Beste Grüße
    Erhard
     
  14. KlyX

    KlyX Member

    Registriert seit:
    10. November 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @Manfred: okay, das ist ne teillösung und zwar zusammen mit meiner Beobachtung zu den Rechten: WP kann nur schreiben, wenn der Ordner www-data gehört. wenn ich uploads, 2012 und 01 www-data als Besitzer mache - dann gehts.
    Wie kompliziert :D.
    Ich hingegen kann nichts mehr schreiben mit dem FTP-Benutzer :D
     
  15. MHensel

    MHensel Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Christoph,

    vielleicht schaust Du mal nach, wer als Benutzer/Owner/User und was als Gruppe eingetragen ist.
    Als HostEurope Kunde habe ich sicher andere Bezeichner, andere Strukturen als Du, aber eine ähnliche Dateiverwaltung wird Dir Dein Hoster auch bieten, denke ich.
    Diese Dateiverwaltung brauchte ich dann, wenn es selbst mit Filezilla nicht möglich war, etwas auszurichten.

    In meinem Fall sieht es wie folgt aus:
    Besitzer/Benutzer fast aller Ordner ist ftpxxxxxx (wobei xxxxxx meine Web-Paketnummer ist, numerisch) und als Gruppe ist wpxxxxx eingetragen.
    Fast deshalb, weil einige wenige Ordner mit wpxxxxx / wpxxxxx als Besitzer und Gruppe erscheinen und diese wenigen sind in den letzten Tagen "auffällig" gewesen.
    Zum Beispiel der /wp-content/plugins Ordner, als eine Aktualisierung eines AntiSpam Plugins fehlschlug.
    Welcher Besitzer in welchem Fall nun wirklich richtig ist, weiß ich schlicht nicht.
    Zurück zu Deinem Problem:
    eventuell kannst Du mittels Deiner Dateiverwaltung, oder wie sie auch immer heißt, die aktuellen "Besitzverhältnisse" der fraglichen Upload-Ordner feststellen?

    Gruss
    Manfred

    PS: wenn Du Dir als FTP-Nutzer die Rechte erhöhst, kannst Du dann wieder in den Upload-Ordner schreiben?
     
  16. B-52

    B-52 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    12
    und? welche Ergebnisse gibt das Standartheme?

    PS: mit
    meinte ich auch Neuinstallation. Das heisst ALLES (inkl. wp-content und htaccess) neu erstellen!

    Ja ich meine dies tatsächlich so :smile:
     
  17. Chaote

    Chaote Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Muss sagen, das ganze ist etwas suspekt.
    Habe heute den Schritt von WP 3.2.1 auf WP 3.3.1 gemacht.

    Dann gleich mal, mit einem Plugin das ab WP 3.3.0 läuft die Page zerschossen.

    Egal, Backup drauf nochmals update auf 3.3.1 - zum bedauern musste ich feststellen das auch mein Bildupload nicht mehr funktioniert.
    Klickste das Icon an (Hinzufügen....), kommt zwar der Ladebalken, im Anschluss schaut das Dashboard aus als würde es in einer Lightbox gefangen sein. Nichts weiter passiert.
    Hier mal die Beiträge gelesen und siehe da. Die Ordner Rechte sind beim Jahr 2012 .... geändert worden. Warum auch immer.
    Stellste diese per FTP wieder um, geht auch der Bilderupload wieder.
    Kleiner Fehler, große Wirkung.
    Vielleicht hilft einem dies auch weiter.

    Gruß

    Chaote
     
  18. hyperpac

    hyperpac Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Aus was stelle ich denn die Rechte wieder um ? 777 ?

    ---

    Und andere Frage - bei mir geht der Bilderupload via Wordpress App (iOS) ohne Probleme. Wer Web nicht...Lösungen anyone ?
     
  19. Domino5702

    Domino5702 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    0
    Standard wäre
    Ordner CHMOD 755
    Dateien CHMOD 644
     
  20. Chaote

    Chaote Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0

    So habe ich es ebenfalls gemacht und nun geht es.

    Hab dies vorher vergessen zum schreiben. *schande über mein Haupt*
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden