1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

wp-admin Bereich ist komplett weiss

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von KarlChristoph, 21. November 2017.

  1. KarlChristoph

    KarlChristoph Active Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Website funktioniert aber sobald ich die /wp-admin Seite aufrufen möchte kommt nur ein komplett schwarzer Bildschirm.

    Hintergrundinformationen:
    Ich habe gerade meinen Server gewechselt und alles überspielt. dies scheint auch zu funktionieren aber ich vermute, dass die wp-admin.php irgendetwas im Quellcode integriert hat was noch auf eventuell den alten server zugreift? DAs ist nur eine Vermutung ´, könnt ihr mir hier helfen?

    hier die Seite:
    www.chambi.de

    PS ich habe keine Updates durchgeführt oder sonst etwas an WP geändert die dies beeinflusst haben können hatte aber im Vorfeld auf die letzte Version aktualisiert...

    Vielen Dank
    Christoph
     
  2. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.629
    Zustimmungen:
    94
    Hi,

    Ich denke nicht das es daran liegt.

    Ist es ein eigener Server, oder hast du den Webspaceanbieter gewechselt?

    Falls es ein eigener Server ist, solltest du mal einen Blick in das php error.log werfen.
    Wäre möglich das da schon verzeichnet ist, was da schief läuft.

    Ich würde mal auf einen 500er Fehler Tippen, doch da müsste man jetzt verschiedene Möglichkeiten in Betracht ziehen, da ein 500er Fehler alles mögliche sein kann.

    - Debug Modus von WordPress aktivieren und schauen ob Meldungen ausgegeben werden, die auf inkonsistente Pfadaufrufe hindeuten.
    Wie das geht wird hier beschrieben. https://codex.wordpress.org/Debugging_in_WordPress (leider nur in Englisch verfügbar)

    - Wie hoch ist denn das php memory limit auf dem Server eingestellt?
    Falls das zu niedrig sein sollte, kann es teilweise auch zu einem Blank Screen im WordPress kommen.

    Ich sehe auch gerade, dass wenn du deine_domain/wp-login.php aufrufst, die Anmeldung angezeigt wird.
    Mal versucht darüber einzuloggen?
     
  3. KarlChristoph

    KarlChristoph Active Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    vielen Dank

    - es ist beim gleichen Anbieter ein anderer Server
    - wo finde ich denn die php error.log (kann sie auch beim Verzeichnis durchsuchen nicht finden)
    - memory_limit = 512M
    - Anmeldung über login geht leider auch nicht - ich kann mich anmelden und dann kommt der white screen
     
  4. KarlChristoph

    KarlChristoph Active Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hier die Fehlermeldung in der debug.log

    [21-Nov-2017 00:30:19 UTC] PHP Parse error: syntax error, unexpected end of file, expecting variable (T_VARIABLE) or '$' in /var/www/vhosts/chambi.de/html/wp-content/plugins/media-library-assistant/includes/class-mla-settings.php on line 2997

    ich verstehe es nicht, kann es das sein?

    und so sieht die letzte Zeile in der class-mal-settings.php aus:

    $page_values['custom_options_list'] = MLAOptions::mla_iptc_exif_option_handler( 'render', 'iptc_exif_custom_mapping', MLACoreOptions::$mla_option_definitions['iptc_exif_custom_mapping'] );


    $page_content['body'] = MLAData::mla_parse_template( self::$

    line 2997 ist tatsächlich die letzte Zeile im Code und schon merkwürdig, dass diese mit einer geöffneten Klammer aufhört!!!?? - ich kenn mich leider nicht so aus mit php was kann das denn sein?
     
    #4 KarlChristoph, 21. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2017
  5. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.629
    Zustimmungen:
    94
    Wenn es ein eigener Server ist und nicht nur ein Webspace Paket, dann solltest du mittels Serverkonsole unter /var/log/ eine entsprechend benannte Datei finden. Die ist aber nicht mit dem FTP Clienten zu erreichen, dafür musst du auf den Sever zugreifen.

    Mehr als ausreichend würde ich sagen.

    Hm... wie ich gesehen hatte, sind Plugins bei dir aktiv. Es könnte eventuell sein, das ein Plugin dazwischen haut, weil es auf die alte Serverumgebung zugreifen will.
    Da müsstest du mal versuchen die Plugins per FTP einfach abzuschalten, indem du den ordner plugins umbenennst. Ist der Ordner umbenannt versuche dich dann mal einzuloggen. Sollte das klappen, kannst du den Ordner wieder in plugins benennen und kannst dann im Adminbereich die Plugins eines nach dem anderen wieder aktivieren. Es könnte sein das eine alte Einstellung eines derzeit aktiven Plugin dieses Problem verursacht und einfach nur nochmal neu aktiviert werden muss.
     
  6. KarlChristoph

    KarlChristoph Active Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Marcus, du bist der Oberhammer!!! Woher weisst du das alles... ich kann tatsächlich wieder drauf zugreifen

    also es ist tatsächlich das media-liberty plugin, das habe ich jetzt deaktiviert indem ich umbenannt habe. aber dann kann ich es ja auch nicht ehr finden in der Plugin Liste... und wenn ich es komplett neu installiere habe ich ja die alten Informationen nicht mehr oder?
     
    #6 KarlChristoph, 21. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2017
  7. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.629
    Zustimmungen:
    94
    Na ja, manchmal kennt man die üblichen Verdächtigen wenn es bei WP klemmt. Schön wenn es nun wieder geht. ;)

    Edit;
    Nicht unbedingt. Die Einstellungen in der Datenbank sollten eigentlich noch vorhanden sein, da das Plugin ja nur Deaktiviert und nicht Deinstalliert wurde. Normalerweise sollte es wieder klappen, wenn du dem Plugin Ordner einfach seinen alten Namen wieder gibst.
     
    #7 Marcus[IS], 21. November 2017
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2017
  8. KarlChristoph

    KarlChristoph Active Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    leider ist dann wieder weißer Bildschirm angesagt...
     
  9. Marcus[IS]

    Marcus[IS] Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    5.629
    Zustimmungen:
    94
    Hm....
    Klingt irgendwie nach einem Plugin Problem mit der neuen Version von WordPress.
    Weißt du noch welche Versionsnummer das von dir verwendete Plugin hat?
    Laut Reporsitory gab es 5 Stunden ein Update auf Version 2.64, weil es wohl diverse Probleme gab, allerdings hatte keiner ein Problem mit dem Einloggen berichtet.
    Ansonsten bleibt echt nur der Versuch das Plugin nochmals zu Installieren und die Einstellungen nochmal zu tätigen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden