1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

/wp-admin/install.php - not found

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von Jackle, 27. Juni 2005.

  1. Jackle

    Jackle New Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    leider bin ich computertechnisch relativ unbegabt und kann folgendes Problem einfach nciht lösen:
    Ich folge den Installationsschritten für die 5-Minuten Installation jetzt seit ca. 4 Stunden und schaffe es nicht.
    Inzwischen habe ich galube ich herausgefunden das es an winzip liegt ich bekomme leider wenn ich entpacke nur files und keine folders wie kann cih das ändern??
     
  2. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
  3. Jackle

    Jackle New Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Was mach ich wenn dateien fehlen?
     
  4. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    Du benötigst alle Dateien, ich kann mir nicht vorstellen, dass winzip irgendwelche Dateien unterschlägt...

    Du hast dir das Paket aber hier runtergezogen (?):
    http://wordpress.org/download/

    Für gewöhnlich sollte ein "entpacken nach" reichen.
     
  5. ratterobert

    ratterobert Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    sieh mal nach, ob du irgendwo den haken bei verzeichnisstruktur ignorieren oder so gesetzt hast.
     
  6. ma-re

    ma-re Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    WinZip extrahieren :

    Wenn die Dateien im Zip-Archiv in Ordnern und Unterordnern verteilt sind, muss die Option "Pfadangaben verwenden" aktiviert sein.
    Ansonsten werden alle Dateien in einem Ordner entpackt.
     
  7. kleeblatt56

    kleeblatt56 New Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Installation wp-admin/install.php.....

    Hallo.....Freunde Bin richtig neu in dieser Branche,bin 56 und verstehe nicht so alle ausdrücke.Ich habe folgendes Problem.Ich habe WP-4.3.2 deutsche version auf mein Rechner herunter geladen,habe das Programm extrahiert,danach config.sample geöffnet mit wordpad und nach mei besten gewissen das Daten paket ausgestellt.Als ich wp-admin/install.php in Google eingegeben habe,eröffnete nicht die ERWARTETE TABELLE.Kann mir sagen was habe ich falsch gemacht?......PS.....Bevor ich das Programm heruntergeladen habe war ich schon bei Wp-reistriert und habe schon mein ersten BLOG erstellt......Danke..
     
  8. infected

    infected Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    9.816
    Zustimmungen:
    1
    Hm... Schwierig... Wo soll man mit den Erklärungen anfangen?! Ich versuch´s mal. Du scheinst Dich ja noch nicht näher mit dem Thema auseinander gesetzt zu haben.

    Die Datei nennt sich wp-config-sample.php. Die Datei bitte nicht mit Wordpad bearbeiten. Ein solcher Editor bringt immer irgendwelche speziellen Formatierungen mit sich, die die Datei nachher unlesbar machen. Nimm den ganz normalen Editor (notepad) oder einen alternativen Editor wie PSPad oder notepad++
    Warum gibst Du das in Google ein? Und warum nur wp-admin/install.php. Richtig wäre http://example.com/wp-admin/install.php (example.com durch Deine Domain ersetzen). Was meinst Du mit der erwarteten Tabelle? Wobei sich mir da auch gleich die nächste Frage aufdrängt: Hast Du überhaupt eine eigene Domain registriert und den dazu passenden Webspace angemietet?
    Hm, okay. Dann hast Du Dir einen Blog bei wordpress.com registriert. Das hat aber nichts mit der hier herunterladbaren Software von WordPress zu tun. Die Software benötigst Du nur, wenn Du einen Blog auf einer eigenen Domain, mit eigenem Webspace betreiben möchtest.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden