1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP-DB-Backup - keine Sicherungen mehr per E-Mail

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von JemandAusBerlin, 29. Januar 2021.

  1. JemandAusBerlin

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag,

    ich habe das Problem schon seit sehr langer Zeit, aber nie die Zeit gehabt, mich mal darum zu kümmern.

    Seit langer Zeit bekomme ich die Sicherungsdatei nicht mehr per E-Mail zugesendet. Ich bekomme zwar eine E-Mail, aber Sie ist leer, bzw. der Dateianhang hat eine Größe von 0 Bytes.

    Wie schon geschrieben, ich habe das Problem schon seit einiger Zeit und mir ist gerade mal aufgefallen, dass dieses Plugin wohl schon seit mehreren Jahren nicht mehr aktualisiert wurde.
    Daher stelle ich mir gerade die Frage, ob dieses Problem überhaupt noch zu lösen ist.

    Allerdings, ich habe 2 WordPress Installation. Das zweite benutze ich aktuell nicht, halte es aber die Software immer aktuell. Und dort funktioniert der E-Mail-Versand der Datei ohne Probleme.

    Über einen Tipp wäre ich dankbar.
     
  2. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    424
    .... und schon mal über ein anderses Backup-Plugin nachgedacht ....? Wenn du hier die Suche bemühst, findest du sehr oft die selben Plugins!
     
    Michi91 gefällt das.
  3. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.605
    Zustimmungen:
    979
    Vielleicht ist die Datenbank des fraglichen Websites durch irgendwelche Gründe mit der Zeit sehr gross geworden, z.B. sinnlos langjähriges Erfassen von Statistiken oder "Schutz"-Plugins, die hunderttausende von Zugriffen speichern oder einfach fehlerhafte Plugins, die ihren Transients zu lange Laufzeiten geben bzw. nicht löschen oä., und mit der Grösse funktioniert das Backup Plugin dann ggf. nicht mehr.
     
  4. SEpp55

    SEpp55 Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2016
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    424
    Um die Größe der o.g. Datenbank zu bestimmen hat WordPress unter Werkzeug - Website-Zustand eine Möglichkeit das unkompliziert auszulesen!
    Unter Bericht - Verzeichnisse und Größen kannst du das finden.
     
  5. JemandAusBerlin

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal vielen Dank für die Antworten!

    Das habe ich die ganze Zeit im Hinterkopf. Zumal ich auch die Möglichkeit in Betracht gezogen habe, das es an dem Plugin liegt, bzw. an der Tatsache, dass es schon seit langer Zeit nicht mehr aktualisiert wurde. Aber dann ist da die Tatsache, dass das Problem bei einem meiner beiden Blogs auftritt.

    Hört sich interessant an. Dabei fällt mir ein, dass diese Installation bereits 15 Jahre lang läuft. Es gibt, für diesen Zeitraum, allerdings wenig Einträge (581 Einträge). Das Weblog ist privat. Zugriff (auch auf das Frontend) ist nur registrierten Nutzern möglich.

    Ich habe mir die Informationen dort einmal angeschaut:
    • Größe des WordPress-Verzeichnisses 49,18 MB
    • Größe des Uploads-Verzeichnisses 3,21 MB
    • Größe des Themes-Verzeichnisses 5,72 MB
    • Größe des Plugins-Verzeichnisses 24,73 MB
    • Datenbank-Größe 10,77 MB
    • Gesamtgröße der Installation 93,60 MB
    Das sind für mich (unwissenden) allerdings nur abstrakte Zahlen. Ich weiß nicht, ob das schon zu viel ist, oder noch nicht.

    Was ich bis jetzt noch nicht erwähnt habe. Wenn ich eine manuelle Sicherung durchführe und die Archivdatei herunterladen möchte, dann enthält dieses Archiv auch Daten, da funktioniert es also anscheinend.
     
  6. threadi

    threadi Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2020
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    4
    Welches Plugin nutzt Du überhaupt um die Sicherung per Mail zuzuschicken? Vlt. hab ichs ja jetzt auch überlesen ..

    Weißt Du was die Backups per E-Mail umfasst haben? Nur die Datenbank oder auch alle Dateien? Wenn letzteres dann könnte angesichts der Datenmengen die Du aufgelistet hast die Datei die verschickt wird größer als 50 MB sein. Hier hängt es dann von deinem Hosting wie auch deinem E-Mail-Dienstleister ab, ob diese Datei überhaupt ankommt. Kann weiterhin viele Ursachen haben.
     
  7. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    8.605
    Zustimmungen:
    979
    Der Name des Plugins zum Sichern der Datenbank steht im Titel des Threads... ;)
     
  8. threadi

    threadi Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2020
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    4
    Oh man, es ist eindeutig Sonntag :D

    Hab mir das Plugin eben mal angeschaut. Dort steht beim Mail-Versand

    (File attached only when backup file size <=25MB)

    Auf Grund deiner Datenmengen wirst Du sicherlich darüber kommen. Daher dürfte das nicht mehr funktionieren wäre meine Vermutung.
     
  9. JemandAusBerlin

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Halte ich als möglichen Grund für sehr unwahrscheinlich.
    Sowohl die letzten Dateien, die noch per E-Mail hereingekommen sind, als auch die Datei, die ich manuell gedownloadet habe (was wie gesagt funktioniert) sind ca. 3,2 MB groß.
    Die maximale Größe von Dateianhängen, bei meinem E-Mail-Provider liegt bei 70 MB.
     
  10. threadi

    threadi Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Oktober 2020
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    4
    Ok, das ist ein Argument. Hast Du auch mal im Error-Log vom Hosting geschaut, ob dort etwas dazu steht?
     
  11. JemandAusBerlin

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt noch einmal eine manuelle Sicherung mit Übertragung per E-Mail durchgeführt. Nachher werde ich mir dann die Logfiles mal anschauen (auf dem Webspase > Verzeichnis: logs > access.log..xxxx ?).

    Ich habe übrigens nebenbei mitbekommen, das die E-Mail-Zustellung nun auch in meinem anderen Blog nicht mehr funktioniert. Vielleicht wäre es doch eine bessere Alternative, wenn ich mich um Ersatz umsehe, für dieses Plugin.
     
  12. Michi91

    Michi91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    7
    Hol dir BackWPup, das wirklich gut und zeigt dir einige Informationen direkt beim Backuperstellen :)
     
  13. Michi91

    Michi91 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    7
    threadi gefällt das.
  14. JemandAusBerlin

    Registriert seit:
    20. Juni 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mich noch einmal für die Antworten bedanken!!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden