1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

[WP2.5] Via E-Mail bloggen: Posts kommen nicht im Blog an

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von csign, 3. April 2008.

  1. csign

    csign Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich verwende WP 2.5 DE-Edition.

    Im Dashboard unter "Schreiben"/Schreibeinstellungen ist di Möglichkeit aufgeführt, via E-Mail zu bloggen.

    Ich habe mir dafür extra eine Mailadresse angelegt.
    Pop3-Server angelegt (1&1), wie gefordert, Login-Name passt, Kennwort passt. Port 110 hab ich so gelassen.

    Die Mails gehen mit Outlook 2000 als TEXT-Mail auf die Reise, im Betreff der Post-Titel, im Body der Mail, das was im Posting stehen soll, keine Anhänge, nur unformatierter Text.

    Jedoch: es kommt im Blog nichts an.

    Woran kann das liegen?
     
  2. marX

    marX Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    12.943
    Zustimmungen:
    0
  3. csign

    csign Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Danke.
    Hab mir den Link mal durchgelesen, aber ich werde überhaupt nicht schlau draus.

    Ich hab dann die von dir genannte Datei aufgerufen, aber es erscheint anstelle eines neuen Blogeintrages via E-Mail eine Meldung:

    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Wieso "deleted"?
     
  4. csign

    csign Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe jetzt gerade, wenn ich mich einlogge, dass dieser via Mail geschickte Post unter "Verwalten" doch da ist.

    Allerdings mit einem Status "Ausstehender Review".

    Woher kommt das und was kann ich "dagegen" tun?

    Ich schätze, daran hängt es, denn ankommen tun die Beiträge ja, nur nicht publiziert.
     
  5. csign

    csign Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    An was für Einstellungen könnte es liegen, wenn die vom Admin an diese Mailadresse geschickten Beiträge zwar ankommen, dann aber unter "Verwalten" mit einem "ausstehenden Review" drin sind - ist ja nicht Sinn der Sache.

    :confused:
     
  6. csign

    csign Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Hat das noch keiner probiert?
    Keiner eine Ahnung, woran das liegt?
     
  7. Schwerin-NEWS.de

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Eine Lösung würde mich auch interessieren. Stehen derzeit vor dem selben Problem, das per eMail eingereichte Artikel nicht sofort online gehen.
     
  8. cobold0815

    cobold0815 Member

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Post via Email (mit Strato)

    Hallo,

    da der Titel des Themas so schön allgemein gehalten ist, kann ich zwar nicht mit einer Lösung dienen, aber mit einem ähnlichem Problem.

    Ich bin unter Linux unterwegs, auch wordpress 2.5, Firefox 2.0.0.13 und schicke meine Posts-in-spé mit Thunderbird (auch als Text) raus. Ich benutze für den Mailaccount Strato und habe (nach Anleitung des HowTos von Wordpress) sowohl den Account mit einem kryptischen Vorschlag von wordpress angelegt, als auch nach dem Versenden der Email jene http://example.com/installdir/wp-mail.ph aufgerufen. Aber bei mir kommt nur eine Zeile:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Unter der Verwaltung ist weder ein publizierter Post noch ein Entwurf, im Postfach bei Strato ist die Mail allerdings angekommen.

    Unter Einstellungen -> Schreiben habe ich als
    Mailserver: pop3.strato.de
    Port: 110
    Email: kryptischerText@domain.de
    Passwort: Pop3ZugangsPasswort

    Irgendwas scheine ich noch zu übersehen. :(
    Gruß,
    cobold0815
     
    #8 cobold0815, 17. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2008
  9. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Habe das grad mal mit einer Strato-Adresse geteste. Kein Problem, der Artikel kommt an, steht aber, wie oben beschrieben, im Status "Ausstehender Review".
    Bei Aufruf der wp-mail.php bekomme ich übrigens folgende Meldung:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Liegt also nicht an Strato, sondern an Deinem Server, auf dem WP läuft. Vielleicht erlaubt der ja keine ausgehnden Verbindungen auf Port 110 oder so.

    Gruß
    Ingo
     
  10. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Achso, die Sache mit dem "Ausstehenden Review".
    Damit der Beitrag direkt erscheint, muß man die E-Mail mit einer Absenderadresse schicken, die einem Autor in WP zugeordnet ist. Zudem muß dieser Autor die Berechtigung haben, Artikel zu veröffentlichen.

    Finde ich eine sinnvolle Einschränkung, damit nicht einfach jeder nach Lust und Laune Artikel auf meinem Blog veröffentlichen kann.

    Gruß
    Ingo
     
  11. csign

    csign Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ach jetzt ...... das muss nicht eine neu angelegte, kryptische Mailadresse sein, wie im FAQ beschrieben, sondern eben diese muss dem Admin z.B. zugeordnet sein (Einstellungen -> Benutzer?)?

    Bei mir hat der Admin eine andere Mailadresse in seinem Profil als diese kryptische zum Posten via E-Mail. Liegt es daran wohl, dass die Kommentare nicht gleich online sind, sondern immer nur als ausstehender Review?
     
  12. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Nein, es sind hier zwei E-Mail-Adressen im Spiel. Einmal diese kryptische, an die Du den Artikel sendest. Die sollte auch so wie von WP vorgeschlagen, kryptisch und daher für einen Außenstehnden nicht so einfach so zu erraten sein.
    Das was mit einer WP-Autor-Adresse zusammenpassen muß, ist die Absenderadresse, mit der Du die Artikel-E-Mail verschickst.

    Gruß
    Ingo
     
  13. cobold0815

    cobold0815 Member

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ah, ok, das wird klarer mit jeder Minute. :)

    Ich habe übrigens wordpress auf free.fr liegen, aber die akzeptieren sowohl den 110er Port als auch ganz normal pop3. Aber die kryptische Adresse kann ich doch trotzdem unter Strato anlegen oder nicht?

    Also das wäre quasi so:
    Hauptemail bei gmail
    kryptische Email bei Strato
    Blog bei free.fr

    Sollte doch eigentlich funzen, oder?
     
  14. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
    Die Adressen können liegen, wo sie wolle.
    Um es nochmal zu verdeutlichen, es spielen zwei E-Mail-Adressen eine Rolle.
    1. Die Adresse, an die der Beitrag geschickt wird, also das was in To: steht, gewissermaßen der Empfänger der E-Mail. Diese Adress ist die "kryptische". Die Daten dafür muß man in der WP-E-Mail-Konfiguration bei "Via E-Mail schreiben" eintragen, also Mailserver, Login-Name und Passwort. Von diesem E-Mail-Account versucht Wordpress die E-Mails beim Aufruf der wp-mail.php abzurufen.
    2. Die Adresse, von der der Beitrag kommt, also das was in From: steht, gewissermaßen die Absenderadresse der E-Mail. Diese E-Mail-Adresse kann eine völlig beliebige sein. Aber nur wenn genau diese Absender-E-Mail-Adresse auch einem Autor in WP zugeordnet ist, und dieser die Berechtigung hat, Artikel zu veröffentlichen, erscheint der per E-Mail eingestellte Artikel sofort auf dem Blog. In allen anderen Fällen landet er in Status "Review" in der Artikelliste im Backend.
    Gruß
    Ingo
     
  15. H75

    H75 Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
  16. cobold0815

    cobold0815 Member

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Schon klar. :) Aber danke nochmal für die Ausführung (ernst gemeint!).

    Ich hab, um das Ganze ein wenig zu vereinfachen, mal das Postie-Plugin installiert. Aber auch nach dessen Installation kommt bei mir folgender Fehlercode, wenn ich mich "verbinden" will.

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Ich meine, eigentlich stehen da ja die möglichen Lösungen schon, aber weder habe ich Netzwerk- oder Internetprobleme, der Server ist auch nicht seit zwei Tagen down, das Protokoll ist mit 110 glaube ich auch nicht falsch...

    Wenn ich die Konfiguration des Postie-Plugins teste, kommt folgende Meldung (die einzig negative des Tests)

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Also auch nix Neues. Komisch, das alles... :(
     
  17. csign

    csign Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank - einfach perfekt! Jetzt hab ich's kapiert :mrgreen: und das Beste: es funktioniert astrein:

    • Mail schreibe ich im TXT-Format
    • Betreffzeile = Posting-Titel
    • Mail-Body = Posting Body
    • Adresse = kryptisch angelegte für diesen Zweck
    • Absender = die Mailadresse, die unter Einstellungen -> Benutzer dem Admin/mir als Poster eingetragen ist
     
  18. cobold0815

    cobold0815 Member

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Na, so kommen nach und nach immer mehr Leute in den Genuss des Post-Mailens. :)

    Ich hoffe, unter euch Gewinnern ist bald auch mal einer, der vorher den gleichen Fehler hatte wie ich weiter oben. Oder die selbe Kombi hat (wohl eher unwahrscheinlich) und bei free.fr seine Seiten liegen, bei Strato seine Email erstellt hat. Obwohl letzteres wahrscheinlich gar nicht so wichtig ist. Vielleicht hat free.fr nur Restriktionen, die die Mailannahme über den Server nicht erlauben...

    Ich bin gespannt...
    Micha
     
  19. csign

    csign Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Bin bei 1&1 - mehr oder weniger das gleiche in Grün wie Strato:mrgreen:
    Aber: alles astrein ;)

    Und wenn du dir testhalber einfach mal andere Mailaccounts besorgst? Gibt doch genug Freemailer -> Fehler eingrenzen.

    Gibt's da was für dich?
    Post to your blog using email « WordPress Codex
     
    #19 csign, 18. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2008
  20. cobold0815

    cobold0815 Member

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Naja, an einer Email sollte es nicht scheitern. :) Die Mails kommen ja wie gesagt auch im Strato-Postfach an, nur bekomme ich nach dem wp-mail-Skript keine positive Rückmeldung, dass sich free.fr überhaupt mit Stratos-Pop3-Postfach verbinden will. Aber ich finde leider auch sonst niemanden, der diese Nachricht bekommen und sie gelöst hat.

    Ich denke wirklich, dass auf Seiten der Email alles so weit paletti ist.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden