1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 4.8 WPML - Flagge verschwindet beim Umschalten auf englisch

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von pseuss, 15. April 2019.

  1. pseuss

    pseuss Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich nutze schon seit einer Weile WPML für eine Kundenwebseite und habe dort deutsche und englische Versionen der Texte. Nun kam noch italienisch hinzu. Die Aktivierung der Sprache verlief Problemlos und die Texte sind ebenfalls alle umgestellt und werden aktuell von der Kundin übersetzt. Nun ist es allerdings so, dass wenn ich auf die Englische flagge klicke die italienische Flagge verschwindet. Wechsel ich wieder zu deutsch, ist englisch wieder da und klicke ich auf italienisch bleiben auch die anderen beiden Flaggen sichtbar. Das passiert wirklich nur dann, wenn ich auf die englische Version gehe. Es ist auch egal auf welcher Unterseite ich bin. Hat schon mal jemand solch ein Problem gehabt? Gibt es dazu eine Lösung? Ich weiß leider keinen Rat mehr :)

    Viele Grüße
    Philipp
     
  2. FloRet

    FloRet Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    82
    Hallo,

    hast Du ein Caching Plugin installiert? Wenn ja, lösche diesen Cache einmal.

    Des Weiteren solltest Du durch den Kauf von WPML kostenlosen Support beim Plugin-Entwickler erhalten haben. Was sagt dieser hierzu?

    Welches Theme wird verwendet?

    LG
     
  3. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.268
    Zustimmungen:
    29
    Sprachauswahl mit Flaggen ist per se ein no go
    https://de.wplang.org/benutzen-sie-niemals-flaggen-fur-die-auswahl-der-sprache/
    https://bittersmann.de/articles/no-flags/article.de
    usw.

    Frag einfach mal deinen Plugin-Anbieter, Warum die WebSite deiner Kundin schon den Brexit vollzogen hat...
     
  4. pseuss

    pseuss Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe kein Caching Plugin installiert. Das Plugin habe ich vor einiger Zeit gekauft und der Support ist leider abgelaufen, daher werde ich damit aktuell abgewiesen. Habe bereits mit meiner Kundin zwecks Update gesprochen, allerdings ist das immer so die Sache und die lieben Kunden sparen :)

    Hier wurde von meinem netten Vorgänger ein kostenfreies Theme verwendet mit dem Namen "Blissfull Blog" und das läuft seither mit einigen Anpassungen meinerseits, da ich das Projekt auch nur übernommen habe. Das Template selbst gibt es so gar nicht mehr zum Download aber funktioniert weiterhin einwandfrei.

    Danke dir, schaue ich mir gerne mal an. Allerdings löst das dennoch das Problem der Sprachauswahl nicht. Denn auch bei einer Darstellung in Worten verschwindet es ;)
     
  5. danielgoehr

    danielgoehr Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2016
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    28
    Das ist jetzt zwar etwas OT, aber damit bekommst du doch bei WPML auch keine Updates mehr, oder? Das ist wirklich (gerade bei WPML) keine besonders gute Idee.
     
  6. FloRet

    FloRet Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. September 2016
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    82
    Also da gibt es mehrere Baustellen die zu Problemen führen können.

    1. Veraltetes Theme
    2. Womöglich veraltete WPML Version

    Ein paar Ratschläge meinerseits:
    Gibt es Backups wo die Fehler noch nicht vorhanden waren?
    Wie wäre es auf ein „aktuelles“ Theme umzusteigen?
    Du gehst damit nicht nur Problemen zwischen Plugins & Theme aus dem Wege, sondern auch möglichen Sicherheitslücken.

    Wenn Deinem Kunden die Kosten für die Wartung (Aktualisierung der Plugins) nichts wert ist, sollte man sich Gedanken machen, wieso ein Dienstleister ihm dann das Geld wert ist wenn man es selbst als Kunde nicht auf die Reihe bekommt.

    Man sollte als Dienstleister immer an die Kunden appellieren, Ihre Anwendungen auf den aktuellsten Stand zu halten, und wenn Dieser dies nicht möchte, sollte man sich selbst überlegen von solchen Kunden abstand zu halten. Ohne Grund hat er wohl seinen „alten Dienstleister“ nicht gewechselt, weil Ihm dieser möglicherweise das Selbe unterbreitet hat.

    PS: Eine Alternative welche Du ausprobieren könntest wäre das Plugin POLYLANG

    LG
     
  7. pseuss

    pseuss Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe es nun gelöst ohne Templatewechsel oder ein direktes Update. Ich gebe dir recht, der Kunde muss es einfach demnächst Freigeben das Update. Aber das war nicht der Grund des Wechsels. Mein Vorgänger hatte seine Arbeit einfach gar nicht gemacht ;)

    Lösung des Problems war doch der Cache. Aber WPML hat einen eigenen Cache und die Einstellung diesen zu löschen war etwas versteckt. Nun wird die neue Sprache einwandfrei angezeigt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden