1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

...zu den letzten Tagen

Dieses Thema im Forum "Feedback und Ankündigungen" wurde erstellt von Olaf, 30. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.740
    Zustimmungen:
    36
    Nach den Aufregungen der letzten Tage möchte ich auf die vielen offen Fragen eingehen. Eins vorweg: es ist nicht nötig mit der moralischen Keule zu schwingen, es bereichert sich keiner, wir machen das in erster Linie aus Spass. Auf WPD ist in den Jahren eine grosse Gemeinschaft entstanden und das Team gibt sich allergrösste Mühe WPD am Laufen zu halten. Allzuschnell kochen die Emotionen über und Diskussionen kippen ins Unsachliche, teilweise auch ins Persönliche. Es gibt keine dunklen Machenschaften im Hintergrund, das ist hanebüchen. Niemals hat jemand einen Betrag ausgezahlt bekommen. Alle Einnahmen fliessen wieder in das Projekt. Das war von Anfang an so und solange ich an Board bin, wird das auch so bleiben.


    Was macht das Linklift-Plugin?

    Um das Plugin überhaupt nutzen zu können, muss vorher bei Linklift ein Account angelegt werden. Mit den Accountdaten kann man das Plugin aktivieren, es stellt dann ein Widget bereit, mit dem Linklift-Inhalte in der Seitenleiste angezeigt werden können.


    Wieviel Geld fliesst da und in welche Taschen wandert es?

    Zu den Vertragsdetails kann ich nichts genaues sagen, aber es handelt sich um eine Grössenordnung, die es uns ermöglich das Projekt auf eine solide finanzielle Basis zu stelllen. Wie ich in der Vergangenheit schon mehrmals erwähnt habe, fliessen alle Einnahmen aus WPD wieder zu 100% zurück in das Projekt.


    Wer betreibt WPD?

    Vom ersten Tag an, war ich als Privatperson der Betreiber von WPD. Alles rechtliche und finanzielle wurde von mir als Privatperson getragen. Um eine bessere rechtliche und finanzielle Grundlage zu bekommen, haben wir vor kurzem eine GbR gegründet.


    Wer betreibt WP.org?

    WP.org ist ein Automattic-Projekt, die Hauptentwickler arbeiten für Automattic. Automattic


    Was macht die neue Update-Benachrichtigung?

    Die Update-Benachrichtigung überprüft, ob die benutzte Version und die verwendeten Plugins aktuell sind. Gibt es eine neue Version wird das im Administrationsbereich angezeigt. Für den Abgleich werden Daten an einen WP.org-Server gesendet. Die Update-Benachrichtigung ist nicht optional, das heisst, wenn sie nicht über den Umweg eines Plugins oder eines Codeeingriffs abgeschaltet wird, ist sie aktiv. Es werden Daten gesendet, die für diese Funktion eigentlich nicht notwendig sind, zum Beispiel die Blog-URL.


    Was macht Automattic mit den Daten der Update-Benachrichtigung?

    Wir wissen es nicht, weder was Automattic mit den Daten macht, noch ob sich in kommenden Releases dahingehend etwas ändert. Es gibt einen langen Beitrag, in dem sich Matt mehrmals dazu äussert: Plugin update & security / privacy - wp-hackers | Google Groups Tatsache ist, dass Automattic über Ping-o-matic und Akismet schon seit Jahren die gleichen Daten bekommt wie jetzt auch. Auf der Automattic-Seite steht: "We don’t store personal information on our servers unless required for the on-going operation of one of our services."





    ...es gibt im WPD-Team keine Richtlinien, jeder einzelne sagt, was er persönlich denkt, das wird allzuschnell als Teammeinung dargestellt. Hier kann jeder sagen was er denkt und es ist für mich schwierig den Punkt zu bestimmen, an dem ich verpflichtet wurde zu jeder Anfrage ein offizielles Statement abzugeben. Das wird hier und da als arrogant hingestellt, aber wir machen das hier alles aus Spass und werden dafür nicht bezahlt. Nein, nicht Tränendrüsendrückerei sondern echte Irritation meinerseits. Seit Jahren stecken wir täglich mehrere Stunden in WPD, einfach weil es uns Freude macht. Wir haben auch immer noch Freude dran, aber manchmal kann man sich wirklich nur wundern. Uns als geldgeil darzustellen ist völlig absurd...

    ...ja, es gibt noch vieles zu besprechen und neu zu überdenken und ich hoffe, das wir das in dem Ton diskutieren können, den dieses Forum die letzten Jahre über ausgezeichnet hat.
     
  2. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiß nicht, hat für mich einen äußerst faden Beigeschmack was ich hier lese. Wieso gründet man eine GbR? Der Hintergrund ist doch die Gewinnerzielung. Auch die Finanzämter achten da IMHO drauf.
    Wenn ich rüberschau zu der angedachten neuen Plattform, da haben sich sofort Sponsoren gefunden die Hosting und Traffic übernehmen wollten. Warum ist dieser Weg hier nicht gangbar?

    Wieso spielt also Geld in deinem Posting überhaupt so eine große Rolle?

    EDIT letzten Satz überdacht. Ich meinte nicht Posting, sondern Projekt (also WPD)
     
    #2 Olafb, 30. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2007
  3. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    1
    Das hat er doch gesagt :) Außerdem ist sowas mit mehreren Personen besser doch besser zu stemmen.

    Nein! Eine GbR ist kein Gewerbe oder Handelsunternehmen in dem Sinne und somit keiner Gewinnerzielungssabsicht unterlegen.
    Du kannst es auch ein wenig mit einem e.V. vergleichen.

    BildBLOG wird übrigens auch von einer GbR betrieben - sind die etwa auch auf Gewinn aus? :)
     
    #3 jottlieb, 30. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2007
  4. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich wollte ich ja Fußball gucken ;)
    Ich frag ja hier als ganz normaler User. Da geht mir sowas einfach durch den Kopf. Ich sponsore auch paar kleine Vereine und eine Community. Ich würde nie auf die Idee kommen da Werbung auf deren Seiten zu schalten um mein Sponsoring zu refinanzieren.

    Das ist in meinen Augen nicht stimmig.
    Zum rechtlichem, da kenn ich mich zu wenig aus. Wenn das geht gut, müsst ihr wissen. Ich find's komisch.

    BildBlog ist bestimmt keine Community, sondern ein geschlossenes System, denk ich mal, also nicht zu vergleichen.

    So, nu doch erst mal Fußball...
     
  5. alex.rabe

    alex.rabe Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Olaf,

    sicherlich hast du die Diskussionen rund um die Sponsored Themes gelesen. Und irgendwie ist das LinkLift Plugin ein ähnliches, wenn auch anders gelagert.
    Klar brauch ich das Ding nicht zu aktivieren oder installieren, es wird mir nicht einfach untergeschoben. Aber du musst aufpassen über welche Wege du deine Projekte finanzierst.

    Du bist (bitte verbessere mich) kein Hauptamtliches Mitglied von Automattic oder Entwickler von WordPress. Du betreibst ein Forum + eine paar Seiten Rund um WordPress (mit viel Mühe & Zeit), aber das Hauptprogramm mit Sponsoring zu versehen, egal in welcher Form ist nicht korrekt. Es ist legal, es ist deine Sache aber es hat einen fiesen Beigeschmack.

    Ich hab nichts gegen einen Spenden Button im WordPress Footer oder gegen Werbung in deinem Forum, aber das Kernprodukt um das es hier geht, kommt nicht von Dir.
    Sollten Serverkosten & weitere Unkosten zu hoch sein, denke ich das dir Matt & Co sicherlich helfen, oder ein offener Brief das hier Werbeeinnahmen nicht reichen mit der Bitte um Unterstützung wäre auch nicht schlecht...

    Das alles wäre für mich kein Problem wenn du/ihr die Entwickler von WordPress seid, auch wenn ich deine (und die der ehrenamtlichen WPD Mitglieder) Mühe & Arbeit hier sehr schätze und der
    ein oder andere Klick von mir im Banner landet (sozusagen als Minibeitrag).
     
  6. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.740
    Zustimmungen:
    36
    Die gesamte WP-Entwicklung wird von Automattic finanziert. Alle Hauptentwickler sind bei Automattic angestellt und bestreiten ihren Lebensunterhalt damit. Es gab Gespräche darüber, WPD komplett auf einen Automattic-Server zu legen, aber schlussendlich wollten wir unsere Unabhängikeit ein Stück weit behalten. OpenSource ermöglich das und WordPress wurde auch nicht von Matt erfunden, das ist eine Weiterentwicklung eines älteren Blogsystems. Wir probieren auf WPD was eigenes, das ist völlig legitim und im Gegensatz zu Automattic, Leben wir nicht davon. Wir haben auch keine Banken oder Finanzgeber die uns auf die Finger schauen. Wir probieren alles aus eigener Kraft zu stemmen, deshalb und einzig deshalb, haben wir den Deal mit Linklift. Mittlerweile setzten einige Leute Linklift mit Spam gleich, das ist an den Haaren herbeigezogen und zumindest rechtlich bedenklich. Bitte, ich verschliesse meine Augen & Ohren ja nicht über den heiligen Zorn, der sich hier und da breit gemacht hat, aber meine Position ist ja nicht die des geldgeilen Spammers, wie soll ich aus der Position heraus antworten? Ja, im nachhinein ist man schlauer, das hätte anders/besser kommuniziert werden können, aber das ändert nichts an der Intention...
     
  7. alex.rabe

    alex.rabe Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine offene Antwort,

    Die Intention unabhängig zu bleiben ist ja nicht die schlechteste und das LinkLift Plugin künftig zu entfernen wird ja irgendwie auch noch möglich sein.

    Vielleicht finden sich in Zukunft besser Finanzierungsmöglichkeiten, die Bereitschaft einiger User das zu unterstützen ist zumindest mündlich da...

    Und wer weiss, vielleicht kann WPD dann komplett auf Werbung verzichten :)
     
  8. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    1
    Da mag ich nicht dran glauben. Lippenbekenntnisse sind immer schnell da, aber (Spenden) konstant, in entsprechend notwendiger Höhe und auf lange Sicht - da würde ich nicht drauf wetten. Das hat nie im Internet wirklich geklappt.
    Hier auch wieder der Beispiel mit BildBlog. Eine große Rechweite und die Sache mit dem Spenden auch recht prominent platziert (auch ich habe ab und an ein paar € gegeben), aber trotzdem mussten sie später Werbung dazuschalten.
    Wikipedia bzw. Wikimedia hat ja teilweise auch recht beeindruckende Einkommen bei ihren Spendenaufrufen (aber das muss man mal in Relation zur Reichweite setzen) - aber trotzdem gäbe es sie schon lange nicht mehr, würden Google und Co. massenhaft sponsoren.
     
    #8 jottlieb, 30. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2007
  9. GIGALinux

    GIGALinux Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Schön zu wissen, dass man Bedenken der Community offenen beantwortet.

    Ich finde persönlich, wenn es dem Unterhalt dieser dt. Community geht, kann man diese Plugin irgonieren, denn es Hilft kostenlosen Support zu bekommen.

    Ob es Spam ist, will ich nicht sagen, das ich die Frage, wie sich jeder selber stellen kann, man kann es behalten oder löschen.

    Wo ich rechte Probleme sehe, dass Mitbewerber weniger Chancen bekommen, dt. WordPress-User anzusprechen, wenn schon LinkLift sie bedient. Ist das selbe, wie mit Microsoft vs. EU. Vielleicht kommen noch Äußerungen von Mitbewerbern.

    Man sollte nicht Olaf und seinem Team nicht auf die Finger kloppen, nur weil sie versuchen diese Community aufrecht zu halten. Sie haben ein fettes Lob verdient.

    Gruß Dennis
     
  10. alex.rabe

    alex.rabe Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal ein fettes, ehrliches Lob and die Arbeit von WPD !

    Ich denke die meisten (auch die User , die sich ggf. im Ton / Thema vergriffen haben) kloppen hier nicht WPD auf die Finger, weil Sie versuchen Mittel zu finden um das Projekt zu finanzieren, sondern es geht um die Art & Weise...

    Ich gebe jottlieb Recht das man ab einer gewissen Grösse selten um Werbung herum kommt, deshalb finde ich hier die Werbung nicht schlimm...

    Aber im Hauptprogramm gehört das nicht hin, egal ob aktiviert oder nicht. Ich schreibe selbst Plugins und freue mich das andere User meine Plugins übersetzen, ich verlinke auch gerne auf die Seiten der Übersetzer... aber ich würde es nicht begrüssen wenn ein Übersetzer mein Plugin inkl. eingebauten Linklift zum Download bereit stellt. Auch wenn der Vergleich nicht 100% passt, will ich vermittelt wie das Plugin auf mich wirkt.

    Wenn wir das Plugin alle ignorieren, dann wäre das wie AdSense Werbung, ohne das jemand darauf klickt... Welchen Sinn hätte es dann ?
     
  11. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    mea culpa, aber es ist ein plugin und ein plugin gehört nicht zum hauptprogramm.... es (das plugin per definition und grundsätzlich - nicht nur speziell das LL-plugin) stellt ergänzende funktionalitäten bereit... wie im laufe der diskussion schon mehrfach festgestellt wurde: diese kann man nutzen oder es lassen ;)

    es ist ja nicht so, dass die hauptquellen von wpd in einer art und weise um linklift ergänzt worden währen, welche die nutzung von linklift vorschreiben würde und einen blogbetrieb ohne LL unmöglich machen würde - bei einer solchen vorgehensweise hätte ich hier die handtücher geschmissen....

    mal ganz abgesehen davon gehe ich mal davon aus, währe dies einem groben verstoß gg. die wp-lizenzen gleich gekommen und wpd hätte sich damit selbst abgeschossen...

    wenn dein plugin oder auch der stammsource von wp bis ins letzte verfremdet oder so manipluliert würde, das es nur noch mit bestimmten zusätzen laufen würde, gäbe ich dir recht...

    das angebot von LL liegt dem paket jedoch "lediglich" (auch wenn dies schon der stein des anstosses ist, ich weiss) bei - ist weder aktiviert, noch ohne weitere vorarbeiten zu nutzen.

    wie ich bereits, im rahmen anderer diskussionen und threads, sagte, ist meines erachtens immer noch jeder selbst dafür verantwortlich, welche tools und erweiterungen er auf seiner webseite einsetzt. spätestens an dem punkt an dem er sich - ob jetzt bei LL oder für akismet bei wp.org - registriert, fällt er bewusst für sich die entscheidung ob er das bzw. die tools nutzen möchte oder nicht.

    jeder hat mE die pflicht sich zuvor darüber zu informieren, was er auf seiner website einsetzt und für sich die entscheidung zu treffen, ob er dies so möchte oder nicht.....

    ob die beilage nun in dieser form hätte erfolgen sollen oder nicht, ist ein punkt über den man sich trefflich streiten kann, was in den vergangenen tagen auch getan wurde.... ob ich persönlich das so gemacht hätte oder nicht, beantworte ich an dieser stelle mal mit einem nein...

    ob sich aus dem anspruch eines opensource-projekts der, in den letzten tagen mehrfach erhobene, auskunftsanspruch ableiten lässt, wage ich für meinen teil dennoch sehr zu bezweifeln.

    der ton welcher hier von einigen angeschlagen wurde, war in jedem fall reichlich daneben gegriffen.

    vG

    Arno
     
  12. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    47
    Naja, so gesehen gibt es Spam also gar nicht. Nicht als E-mail, nicht als Kommentar- oder Trackback-Spam im Blog. Denn in allen Fällen muß man ja irgendwie aktiv werden, auf einen Link klicken, sich zur beworbenen Seite bewegen und dann dort Viagra, Downloadsoftware oder Penisverlängerungen bestellen. Solange man das also nicht macht und ignoriert, ist es auch kein Spam ?

    Gruß
    Ingo
     
  13. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    sorry, aber ich diskutiere nicht darüber ob die verteilungsform spam gleichkommt oder nicht... das ich diese form nicht gewählt hätte, habe ich bereits gesagt.

    vG

    Arno
     
  14. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Doch, sollte man, sie haben eine Grenze überschritten. Niemand hat sich bisher über die ganze Werbung hier auf den Seiten beschwert. Ich bin ganz klar der Meinung das diese Einnahmen für den Unterhalt reichen. Wurde bisher auch nicht bestritten. Da wird ja ein großes (Geschäfts)geheimniss draus gemacht.

    Wie soll denn das ablaufen?

    Jeder der OS unterstützt weiß doch das das ein Zuschussgeschäft ist. Hier will man den Gegenbeweis antreten, mein Eindruck!

    Und zum BildBlog noch mal, warum sollten die kostendeckend arbeiten? Wollen sie denn das überhaupt, oder geht es denen um die Sache? Ich denke, wenn die plötzlich nen Deal mit Focus machen, mit dickem Werbebanner zum Focus, die würden auch Ärger mit ihren Lesern kriegen. :)
    Wie gesagt, gegen Werbung an sich hab ich ja nichts.
     
  15. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    47
    Worüber aber dann? Der Kritikpunkt ist doch aus meiner Sicht, daß das Plugin selbst die Werbung für Linklift ist (immerhin mit drei Links dorthin).
    Vielleicht ist aber die ganze Geschichte auch bei mir bisher völlig falsch angekommen, auch möglich :)

    Gruß
    Ingo
     
  16. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    :!: :?: mea culpa, aber wo tritt die aussage das die einnahmen zu 100% ins wpde-projekt zurückfliessen, den gegenbeweis zu dem fakt an, das OS in der regel ein zuschussprojekt ist?

    sorry, aber da beist sich die katze in den schwanz, wenn ich die metapher einmal gebrauchen darf.

    vG

    Arno
     
  17. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    1
    Warum sollte man nicht kostendeckend arbeiten wollen? Nur weil man sich für eine Sache einsetzt muss das ja nicht heißen, dass man sich dafür vollständig opfern kann oder will. Und nicht jeder hat einen super bezahlten Hauptjob bei dem er so wenig Arbeiten muss, dass er es sich leisten kann ein aufwändiges Projekt zu fahren welches permanent das eigene Geld kostet.


    Ich halte es nicht gut, OpenSource mit einem Verbot zu assoziieren das man kein Geld (egal für welchen Zweck) einnehmen dürfte. Würde das auch genauso für wordpress.org gelten, dann würden wir immer noch mit WordPress 1.5.2 unsere Blogs fahren.
     
  18. alex.rabe

    alex.rabe Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Darf ich fragen wer das hier macht ?
     
  19. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    @Putz
    genau das ist mein Ansatz

    @Arno
    da ist ein Absatz zwischen, bitte beachten!!!

    @jottlieb
    Da spricht gar nix gegen, aber es ist nicht gesagt das man dies Ziel erreicht. Und man sollte sich genau überlegen zu welchen Mitteln man greift um dies vielleicht doch zu erreichen, das wollte ich ausagen, verständlicher?
     
  20. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    wenn es nicht aufgefallen ist, ist doch genau dies der eindruck der aus der diskussion der vergangenen tage gewonnen werden musste! ;) jedenfalls kam es hier genau so an.

    vG

    Arno
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden