1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

...zu den letzten Tagen

Dieses Thema im Forum "Feedback und Ankündigungen" wurde erstellt von Olaf, 30. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Harry.Cordell

    Harry.Cordell Member

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebes team,

    ich versuche mich mal vorzutasten. linklift betreibt doch die börse die linkverkäufer und linkkäufer zusammen bringen soll. natürlich gegen geld.

    google (matt cutts) sagt, dass linkverkauf böse ist.

    d.h. jetzt, wenn google das rausfindet kann ich aus dem google index fliegen.

    sehe ich das soweit richtig?

    gruss

    harry
     
  2. Arno Simon

    Arno Simon Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    0
    dann müsste man aber doch schon eher in die grundsatzdiskussion einsteigen und sich fragen: sollen überhaupt plugins (in der maindistribution) enthalten sein oder nicht?

    immerhin ist z.b. auch das nofollow-plugin enthalten. auch dieses enthält mehrere links auf http://blog.taragana.de . auf dieser seite werden zwar keine werbelinks vertickt, aber doch auch kostenpflichtige plugins. somit betreiben wir bereits mit diesem plugin werbung für einen drittanbieter. dieser erhält durch das plugin bzw. die darin enthaltenen links zusätzliche besucher und somit auch potentielle (neu-)kunden für sein kostenpflichtiges translator-plugin.

    ist das, nach hiesiger landläufiger definition, bereits spam? oder wird es ggf. nur hingenommen, weil das plugin einen mehrwert-effekt darstellt?

    vG

    Arno
     
  3. GIGALinux

    GIGALinux Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine damit, wer es nicht mag, soll es einfach löschen und vergessen.
     
  4. GIGALinux

    GIGALinux Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    WordPress 1.5.2 wäre viel besser, denn WordPress 2.3 ist sowas von scheiß, aber back to topic ;)
     
  5. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    :lol: Um warum betreibt Google genau so einen gleichen Dienst, GoogleAds genannt?
    Also müsste auch jeder mit GoogleAds aus dem Index fliegen (was aber nicht passieren dürfte. Genauso wie bei LinkLift-Links).
     
  6. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.891
    Zustimmungen:
    15
    Jetzt wo Du es sagst... :)
    Hab ich mich ehrlich gesagt noch nicht näher mit befaßt, daß Vorhandensein hatte ich zwar schon bemerkt, es aber nicht weiter beachtet.

    Andererseits gibt es in der originalen Version von wp.org bis auf "Hello Dolly" (was eher als Demo aufzufassen ist) und natürlich Akismet (welches ich nicht verwende) keine weiteren Zugaben. Und es gibt sicher viele nützliche Plugins die es verdient hätten, gleich mitgeliefert zu werde. Man tut es dort aber nicht.

    Ich könnte mir Vorstellen, daß man Wordpress tatsächlich ohne weitere, zusätzliche Plugins ausliefert. Dafür könnte z.B. auf der Downloadseite noch eine kleine Liste hinzugefügt werden, bei der eine Auswahl empfehlenswerter Plugins, mit einer kurzen (deutschen) Beschreibung, aufgeführt werden.

    OT: So, ich muß mich jetzt erstmal um die wp-pass.php Geschichte kümmern, da kommen wieder vermehrt Zugriffe bei mir rein...

    Gruß
    Ingo
     
    #26 Putzlowitsch, 30. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2007
  7. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    In meinen Augen kein Spam, maximal Werbung. Und die sei ihm gegönnt, er hat sich hingesetzt und was für WP entwickelt was dem User der keine nofollw will einen Mehrwert bringt.
    Wesentlichster Unterschied ist das mit dem Plugin nicht unmittelbar eine Gewinnerzielung beabsichtigt ist.

    Ob es mit ausgeliefert werden muss/soll sei dahingestellt.
     
  8. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    Wir werden klar kennzeichnen, dass es sich bei dem LL-Plugin um ein gesposortes Plugin handelt. Wir werden deutlich kennzeichnen was die offizielle Version ist und was die DE-Edition ist. Es ist deutlich bei uns angekommen, dass es so nicht geht.
     
  9. Harry.Cordell

    Harry.Cordell Member

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass die gefahr besteht aus dem google index zu fliegen, wenn ich dieses plugin aktiviere.
    jottlieb hat oben dargelegt, dass dies nicht der fall ist. das beruhigt mich doch sehr.

    gruss und danke

    harry :D:D:D:D
     
  10. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Ich garantiere dafür nicht. Ich fände es eben nur sehr seltsam. Weil dann Google mindestens die Hälfte aller Seiten aus dem Index streichen müsste.
    Und sie eben mit GoogleAds genau das anbieten was sie angeblich nicht gut finden.
     
  11. Chris_

    Chris_ Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
  12. miccom

    miccom Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Schreibt sowas doch bitte auch in den ersten Post rein... ich denke, dass dieser Schritt der wichtigste von allen ist.


    /e

    Das ist nicht ganz richtig, es mag zwar von außen so aussehen, als wären LinkLift-Links und Google Ads das gleiche, aber Google Ads sind für Google und alle anderen Suchmaschinen nicht verfolgbar und beeinflussen so den Index nicht, während LinkLift-Links den Index beeinflussen und genau DAS stört Google momentan sehr - man müsste sie daher korrekterweise mit den (für mich furchtbaren) nofollow versehen.
     
    #32 miccom, 30. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2007
  13. Punta

    Punta Member

    Registriert seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Werbung mit der Deutschen Version vom WordPress

    An wen muss ich mich denn wenden, wenn ich mein Werbeplugin mit der nächsten WordPress-Version von euch auf den Weg bringen will und was wird das ca. kosten? Leider kann ich nirgends Informationen auf eurer Seite dazu finden. Würdet Ihr mir bitte die Daten zukommen lassen (per PN) - Danke!
     
  14. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.891
    Zustimmungen:
    15
  15. markus.zeeh

    markus.zeeh Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Was mich mal noch interessiert, ist die Sache mit der Zensur zwischendrin. Gibts dafür noch ein Statement Olaf? Ich glaube was neben dem Sachthema Linklift zu Tage getreten war, ist der Ton (und der Ton macht ja die Musik) und Stil von WPD, die fehlende Transparenz und so. Will mich jetzt nicht widerholen, fand dazu aber noch kein Statement ...
     
  16. tboley

    tboley Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Der kostenlose Support basiert zu einem nicht unerheblichen Teil auf den Schultern sehr sehr vieler Comunity-Mitglieder und ist bei weitem nicht nur der Verdienst des WPD-Teams.

    Diese Seiten leben von allen, die sich daran beteiligen - das sollte nicht vergessen werden.
     
  17. Morris

    Morris Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Olaf,

    ich spare es mir mal auf die finanziellen Themen zu sprechen zu kommen, das wurde oft genug durchgekaut. Meine Meinung dazu gibt es ja auch im anderen Thema nach zu lesen.

    Jedes Mitglied des WPD-Teams tritt unter dessen Flagge auf und auch wenn das nie so beabsichtigt war, wird ein Team im Allgemeinen als eine Einheit gesehen. Wenn ein Teammitglied etwas sagt, wird dies als Äußerung im Namen des Teams gewertet.
    Deswegen ist jedes Team gut beraten die einzelnen Meinungen und Handlungen zuerst intern zu kommunizieren bevor diese an die Klientel weitergegeben werden.

    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sich keiner von euch darüber Gedanken gemacht hat, dass ihr mit der Realisation dieses Projekts eine große Verantwortung übernehmt. Und je größer die deutsche Community wird, desto größer ist eure Verantwortung.
    Grade die Neulinge und unerfahrenen User vertrauen auf euch. Nur ein relativ geringer Prozentsatz der WP-Anwender sind in der Lage eine eigene Wordpress-Installation wirklich selbstständig zu administrieren, der Rest vertraut auf das was hier im Forum durch die Community oder eben durch euch, als Vorstand eben dieser Community an sie herrangetragen wird.

    Ich könnt noch viel mehr dazu schreiben, aber ich denke es ist klar worauf ich hinaus will.

    Grüße
    Mo
     
  18. Nobbi

    Nobbi Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, Morris. Das kommt mir sowas von bekannt vor... Nur vergisst man das schlicht und ergreifend - ganz ohne bösen Hintergedanken. Ich bin, wie ja vielleicht der eine oder andere hier weiß, Webmaster der WebSozis (incl. in sich geschlossenem Forum). Da habe ich mir keine blutige Nase geholt - diese war/ist im Gesichtsmatsch nämlich manchmal nicht mehr erkennbar...
     
    #38 Nobbi, 1. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2007
  19. Olaf

    Olaf WPDE-Team
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    29
    Wir haben erste Konsequenzen gezogen und das LL-Plugin aus der DE-Edition entfernt: WordPress Deutschland Blog » Änderung der DE-Edition

    Wir wollten nie gegen die Community arbeiten, das wir mehr miteinander sprechen müssen und welche Verantwortung wir als Team haben, konnten uns die letzten Tage nicht deutlicher zeigen. Der erste Schritt wurde gemacht und weitere werden folgen...

    ----

    Ich habe niemals etwas zensiert. Lediglich Beiträge die unter die Gürtellinie gehen werden gelöscht und das war in genanntem Fall definitiv nicht so.
     
  20. Olafb

    Olafb Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Fein, das freut mich wirklich das ihr zur Vernunft zurückgekehrt seid.

    Wenn sich nun noch der Zensor zu erkennen geben würde und klar stellt was er sich dabei dachte, vielleicht entschuldigt er sich!?

    Was haltet ihr davon diese GbR mal etwas vorzustellen, wer gehört dazu, welche Ziele verfolgt sie, bekommt man bestimmt hin ohne Geheimes zu verraten ;)
    Wenn das sogar mehr ein Verein sein soll, warum wählte man eigentlich nicht direkt diesen Weg?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden