1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Ändern der wp-config bei 1und1 über FTP (Filezilla)

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von macingosh, 12. Mai 2015.

  1. macingosh

    macingosh Member

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte gerade die wp-config einer bei 1und1 gehosteten Seite ändern (genauer gesagt wp_home und wp_siteurl, sonst nichts).

    Wenn ich versuche, die wp-config herunterzulassen, bekomme ich immer eine Fehlermeldung. Ich habe es also über Ansehen/Bearbeiten versucht. Daraufhin öffnet sich das Ganze im Dreamweaver. Ich habe mir dann einfach den gesamten Text herauskopiert, unter Mac in TextEdit kopiert, entsprechend geändert und wollte ihn als wp-config.php abspeichern, um ihn dann wieder hochzuladen.

    Der Text im TextEdit ist im Format RTF. Mit Endung .php abspeichern macht er nicht. Jetzt frage ich mich, ob ich die Datei als .rtf abspeichere und dann im Finder die Endung ändern kann, ohne dass es Probleme gibt.

    Soweit ich weiß, macht nur das böse Word als Editor Schwierigkeiten oder täusche ich mich da? Zweite Frage: gibt es einen etwas bequemeren Weg, die wp-config über Filezilla / FTP zu ändern?

    Danke und Gruß
     
  2. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    419
    Welche Fehlermeldung bekommst du denn? Normalerweise kann man die ganz normal runterladen, bearbeiten und wieder hochladen.
     
  3. macingosh

    macingosh Member

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    So sieht das dann aus. Anschließend finde ich auch die Datei nirgendwo auf dem Rechner.

    Status: Starte Download von /wp-config.php

    Befehl: get "wp-config.php" "/wp-config.php"
    Fehler: local: unable to open /wp-config.php
    Fehler: Dateiübertragung fehlgeschlagen
     
  4. macingosh

    macingosh Member

    Registriert seit:
    12. März 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise kenne ich das auch anders. Ich mache das sonst bei domainfactory, meistens übers WebFTP. Da habe ich überhaupt keine Schwierigkeiten, Dateien runterzuladen und wieder raufzuziehen. Ich bin halt nur unsicher wegen des Textformats, ob das womöglich Ärger produziert.
     
  5. Clubs München

    Clubs München Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hi macingosh,

    ich benutz WinSCP, aber ich denke das sollte sich bei Filezilla nicht groß unterscheiden.
    Wenn du in deinem FTP-Programm auf Ansehen/Bearbeiten klickst, kannst du dann einen anderen Editor auswählen?
    Warum bearbeitest du es nicht direkt in DreamWeaver? Du kannst die Datei direkt auf dem Server bearbeiten und abspeichern.

    Viel Erfolg und Viele Grüße!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden