1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Anpassung von Bildern

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von mirrob, 13. August 2019 um 19:31 Uhr.

  1. mirrob

    mirrob Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Meine recht alte Webseite soll etwas besser auf tablets laufen. In Genzen ist das Theme reponsive (Atahualpa nicht mehr geplflegt)

    Das meiste funktioniert auch ganz gut, Breite Bilder im Header werden verkleinert, nur ein großes Bild auf einer Seite wird am Tablet über die ganze Breite angezeigt.
    Wie kann ich erreichen dass das Bild mit skaliert wird?

    Gruß Michael
     
  2. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    77
    Link zur Seite? ... sonst sehen wir ja nicht, was man machen kann.
     
  3. mirrob

    mirrob Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    fotoundmusik.de im Menue - Musik - Flaut'Arco ist das große Bild. Auf dem Tablet geht es über die rechte Terminseite hinaus.
    Ich weiss ich habe noch jede Menge Schwachstellen, aber auf dem PC und Tablet ist die Seite ganz brauchbar.
     
  4. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    77
    Wenn es dir nur um das Bild geht, ist dir mit diesem CSS Code geholfen.
    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Aber dein generelles Problem liegt in dem verwendeten Tabellen-Layout und das diese Seite überhaupt nicht responsive angelegt ist. Was bei Tabellen sowieso nur sehr schwierig (bis gar nicht) zu realisieren.
    Des weiteren sind da einige feste Breitenangaben in px im CSS... zB
    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Im Klartext heißt das, die Seite wird nie kleiner als 1002 Pixel angezeigt werden... bei kleineren Displays verschwindet dann der Rest nach rechts aus dem sichtbaren Bereich.
     
  5. mirrob

    mirrob Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi, vielen Dank Sailor56, das eine Problem ist damit gelöst.
    Wenn ich es recht verstehe habe ich mit dem Code genau dieses Bild (das irgendwie die nummer 1515 bekommen hat) skaliert.

    Zu meinem generellem Problem: ich bin nicht nur mittlerweile zu dem Schluß gekommen das Wordpress nicht für Laien geeignet ist. Vor allem nicht wenn die auch noch ihre eigenen Design Vorstellungen haben. Und mittlerweile denke ich dass ich mit meinen eigenen Vorstellungen wie eine Seite gestaltet werden soll auch ein Dinosaurier bin.
    Ich habe damals mit viel Mühe das Theme angepasst. Jedes update von irgendeinem Plugin birgt die Gefahr das da etwas nicht mehr funktioniert. Und ich habe nicht herausgefunden wie ich z.B. eine parallele Seite mit einem Standard Theme aufbauen und dann einfach umswitchen kann.
    Mal abgesehen davon das ich mir den Backup-Kram mit Datenbank etc. nicht zutraue.

    Gruß Michael
     
  6. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    77
    Genau so ist es.
    Du wirst mit deiner Seite auf Dauer nicht drum herum kommen sie neu zu erstellen... ob mit WordPress oder anders musst du dann selbst entscheiden. Dein Theme ist seit 5 Jahren nicht aktualisiert worden - das ist nicht nur schlecht, weil Sicherheitslücken so eine Seite geradezu ideal für Hackerangriffe macht, sondern die Entwicklung hin zu mobilen Endgeräten (Tablet / Handy) ist an deiner Seite komplett vorbei gegangen. Ein Besucher, der mit dem Handy auf deiner Seite landet, wird sich dort gewiss nicht lange aufhalten... und mittlerweile sind Handy & Co soweit verbreitet, dass man als Webseitenbetreiber nicht mehr daran vorbei kommt seine Seite auch für diesen Kundenkreis tauglich zu machen.
     
  7. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    47
    Ich denke, daß gerade für die WP sehr gut geeignet ist und sage das aus eigener Erfahrung. Sich in ein Tool, ein Programm einzuarbeiten und dafür viel Zeit aufzuwenden bleibt niemandem erspart. Einfach mal so Lego spielen ist keine Angelegenheit des Internet und seinen Möglichkeiten.
     
  8. mirrob

    mirrob Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Viel Zeit aufwenden, du sagst es. Nix mit "Deine Seite in 10 Minuten". Auch nicht in 10 Stunden. Und ich bezweifle das Laien da überhaupt etwas vernünftiges zuwege bringen wenn sie nicht den absoluten Standard nutzen. Ich habe immer noch nicht richtig verstanden was denn nun in der Datenbank und was in den wp... Kram liegt. Und wie ich das ganze sicher sichern und im Falle des Falles wieder backupen kann. Allein wenn ich die Anleitung von Strato lese was alles zu tun ist um SSL einzuführen und was da alles schiefgehen kann brrrr....
     
  9. Kurt Singer

    Kurt Singer Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2017
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    47
    Ich habe im letzten Jahr mit WP begonnen. Seither habe ich viele schmerzhafte Erfahrungen gemacht, wie man mit etwas Mühe hier im Forum nachlesen könnte. Ich habe etwas über die Datenbank eines Projektes gelernt. Von meinem Provider habe ich nichts gelernt, weil ich eben hier im Forum alles, was notwendig war, erfahren habe. Mit so viel kompetenter Hilfe hätte ich nie gerechnet. Aber sie ist da.

    Ich habe aber bereits vor gut 25 Jahren begonnen, Websites zu erstellen, und im Laufe dieser Jahre habe ich Grundbegriffe im Webdesign gelernt und immer wieder neu gelernt, habe mir dafür Grundbegriffe des Fotografierens und der Bildbearbeitung beigebracht. Meine Sites wurden immer den neuen Erkenntnissen angepaßt, manchmal waren es fundamentale Neuerungen, manchmal Kleinigkeiten. Ich habe für viele Tätigkeiten neue Tools gefunden, bessere meine Fotos mit einem guten Programm auf. Ich besuche für Wordpress eine örtliche Wordpress Gruppe, in der jeden Monat neue Inhalte vorgetragen werden. Insgeamt wende ich mehr Zeit auf für Tätigkeiten, die nicht direkt mit Wordpress zu tun haben, aber für die Gestaltung einer Website wichtig sind als für WP selbst.

    Für die Grundlagen meiner Sites habe ich mich für einen kostenpflichtigen Page Builder entschieden, der mir für 24 €/Jahr Themes, Basiswissen, erweitertes Wissen und ständigen Support bietet. Das isses mir Wert.

    Wie man seine Seiten sichert und wiederherstellt kann man hier im Forum nachlesen. Wie man seine Seite auf SSL umstellt kann man hier ....muß ich das wiederholen? Nutze doch einmal die Suchfunktion und lies, lies, lies, lies.

    Ja, und Du kannst ein Theme unverändert übernehmen, die vorgegebenen Teile austauschen und Deine Inhalte einfügen. Dann hast Du eine 08/15-Seite. Oder Du lernst, ein Theme Deiner Wahl so zu bearbeiten, daß sie Dir gefällt. Daß sie allen anderen gefällt wirst Du nie hinkriegen, denn Deie Freunde werde Dir immer bestätigen, wie schön sie ist, und Deine Nichtfreunde werden sie zerreißen. Wenn Dir das etwas ausmacht - dann schreib Bücher :p
     
    #9 Kurt Singer, 14. August 2019 um 21:50 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2019 um 21:57 Uhr
  10. mirrob

    mirrob Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hi, ja hab ich schon gemacht, kann man sogar bei Amazon kaufen. Aber ok, mehr oder weniger sind wir uns in der Analyse einig.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden