1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Backup

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von blogaway, 26. Juli 2016.

  1. blogaway

    blogaway Active Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich habe mich gerade wegen den Backups schlau gemacht und nun dsa Plugin BackWPup installiert. Nunr habe ich mit einem 1 klick backup begonnen. Das Dateinformat ist sql und die Datei ist nur rund 10 MB groß. Auch wenn ich noch keinen großen Blog habe, kommt mir das eher klein vor.

    Nur im Falle eines Falles, was ist in dieser Datei enthalten und ist es ausreichend wenn mein ganzer Blog verschwindet?

    Danke und Lg
     
  2. SuMu

    SuMu Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Zustimmungen:
    41
    Was das Plugin alles sichert, sollte in der Plugin-Beschreibung stehen. Vernutlich die Datenbank.
    Zusätzlich würde ich per Hand mein Theme + uploads, wp-config sichern.
     
  3. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    420
    Die .sql beinhaltet nur die Datenbank. Und die Größe ist dafür auch ok.
    Hast du also versehentlich nur die Datenbank gesichert?

    Das Plugin kann auch Dateien sichern.
     
  4. blogaway

    blogaway Active Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch für die schnelle Antworten. Datenbank heißt nur Beiträge und Bilder, aber keine Themeeinstellung, Plugins und Co. oder?
    Ja, ich würde gerne alles sichern, nicht nur die Datenbank.

    Falls ich das Backup der kompletten Sicherung wieder aufspiele, dann sieht mein Blog1:1 wieder so aus wie zum Zeitpunkt der Sicherung, oder?
     
  5. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    420
    Datenbank heißt nur Content-Sicherung, keine Bilder, nur die Pfade zu den Bildern. Auch viele Plugin- und Theme-Einstellungen, aber nicht die Plugins und Themes selber.
    Aber wie gesagt, das Plugin kann auch Dateien sichern (Themes, Bilder, Plugins etc.).

    Ansonsten kannst du auch mal Updraft Plus testen.
     
  6. blogaway

    blogaway Active Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    asd.png

    Laut Plugin ist das inkl. Datein
     
  7. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    420
    Dann muss es zusätzlich zur .sql noch andere Dateien geben. Schau noch mal.
     
  8. blogaway

    blogaway Active Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt keine zusätzliche Datei. Habe mir nin Updraft runter geladen und es scheint zu funktionieren. Er gibt an das er Datenbank, Plugins, Themes, Uploads und Andere sichert. Damit ist das BU nun vollständig,oder?
     
  9. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    420
    Sollte wohl ... schau dir die Dateien mal in Ruhe an. Müssten mindestens 4 oder 5 Dateien sein.
     
  10. blogaway

    blogaway Active Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Das Programm hängt sich immer bei 28% auf und macht die BU nicht fertig..
     
  11. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    136
  12. blogaway

    blogaway Active Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mit 40 GB eher unwahrscheinlich. Der Blog ist nicht sehr groß
     
  13. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    136
    40GB ist nur dein Speicherplatz. Memory limit ist was anderen und ist dafür zuständig, wie viel Speicher im Arbeitspeicher der Prozess nehmen darf.
     
  14. blogaway

    blogaway Active Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Okay, habe mir die entsprechende Datei auf den PC geholt. Debug modus könnte ich zwar auf True schalten, aber im Internet wird schwer davon abgeraten.
    Die Codezeile: “define(‘WP_MEMORY_LIMIT’, ’256M’);” könnte ich zwar am Anfang einfügen, aber ich weiß nicht wo "Anfang" ist.

    PS: Vom Host habe 512 MB memory store
     
    #14 blogaway, 26. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2016
  15. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    136
    Wieso wird vom Debug Modus abgeraten? Es ist genau dafür gemacht um Fehler zu finden.

    Das mit dem memory limit kannst du unter:

    define('DB_HOST', 'localhost');

    schreiben.

    Das wird dir aber nur dann was bringen, wenn dein Hoster dir auch wirklich 256MB zur Verfügung stellt.
     
  16. blogaway

    blogaway Active Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Habe nun den Debug Modus auf True gestellt und das Speicherlimit in der ".htaccess" datei auf 256 MB erhöht. Hängt sich leider immer noch bei 28% auf.

    Und laut Host habe ich 512 zur Verfügung
     
  17. blogaway

    blogaway Active Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Okay, Planänderung. Ich versuche nun ein Backup via FTP Server zu machen. Wenn ich alle Datein herunterlade, dann ist das inkl. allem, oder?

    Beiträge, Fotos, Plugins usw...
     
  18. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.341
    Zustimmungen:
    420
    Wenn du nur über FTP alles runter lädst, dann fehlt die Sicherung der Datenbank. Dieses direkt über phpmyadmin oder eines der genannten Plugins machen.
     
  19. Frank9652

    Frank9652 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2011
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    5
    Hallo blogaway!

    SirEctor hat recht. Die Datenbank liegt immer auf einem anderen Server.

    Von welchem Backupprogramm redest du jetzt?
    Bei BachWpup kann man mit einem Mausklick angeben ob man die Datenbank mit gesichert haben will oder nicht (Genau so wie die anderen Komponenten einer Sicherung).
    Bei der Datenbank kann man einzelne Tabellen ausschließen. Auch bei den Verzeichnissen kann man einzelne Verzeichnisse ausschließen.

    Wenn du BackwPup installiert hast findest du im Backend unter "BackwPup / Dashboard" (runterscrollen) 5 Videos die dir alles erklären.
    Video 1: Einführung
    Video 2: Einstellungen
    Video 3: tägliche Backups
    Video 4: Vollbackups
    Video 5: Widerherstellen von Sicherungen

    Ich habe für meine täglichen und Vollbackups mir die Videos angeschaut und meine Sicherungen auch so angelegt. Anschließend habe ich diese Sicherungen nach meinen eigenen Bedürfnissen abgeändert.

    Gruß Frank
     
    #19 Frank9652, 27. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2016
  20. blogaway

    blogaway Active Member

    Registriert seit:
    29. April 2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein weiteres Problem aufgetreten. Ich kann meine Datenbank nicht backuppen, es kommt folgende Fehlermeldung:

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Die Zeile im entsprechende Dokument sieht so aus (mit 1167 beginnend):

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Das gleiche Problem tritt auch auf, wenn man den Blog ohne www. besuchen möchte. Zumindest bei Browsern ohne Caching-Plugin
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden