1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Beitrag per Email mit Koordinaten auf Karte erstellen

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von Pferdi, 13. März 2019.

Schlagworte:
  1. Pferdi

    Pferdi New Member

    Registriert seit:
    13. März 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich reise seit einiger Zeit und versuche mich an einem Reiseblog mit Positionsmeldungen. Diese Positionsmeldungen sende ich per Email über ein Satellitentelefon, also gibt es keine Möglichkeit des Onlinezugriffs.
    Dazu suche seit längerem eine Möglichkeit, zum einen meine Beiträge per Email zu erstellen und gleichzeitig mit dieser Email auch meine aktuellen GPS Koordinaten mitzugeben welche auf einer Karte angezeigt werden und zwar zusammen mit allen bisherigen bereits erstellten Koordinaten.

    Um Posts per Email zu veröffentlichen gibt's ja einige Plugins, z.B. Jetpack, Postie. Aktuell nutze ich Postie und das funktioniert auch wunderbar.
    Um eine Karte darzustellen habe ich auch bereits einige Plugins ausprobiert jedoch muss ich bei diesen die Position immer online im Dashboard-Editor setzen.

    Wie schaffe ich es also, dass ich eine Email senden kann mit (zum Beispiel) einem Shortcode, welche besagt, dass ich eine Map darstellen möchte, welche bereits alle bisherigen Positionen enthält, und eine aktuelle Position hinzufügt. z.B. so:
    [TheMap id="1" newLat="53.012666" newLong="75.852417"]
    "TheMap" wäre der Shortcode-Kenner
    id="1" wäre ein Verweis auf meine bereits erstellte Karte mit allen bisherigen Positionsmeldungen
    newLat, newLong wäre die aktuelle Position welche neu zur Sammlung hinzugefügt werden soll.


    Gibt es sowas?
    Dankeschön für eure Ideen!
    Georg
     
  2. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    5.186
    Zustimmungen:
    401
    Wenn Du ein Plugin verwendest, das die Koordinaten beim Beitrag als sog. Custom Fields / Benutzerdefinierte Felder speichert, kannst Du diese Felder über ein Postie Add-On via Shortcode pcustom befüllen. Alternativ kannst Du das Auslesen der Daten aus der E-Mail und das Einfügen wo auch immer in WordPress auch komplett selbst programmieren.
     
  3. Pferdi

    Pferdi New Member

    Registriert seit:
    13. März 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Danke dir!

    ja, dieses Add-on (Postie Add-On Shortcode) hatte ich mir in der Tat auch schon angeschaut. Es bietet die Möglichkeit, zusätzliche Informationen per Shortcode bei der Beitragserstellung per Email zu übergeben. Abgesehen davon, wie ich dass dann umsetze:

    Welches Map-Plugin speichert seine Daten in Custom Fields?
    oder andersherum gefragt: Wie findet man heraus, dass ein Map Plugin seine Daten in Custom Fields speichert?

    Danke
    Georg
     
  4. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    5.186
    Zustimmungen:
    401
    Man benutzt das Plugin und schaut sich im entspr. Beitrag dann den Bereich "Benutzerdefinierte Felder" an.

    Falls man die nicht findet, im Classic Editor oben bei "Ansicht anpassen" ggf. den Punkt "Benutzerdefinierte Felder" anhaken, bei Gutenberg geht das ggf. über das "3 Punkte" Menü oben (ungetestet).
     
  5. Pferdi

    Pferdi New Member

    Registriert seit:
    13. März 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Oh mein Gott, dass war zu einfach. :oops: Habe jahrelang um die Custom fields herumgearbeitet und die nie beachtet....Merci für die Erklärung!

    Bisher habe ich noch kein Maps-Plugin gefunden, welches in custom fields speichert. Aber ich habe noch nicht alle Plugins durch. :)
     
  6. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    5.186
    Zustimmungen:
    401
    Alternativ gibt es mit vergleichsweise überschaubarem Aufwand noch diese Lösung:
     
  7. Photoweblog

    Photoweblog Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    folgendes OpenStreetMap Plugin unterstützt Custom Fields:

    WP OSM Plugin


    Zum Probieren:
    1. OSM Plugin Installieren und Aktivieren
    2. Neue Seite anlegen
    3. Im WP OSM Plugin Shortcoe Generator:
      Marker erstellen und speichern
      Shortcode für Karte mit Marker erstellen und in den Seitentext kopieren
    4. Seite abspeichern und Preview ansehen
    5. Custom Fields kann man nun bei der Seite auch sehen.
    Das Erstellen des Markers mit den Custom Fields (Lat,Lon, Icon, HTML-Text für Pop) muss nicht mit dem Plugin passieren ;)

    LG, MiKa
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden