1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Biete kostenloses Hosting von Webseiten, Blogs usw

Dieses Thema im Forum "Webhosting-Provider" wurde erstellt von Rockopa, 21. Februar 2013.

  1. Rockopa

    Rockopa New Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch anbieten ausgewählte Webprojekte zu unterstützen und auf meinem Webserver mitzuhosten. Alles kostenlos, keine Werbung, kein Verkauf eurer Daten etc..
    Und warum ich das mache? - Auf meinem Server sind noch Ressourcen offen und ob ich nun 10 oder 30 Websites darauf hoste macht kein Unterschied. :)

    * 180 MB Webspace (per Option mehr)
    * MySQL 5.1 Datenbank
    * PHP 5.3
    * FTP

    Webinterface zur Verwaltung
    inkl. phpMyAdmin | 1-Klick CMS Installer (z.B. Wordpress)

    Regeln:
    - nur privates Hosting
    - kein Hosting das gegen deutsches Recht verstößt
    - Impressumspflicht

    Bei Interesse bitte eine Mail an hosting@geekserver.eu oder PN an mich.

    Viele Grüße
    Patrick

    ---
    An Moderation/Administrator: Dieser Thread wurde nicht mit kommerzieller Absicht erstellt. Trotzdem verstehe ich es falls diese Inhalte unerwünscht sind und den Forenregeln nicht entsprechen.
     
  2. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Solche Angebote, wie deines, mag ich immer ganz dolle. Kein Impressum, keine Infos über den Anbieter und ein nicht öffentliches Whois. Da möchte man doch sofort zuschlagen :(.
     
  3. Blogmaike

    Blogmaike New Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey Rockopa, warum machst du das? Irgendwie klingt das faul...

    Gruß Maike
     
  4. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    33
    Hey Blogmaike, die meldest Dich extra hier an, um den Rockopa das zu fragen? Klingt irgendwie faul...
    :)

    Gruß
    Ingo
     
  5. Hille

    Hille Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2012
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    8
    Ich vermute mal, das der Rockopa sein Passwort vergessen hat und sich deshalb neu anmelden musste ;).
     
  6. Rockopa

    Rockopa New Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    halt halt halt, jetzt mal langsam ;)
    Ich mache das aus reiner Gutmütigkeit und habe keine faulen Eier im Kühlschrank. Außerdem ist der Rockopa nicht dement und stellt sein Angebot auch nicht selbst in Frage.

    Um auf die anderen Punkte einzugehen:
    1. Kein Impressum - Ja, kein Impressum auf meiner nicht vorhanden Homepage. Wo liegt das Problem. Es existiert keine Website auf dem ich als Provider dastehe und die Hostingdienste anbiete. Warum auch, ich mache das nicht im großen Stil, nicht kommerziell und habe das in nächster Zeit auch nicht vor. Auf der Domain die man sich von der e-mail Adresse ableiten kann läuft lediglich ein Management System für die interne Nutzung und Administration...
    2. ...apropos Domain und WHOIS - Ich habe die Domain bei meinem Registrar ganz normal eingetragen und meine persönlichen Daten liegen diesem als WHOIS Objekte auch vor. Warum diese nicht per WHOIS abfragbar sind weiß ich nicht, ich jedenfalls habe hierbei nicht auf Anonymität geachtet.

    Und nochmal: ich bin kein öffentlicher Anbieter, ich mache das rein privat und weil ich Ressourcen auf meinem Server frei habe. Das Angebot ist kostenlos und bevor man durch anfängliche Skepsis alles mögliche Versucht einen Fehler im System zu finden und sich davon dann sein Bild zu machen sollte man hingegen bei Interesse sich einfach melden und sich sein eigenes Bild durch Praxis machen können.

    Seht ihr meine Punkte anders?
     
    #6 Rockopa, 22. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2013
  7. Blogmaike

    Blogmaike New Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey Ingo,

    ja ich bin neu hier. Und das Thema stach mir sofort ins Auge. Ist es denn so üblich, dass jemand kostenlosen Webspace ohne Hintergedanken anbietet? Ich hab mich nur gewundert :confused:

    Aber egal - probiert es aus - ich bin skeptisch

    Gruß Maike
     
  8. ehrenwert

    ehrenwert Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    eigentlich wollte ich diesen Thread meinerseits unbeantwortet lassen, allerdings sind mir einige Dinge aufgefallen, die ich dann doch gerne angesprochen hätte:


    Kein Impressum
    Nun können wir uns darüber streiten, ob ein nicht-kommerzieller Webauftritt ein Impressum benötigt oder nicht. Meiner Rechtsauffassung nach ist dies lt. §55 Rundfunkstaatsvertrag (RstV) auch bei nicht-kommerziellen Angeboten nötig. Dies entspricht jedoch nur meiner Auffassung als Laie.

    Viel wichtiger ist jedoch die Vertrauensbasis: Wer möchte denn seine Inhalte einem "Mr. X" anvertrauen? Ein Ansprechpartner fehlt. Was passiert, wenn der Server nicht erreichbar ist? An wen wende ich mich? Was passiert, wenn der Server dauerhaft abgeschaltet wird? Wer kümmert sich um Backups?

    AGB
    Wer haftet wofür? Ich konnte leider keine AGB oder Nutzungsbestimmungen finden.

    Optional aufrüstbar?
    Im Ausgangsposting wird beschrieben, dass sich die Leistungen "per Option" aufrüsten ließen. Ist dies dann doch ein kommerzieller Hintergedanke? Wenn ja, dann ist die gesamte Geschichte problemlos abmahnbar.

    Impressumspflicht der Nutzer?
    Nun sind die "Bedingungen" ja kurz gehalten - besonders deutlich fällt mir hier die Impressumspflicht auf. Es werden keine kommerziellen Auftritte geduldet. Dennoch herrscht eine Impressumspflicht? Dies widerspricht doch völlig der Argumentation, mit welcher das fehlende Impressum anbieterseitig erklärt wird.


    Ich bitte jedoch auch darum, dieses Posting ausdrücklich als konstruktive Kritik zu verstehen.

    Beste Grüße aus Göttingen
     
  9. markas

    markas Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meine Website bei php-friends.de . Keine Werbung, wordpress, 2 GB Webspace, alles für friko.
    PS
    Leider nehmen sie nicht alle.
     
  10. Rockopa

    Rockopa New Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wegen der Kritik und Skepsis (die ich auch nachvollziehen kann!) schließe ich nun das Angebot.


    Danke an ehrenwert und den anderen Usern die mir ins Gewissen geredet haben. Es war zwar hart aber ihr habt absolut Recht. Gedacht war diese Aktion von privat an privat ohne Gewinnabsicht usw. Daher habe ich es auch nicht eingesehen ein Impressum etc anzugeben.

    Aber es stimmt. Wenn mich jemand im Abuse-Fall kontaktieren möchte, alleine Punkte wie Haftung und damit rechtlichen Folgen waren mir nicht bewusst.

    Weitere Schritte (Impressum, Anbieterinformationen, Gewerbeanmeldung, AGBs und rechtliche Absicherung) - das ist mir alles eine Nummer zu groß.
     
  11. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    33
    Ja, man geht mit solchen Angeboten halt eine gewisse Verantwortung ein, auch wenn es nur von privat für privat ist. Etwas anderes ist es sicher, wenn man sowas für Leute macht, die man sehr gut kennt, also Verwandte und gute Freunde. Aber Du hast es hier öffentlich für jedermann angeboten, das ist etwas anderes.

    Gruß
    Ingo
     
  12. ehrenwert

    ehrenwert Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    nun, es freut mich sehr, dass mein Posting, wie auch die Postings der anderen Diskussionsteilnehmer, zu einem Umdenken geführt haben.

    Ich habe vor dem Schritt der Einstellung des Angebotes großen Respekt - andere ignorieren gut gemeinte Ratschläge dauerhaft und kommen erst im Falle einer - im dramatischen Sinne - Katastrophe zum Punkt des Umdenkens. Nur ist es hier für Anbieter und Nutzer oft schon zu spät.

    In diesem Sinne wünsche ich weiterhin alles Gute.

    Beste Grüße aus Göttingen :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden