1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Bilder - woher und wie sieht es rechtlich aus?

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von DoctorJay, 5. Juli 2006.

  1. DoctorJay

    DoctorJay Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich bin auf der Suche nach Bildern, die ich im Blog einbinden darf.

    Man hört immer von Abmahnungen und da möchte ich gerne auf Nummer sicher gehen.

    Dinge die ich jetzt gerne realisieren würde:
    Bilder aus Nachrichtenquellen ( darf man die Bilder "zitieren")
    Bilder aus anderen Blogs unter Creative Commons Lizenz?

    Danke vorab für einen Link oder eine kurze Erklärung.
     
  2. Gast 1848

    Gast 1848 Gast

    Hallo,

    nein und nein. Streng genommen darfst Du weder Bilder aus Nachrichtenquellen verwenden (die sind unter Garantie geschützt - die Agenturen zahlen den Fotografen gutes Geld, um die Rechte zur Veröffentlichung der Bilder zu bekommen), noch aus anderen Blogs.

    Du weißt bei anderen Blogs ja auch gar nicht, ob die nicht die Bilder irgendwo "geklaut" haben - zudem wäre ich auch nicht begeistert, wenn jemand aus meinem Weblog einfach meine selbstgemachten Fotos und Bilder nimmt und bei sich einstellt.
    Wenn im Impressum nicht ausdrücklich erwähnt ist, daß Du Dir die Inhalte zu eigen machen darfst (Texte und/oder Bilder), dann darfst Du das eben nicht...
    Bei einer freundlichen Anfrage und einer Linksetzung würde ich aber auch nicht nein sagen... insoweit: einfach den Eigentümer fragen...
     
  3. ! 4rtist.com#───█

    ! 4rtist.com#───█ Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    bei http://flickr.com kannst Du nach Fotos schauen.

    Dort spielt der traffic für den Fotografen keine Rolle, der Fotograf hofft über die notwendige Verlinkung mehr Besucher zu seinen anderen Fotos zu bekommen. Auf den fotopages ist das cc Symbol eingeblendet , meistens ist nichtkommerzielle Nutzung erlaubt.

    Eine erstaunliche Anzahl von 6000 liefert zb das in der tagesschau gezeigte event
    "The sultans elephant"

    http://flickr.com/search?q=Sultans+elephant
    es dürfte aber noch mehr davon geben , da nicht jeder seine bilder richtig beschreibt oder tagged


    Die wm spiel Szenen habe ich nicht gecheckt , dürften aber die wenigsten flickr user draufhaben , fussball szenen zu fotografieren, ist aber nicht ausgeschlossen , dass der eine oder andere auch profi fotos schießen kann.


     
    #3 ! 4rtist.com#───█, 6. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2006
  4. smille

    smille Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Wikipedia hilft bei sowas am meisten.

    1) Bildzitate: jein.
    • wissenschaftliche Veröff. ja
    • sonst ?
    • auf jeden Fall nur unverändert und mit bildnaher Quellenangabe
    2) Hängt von der Art der Lizenz ab. Am besten Bilder aus der Wikipedia mit Verweis auf die entsprechende Seite.

    zu 1b) Um Abmahnungen vorzubeugen sollte man eher vorsichtig sein.

    Link zur Wikipedia
     
    #4 smille, 7. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2006
  5. DoctorJay

    DoctorJay Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Na das hat doch schon mal richtig geholfen - Danke.
     
  6. smille

    smille Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich gemeint war, danke.

    Ich habe noch etwas:

    Selbstgeschossene Bilder darf man auch nicht immer ins Netz stellen.

    In Deutschland nur die von öffentlichen Plätzen (Straßen...) aus gemachten. Aber zum Beispiel keine aus einem Museum.

    Letzteres darf man aber in Österreich.

    Quelle

    Noch mehr?
     
  7. Design-Maker

    Design-Maker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Also eigentlich ist es ganz einfach, du mus immer fragen wenn du die bilder nicht selber gemacht hast.

    Denn das Urheberrecht sagt eindeutig aus das alles unter das Urheberrecht fählt. Dazu gibt es dieses recht eben.

    Wenn du also Bilder von anderen Verlinken möchtest einfach fragen und die wenigsten haben etwas dagegen wenn sie eben genant werden. Was die meisten eben nicht mögen ist das direckt verlinken der bildquelle, dies geht bei einen gut besuchten blog oder eben auch webseite ganz schnell ins geld, da eben jeder nur ein bestimmten Trafic zurverfügung hat. Wenn du also ohne erlaubnis Bilder direckt über die Quelle verlinkst könnte der jenige bei dem das Bild liegt dich anzeigen udn dir die Kosten in rechnung stellen. Denn Traficklau ist eben auch eine Straftat.

    Das Selbe gilt eben auch beim Urheberrecht, wenn du also einfach wo Bilder oder auch Texte oder Grafiken nimmst ist das Diebstall und du must eben immer mit einer Anzeige rechnen.
     
  8. Yoshimitsu

    Yoshimitsu Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. April 2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
  9. Bixal

    Bixal Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Am besten immer hinterfragen woher Bilder oder Texte stammen, gefährlich wirds dann, wenn jemand ein Bild geklaut hat und es zur Weitergabe genehmigt.
     
  10. Ferdinand

    Ferdinand Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Mit meinem Blog bewege ich mich in einer rechtlichen Grauzone.

    Die Bilder stammen so gut wie immer von kommerziellen Webseiten, in der Regel allerdings aus Asien (wo das Copyright schwächer ist).
    Allerdings unterstützt mein Blog entscheidend die Promotion der Fotografen und ich setze so gut wie immer direkte Links zu der Herkunft der Aufnahmen und auf jeden Fall wird der Name des Fotografen genannt.
    Aber es gibt gerade einen Fall, der zeigt, dass positive Werbung nicht unbedingt anerkannt wird:
    http://www.gulli.com/news/warner-geht-gegen-ren-and-2006-07-07/

    Zudem ist mein Blog ein wissenschaftlich ausgerichtetes Spezialblog und für wissenschaftliche Zwecke sind die Regeln nach deutschem Recht etwas lockerer [auch ist mein Blog in den USA gehostet und bei WHOIS anonym gelistet - aber nicht aus diesen Gründen].

    Wenn ich für jeden Eintrag erst die Rechte einholen würde, dann könnte ich mein Blog direkt vergessen. Allerdings würde ich nie Bilder von Film-/Popstars etc. und aus Zeitschriften nehmen, da kann man schnell eine teuere Abmahnung erhalten. Hotlinking gibt es bei mir natürlich auch nicht.
     
    #10 Ferdinand, 8. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2006
  11. DoctorJay

    DoctorJay Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe also durchaus eine schwierige Kiste und ein Pauschalurteil kann ich nicht erwarten.


    Also dann Step by step:

    Ich will Bilder, der von mir gelesenen Bücher ins Netz stellen.
    Variante 1:Kann ich da die Bilder von amazon downloaden und in mein Picasa Web Album laden.
    Variante 2: Ich verlinke die Bilder.
    Variante3: Ich fotografiere die Bücher zu Hause ab und lade sie ins Netz.

    Auf Variante 3 möchte ich nur in Ausnahmefällen zugreifen, weil es nicht so gut aussieht und ich nicht alle Bücher an meinem jetzigen Wohnort habe.

    Danke vorab.
     
  12. Ferdinand

    Ferdinand Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es um Amazon geht, dann gibt es eine ideale und rechtlich abgesicherte Lösung:
    Du eröffnest einen Account beim Amazon Partnerprogramm:
    http://partnernet.amazon.de/gp/associates/join/main.html/302-6593317-7380029

    und installierst das Plugin:
    WP-Amazon
    http://wp-plugins.net/plugin/wp-amazon/

    Damit kannst du jedes Buch verlinken und sogar auswählen in welcher Größe das Buchcover erscheinen soll. Mit der Webservice ID wirst Du an jedem Amazon-Verkauf über Deine Webseite beteiligt ( Ich habe damit bei Amazon.com in den letzten 2 Wochen schon 46 Cent verdient :mrgreen:). Es geht allerdings auch ohne diese ID.

    Etwas aufwändiger für die Sidebar ist das Plugin
    "Now Reading"
    http://robm.me.uk/projects/plugins/wordpress/now-reading/
    Damit kannst Du gewünschte, derzeit zu lesende und gelesene Bücher anzeigen und somit eine dynamische Bibliothek anlegen (siehe mein Blog als Beispiel).
     
    #12 Ferdinand, 9. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2006
  13. Bixal

    Bixal Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also von den Schatzwächtern weiss ich, das man auch für das abfotografieren eines Bildes in einem Buch eine Genehmigung vom Verlag braucht. Deswegen würd ich dir bei Variante 3 (Sollte diese mal zum einsatz kommen *g*) die Verläge anschreibst und dir die Genehmigung holst. Sicher kanns passieren das man ein "Nein" erhält, aber viele Verläge sind offen und geben auch Genehmigungen für private Projekte.
     
  14. Design-Maker

    Design-Maker Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    @ Ferdinand

    Also da muss ich dir sagen das meistens der Gerichtsstand gilt wo der Verstoß begangen wirt.

    Auch wenn es eben in China mit dem Urheberrecht nicht zu gehandhabt und so ernst gesehen wird, ist dies eben kein Freibrief. Denn wenn du deine Webseite in Deutschland hast und ein anderer Webseiten Betreiber meint das du dir durch das einfügen oder verwenden der Bilder ein Vorteil verschaffst kann er dich Abmahnen lassen.

    Denn wenn er für die Bilder eben in Deutschland oder der EU Geld zahlen muss um diese zu verwenden und du eben weil sie aus China sind eben nicht, weil da eben das mit dem Urheberecht nicht so gesehen wird verschaffst du dir eben ein Vorteil.

    Also so einfach ist es eben nicht und es gibt zwar noch keine Urteile die dies eben eindeutig klären aber es gibt eben Urteile darüber welcher Gerichtsstand zuständig ist und welches gesetzt im Notfall greift. Wenn dann die EU und China ein Abkommen haben das eben Straftaten übergreifend verfolgt werden dürfen sieht es noch schlimmer aus. Denn dann kann dich sogar jeder verklagen.
     
  15. Ferdinand

    Ferdinand Well-Known Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Da jedes Blog anders gelagert ist, muss wohl jeder für sich die rechtliche Seite für Bild und Text klären. Ich erinnere nur daran, dass es sehr teuere Abmahnungen für Kartenmaterial gibt, welches aus dem Netz kopiert wird und kürzlich gab es Abmahnungen der Musikmajors wenn man Liedtexte gepostet hat.

    In meinem Fall mache ich mir keine Sorgen:
    Ich benutzte nur Bilder von japanischen Fotografen. Mein Blog ist den USA gehostet und ich lebe in D.:smile: Die Bilder, die ich verwende werden als "Kunst" eingeordnet. Zudem ist mein Blog kein "fun"-Blog, sondern meine Kommentare sind eher (populär)wissenschaftlicher Natur und könnten z. T. auch in Aufsätzen stehen.

    In meinem Fall kann ich wohl deshalb auf diesen Paragraphen beziehen:
    Das Bildzitat nach § 51 UrhG
    Ebenso wie bei Textzitaten besteht in wissenschaftlichen und populärwissenschaftlichen Werken die Möglichkeit auch ein urheberrechtlich geschütztes Bild als Bildzitat nach § 51 UrhG „in einem durch den Zweck gebotenen Umfang“ zu verwenden. Zu dem Voraussetzung zählt unter anderen, dass das Bild nicht verändert wird und eine korrekte Quellenangabe erfolgt.


    Hier findet man erste Hinweise in Bezug auf Bilder:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bildrechte
     
    #15 Ferdinand, 9. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2006
  16. jottlieb

    jottlieb Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    17.381
    Zustimmungen:
    0
    Ein paar Fragen beantwortet die Fotorecht FAQ. Geht aber vorranging um Fotografieren von Personen, in der Öffentlichkeit etc.
     
  17. bklocke

    bklocke Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    www.Photocase.de

    Hi,

    Du kannst Bilder bei Hinweis auf den Urpsrungsort kostenlos von www.Photocase.de beziehen!

    Gruss

    bklocke
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden