1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Blog-> Impressumsplficht ?

Dieses Thema im Forum "Plauderboard" wurde erstellt von casimir, 29. Februar 2008.

  1. casimir

    casimir New Member

    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frage ist ob es nicht auch beim Blog diese Impressumpfllchtangabe gibt, weil ich schon viele eher gesagt Unmengen ohne diese geshen habe.

    gruß casimir..



    __________________________________
    Schaut mal rein viele Intressante Gewinnspiele

    gutscheinblog 24.de
     
  2. micky_pi

    micky_pi Gast

    Einfache Antwort; Ja!

    micky_pi
     
  3. alpha-centauri

    alpha-centauri Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0

    Seit wann, wenn man a) privat ist und b) keine Einnahmen oder c) keine Werbung schaltet?
     
  4. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    1
  5. Keiran

    Keiran Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Ein sehr guter Linktipp - lieben Dank.

    Vor allem folgender Absatz dort finde ich wichtig für die Entscheidungsfrage:

     
  6. micky_pi

    micky_pi Gast

    Hallo,

    ich sag doch ja! Außerdem kann ich aus eigener Erfahrung nur empfehlen lieber ein Impressum zu machen als keines, da ist man dann auf jeden Fall auf der richtigen Seite! So aufwändig ist das Ganze ja nun auch nicht. Ferner gehört es wohl auch zum guten Stil den Nutzern mitzuteilen mit wem sie es zu tun haben... :)

    micky_pi
     
  7. Keiran

    Keiran Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Darüber lässt es sich streiten. *g*
    (Vor allem in einem Überwachungsstaat)
     
  8. wassi

    wassi Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Für Schäuble brauchste kein Impressum der kommt auch so an deine Daten. da reicht es schon online zu gehen oder zu telefonieren.
     
  9. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    ;)

    über whois kommt auch jeder an die Daten also ist es ja wirklich egal


    aber man darf nie vergessen, das gibt es in De und im Old Austria

    auch die Schweizer schreiben oftmals deutsch, die haben keine Impressumspflicht

    lg
     
  10. alpha-centauri

    alpha-centauri Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Genau. Lieber ein schlechtes, als keiN Impressum
     
  11. Keiran

    Keiran Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Darüber lässt sich streiten. :D

    (Man logge sich via Telefonzellen, "freien" Prepaid Karten und Internetcafes ein - setzt mit mind. 5 Aliases und Trashmail irgendwo kostenlosen Host - und schon hat man ne kleine virtuelle Basis für weitere Projekte)

    Stimmt. Ich dachte da nur an eine Unterscheidung, zwischen Verantwortlicher für die Website - dem Webmaster - und ggfs. dem Vertragspartner mit dem Hoster. Werden da keine rechtlichen Unterschiede gemacht - angenommen, ein Webmaster eines Unternehmens baut rechtlichen Mist - wird da das Unternehmen zur Haftung gezogen?

    Weil über das whois lässt sich ja nur den Vertragspartner mit dem Hoster ausfindig machen - so wie ich das zumindest kenne.

    Das ist wirklich interessant. Gut zu wissen. :)
     
  12. myworp

    myworp Member

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde immer ein Impressum machen. So macht man es ja den lustigen Anwälten leichter, wenn ihnen was am Text nicht passt und sie einen fröhlich abmahnen wollen. :twisted:

    Ne, ernsthaft, kann nicht schaden.
     
  13. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    1
    geklagt wird -der Eigentümer

    ist der nicht findbar geht man auf den technischen Admin -den 2ten Eintrag bei whois zurück,

    meine Erfahrung


    lg
     
  14. Memorandum

    Memorandum Member

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde bei Links & Law wird es ganz gut erklärt:
     
  15. schaezle

    schaezle Active Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kleine Frage: ich möchte nicht, dass man mein persönliches Weblog einfach so ergoogeln kann. Ich habe deshlab ein Impressum gemacht, welches meine Adresse als Bild zeigt.

    Reicht das aus? Danke für Hilfe.
     
  16. SuMu

    SuMu Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    6.079
    Zustimmungen:
    23
    wenn du im Internet bist und dein Blog zugänglich ist, dann wird es auch irgendwann gefunden ;)
     
  17. Alphawolf

    Alphawolf Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte dazu vor langer Zeit mal was geschrieben: Recht: Impressum als Grafik - SCHLOEBE.DE - Personal Portfolio von Oliver Schlöbe und es hat sich IMO bis heute nichts verändert an der Gesetzeslage.
     
  18. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Na dann viele Grüsse nach Bremen und wenn du willst, schick ich dir den Whois Auszug auf deinen web.de Account. :mrgreen:
    Spass Beiseite, aber es stehen nun mal alle Daten im Whois für deutsche Provider drin.

    Grüsse
     
  19. Alphawolf

    Alphawolf Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    0
    Naja, darum geht es vielen ja nicht. Wenn jemand in den Whois-Ergebnissen suchen kann, wird er wohl auch ein grafisches Impressum sehen. :) Viele wollen ihren Namen aber in Google verstecken, nicht ihre Daten vor allen.
     
  20. codestyling

    codestyling WPD-Team

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    1.904
    Zustimmungen:
    0
    Ist leider falsch. Probier dieses Whois: Who.is: Universal Whois Lookup
    Ist als Suchbegriff "whois" bei google.de als 2ter Anzeigeneintrag (ganz oben) gelistet.

    Da kommt ein textuales Whois Ergebnis raus, leicht zu parsen, und aus die Maus ....

    ... und nun ?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden