1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Custom CSS

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von starthubdj, 8. März 2019.

  1. starthubdj

    starthubdj Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Liebes Forum,
    ich habe sogleich zwei kleinere Probleme:
    (1) Ich würde gerne den scroll up-Pfeil am unteren rechten Rand entfernen (und)
    (2) den page slug auf den verschiedenen Seiten meiner Website.

    Ich denke, dass beides mithilfe Custom CSS möglich sein sollte. Beides, page slug und scroll up-Pfeil, würde ich gerne auf der gesamten Website verstecken (auf "display: hide" umstellen). Wie lautet der CSS-code hierfür?

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

    Liebe Grüße
    Dustin
     

    Anhänge:

  2. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.343
    Zustimmungen:
    417
    Sollen wir raten oder gibt es auch einen Link?
     
  3. starthubdj

    starthubdj Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Die Seite ist noch nicht veröffentlicht. Ich hoffe, die Screenshots helfen weiter.
     
  4. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.343
    Zustimmungen:
    417
    Nein, die helfen nicht. Wir müssten das HTML im Zusammenspiel mit dem CSS sehen.
     
  5. starthubdj

    starthubdj Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Oh okay... Ich habe den Wartungsmodus jetzt deaktiviert. Hier ist der Link (siehe Scroll-Up Pfeil rechts unten): www.multiply-media.de
     
  6. KarstenBln

    KarstenBln Member

    Registriert seit:
    1. September 2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    in die style.css

    a#scrollUp {

    display: none;

    }

    sollte die quick and dirty Lösung sein
     
    starthubdj gefällt das.
  7. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.297
    Zustimmungen:
    317
    @starthubdj zur Info:

    1. Die TLS Umstellung wurde nicht korrekt durchgeführt, daher "Mixed Content"
    2. Das Impressum ist nicht rechtskonform
    3. Die Google Map ist nicht DSGVO konform eingebunden
    4. Die Datenschutzerklärung ist nicht direkt zugänglich
    5. Englische Menütitel auf eine deutschen Seite mögen "hip" wirken, aber sie verwirren Suchmaschinen
    6. Es fehlt die "Cookie Consent" Meldung
    7. Alle Menülinks führen auf Unterseiten (z.B. Impressum) ins leere, da es nur Anker ohne Seitenangabe sind
    8. Die Ansprache der Besucher auf der Startseite ist nicht stringent. "Profitiere von ..." ist informell (Du), " ... Marketing hilft Ihnen ..." ist formell. "Entdecke unsere Projekte" ist wieder informell. "Ihr Weg zum ..." wieder formell. Das zieht sich durch die gesamte Homepage. Die Mischung schafft Unklarheit beim Betrachter und lässt das Unternehmen "unentschlossen" wirken.
    9. Ein Testimonial von einem Kunden mit selbem Nachnamen wir der Geschäftsführer wirkt immer "aufgesetzt". Natürlich darf der Vater beim Sohn kaufen und ihn dafür loben, aber es kommt beim Kunden nicht "ehrlich" an. Auch wenn es keine Verwandtschaft gibt, würde ich solche Testimonials weglassen.

    Ich weiss die Seite ist noch nicht fertig, aber Feedback schadet ja nicht.
     
    starthubdj gefällt das.
  8. starthubdj

    starthubdj Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Rückmeldungen.
    @mensmaximus, sehr ausführlich - vielen Dank dafür!

    zu 1) Was genau ist mit TLS Umstellung gemeint? Die Umstellung auf https?
    zu 2) Impressum nicht rechtskonform, da Datenschutzerklärung etc. nicht direkt zugänglich sind?
    zu 3) Um Google Maps DSGVO konform einzubinden, kenne ich bisher nur das Plugin Borlabs Cookie - oder gibt es auch kostenfreie Alternativen?

    Danke!
     
  9. starthubdj

    starthubdj Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    a#scrollUp {

    display: none;

    }

    Den Code habe ich in die style.css eingefügt, aber das hat leider nicht geholfen.
     
  10. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    98
    Dann mach daraus mal
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Da er auf der Seite mittels Java-Script direkt in den HTML Tag eingefügt wird, ist das die einzige Methode ihn zu überschreiben.
     
  11. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    98
    Hätte ich fast übersehen..
    CSS Änderungen niemals in den original CSS Dateien des Themes durchführen!
    Dazu nutzt man das zusätzliche CSS im Customizer.
    Vom Dashboard -> Design -> Customizer -> zusätzliches CSS
     
    starthubdj gefällt das.
  12. starthubdj

    starthubdj Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    @Sailor56 : Klasse, vielen Dank für den Tipp!

    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Damit hat es funktioniert.
     
  13. mensmaximus

    mensmaximus Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2014
    Beiträge:
    8.297
    Zustimmungen:
    317
    zu 1: Korrekt. TLS ist der Nachfolger von SSL
    zu 2: Die notwendigen Angaben im Impressum bitte bei der örtlichen IHK erfragen oder einen Anwalt fragen (googeln)
    zu 3: Wie die Google Map einzubinden ist bitte den Kommentaren zur DSGVO entnehmen, einen Anwalt fragen oder googeln.
     
    starthubdj gefällt das.
  14. starthubdj

    starthubdj Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    @Sailor56: Eine Frage noch...Wie lautet der CSS code, wenn ich ein bestimmtes Element auf nur einer Seite anzeigen lassen will?

    z. B.
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Ich möchte, dass das Element nur auf der Seite 1048 sichtbar ist. Der Code funktioniert jedoch nicht.

    Vielen Dank im Voraus! ;)
     
  15. Sailor56

    Sailor56 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    98
    Ich erkenne 2 Fehler!
    1. Du machst mit diplay: none; das Element .inner-icon i unsichtbar. (also die Klasse inner-icon)
    Dann soll das Element #inner-icon (also die ID inner-icon)

    2. du machst das Element 'i' unsichtbar in Schritt 1, aber zeichnest dann ein anders (das Elternelement von 'i') mit 'dispay: block;' aus????

    Was denn nun?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden