1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

DSGVO

Dieses Thema im Forum "Feedback und Ankündigungen" wurde erstellt von KMBonn, 27. April 2018.

  1. KMBonn

    KMBonn Active Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade für einen meiner Kunden dessen Webshop bei TrustedShops zertifizieren lassen, was nicht gerade mal so eben zwischen Tür und Angel passierte. Aber das Thema Rechtssicherheit und Schutz vor Abmahnungen ist für uns als kleine Verlage, die über ihre Webseiten eben auch Bücher verkaufen und somit Daten erheben, natürlich wichtig.

    Und nun geistert das Schreckgespenst DSGVO durch die Socials. Wir hatten schon Meldungen von jungen Bloggern, die - auf Druck der Eltern - ihre Blogs löschen sollten, weil die Eltern verständlicherweise Angst vor Abmahnungen unseriöser Anwälte haben, die daraus ein Geschäftsmodell basteln. All das gab es ja schon einmal.
    Und ich hatte auch schon das erste "Angebot" im Mailfach, der uns quasi "für umme" (lächerliche 50 Euro/Monat)

    Anlaß für mich, mal bei den Datenschutzbeauftragten nachzufragen, wie die sich das vorstellen. Wie sollen wir als kleine Unternehmer, Autoren udn Blogger damit umgehen? Ich hab bspw. eine gute Arbeitszeit damit verbracht, diesen Webshop -> Himmelstürmer Verlag an die Anforderungen von TrustedShops anzupassen, was Angaben zum Datenschutz, Einsatz von Social Medias (Insta, Pinterest, Facebook, google+ via shariff-Plugin) u.v.a.m. betrifft. Hab dabei beinahe die Finte ins Korn geschmissen und nur deswegen weitergemacht, weil fünf weitere Shops bei uns laufen und ich nun weiß, wie ich diese einzustellen habe, um einigermaßen sicher zu sein. Links unten im Footerbereich des Shops finden sich die shoprelevanten Angaben, die alles Nötige regeln.

    Und nun kommt die neue DSGVO, löst das alte Telemediengesetz ab und der Spaß geht von vorn los?

    Nicht ganz. Bis Ende Mai ist Zeit und - wie mir am Telefon versichert wurde - die Landesbehörden wissen selber noch nicht, wie die Rechtslage genau ist. Da werden noch einige Tagungen über die Bühne gehen. Also gibt es bis jetzt keinen Grund für uns kleine Unternehmer und Blogger in Panik zu verfallen und womöglich Blogs und Seiten abzuschalten.

    Wär ja noch schöner.

    Von Seiten der Düsseldorfer Datenschutzbehörde bekam ich den Tipp, mir die Infos des bayerischen Landesamtes für Datenschutzaufsicht anzusehen und das will ich hier weiterempfehlen. Ich denke, dass das geeignet ist, um erst einmal grundlegende Infos zu bekommen.

    https://www.lda.bayern.de/media/muster_9_online-shop.pdf

    Viele Grüße, Klaus
     
  2. JABA-Hosting

    JABA-Hosting Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2016
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    87
    SuMu gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden