1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.6 Elementor Update auf 3.1.0 - Angst !

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von Wordpress Dummy, 6. März 2021.

Schlagworte:
  1. Wordpress Dummy

    Registriert seit:
    1. Mai 2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Freunde von Wordpress,

    ich bin sonst nicht der Hosenscheißer aber das Elementor Plugin Update auf 3.1.0 vom 24.01.2021
    habe ich bis heute noch nicht installiert. Die folgenden Versionen warten ebenfalls ...

    Zu deutlich waren die Warnhinweise von Elementor:
    "Heads up, Please backup before upgrade!

    The latest update includes some substantial changes across different areas of the plugin. We highly recommend you backup your site before upgrading, and make sure you first update in a staging environment"


    Ich habe also noch immer Version 3.0.16

    Was kann passieren beim Update?
    Habt ihr Erfahrungswerte?

    Meine Umgebung:
    Hosting: Netcup Karlsruhe
    WordPress 5.6.2 verwendet das Theme OceanWP
    30 Seiten aktiv
    Updates mit UpdraftPlus Version 1.16.47

    Kann ich ohne kalten Schweiß ein Update von Elementor fahren?
    Alle Seite sind mit Elementor gestaltet.

    Lieben Dank
     
  2. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.581
    Zustimmungen:
    277
    Mach vorher ein Backup, dann kannst du ganz entspannt ein Update starten.
     
  3. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.468
    Zustimmungen:
    1.221
    Wenn Du die klar formulierten Hinweise beachtest und wie dort beschrieben
    • ein Backup aller Dateien und der Datenbank vor dem Upgrade erstellst
    • und zusätzlich das Upgrade zunächst auf einer dafür erstellten Testkopie des Websites (Staging Environment) vornimmst und dort alles testest und keine Probleme auftreten,
    dann sollte ein Upgrade auch auf der Seite selbst kein Problem darstellen.

    Dieses Elementor Upgrade kann je nach Rahmenbedingungen und aktuell laufender Vorversion von Elementor und ggf. zusätzlichen Plugins durchaus zu Problemen führen, daher sind auch diese Hinweise vorhanden. Im Zweifelsfall suche Dir jemanden im Deinem Umfeld, der sich etwas besser mit WordPress auskennt und mache das dann alles in Abstimmung mit dieser Person oder lasse es machen.
     
    Wordpress Dummy gefällt das.
  4. Wordpress Dummy

    Registriert seit:
    1. Mai 2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    *bibber* ... *zitter*

    Ich danke Euch, doch ich bibbere noch immer. :confused:
    Ich wundere mich sehr, in diesem Forum nicht bereits Erfahrungsberichte zu diesem Thema zu finden.
    Ich habe keine Test-Umgebung:(

    Muss ich echt an den Hersteller gehen?
    Mit welchen Plugins gab es schon Probleme?
     
  5. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.468
    Zustimmungen:
    1.221
    Welche Plugins verwendest Du denn? Welche Versionen? Dazu liegen keine Angaben vor.

    Es hat zudem sicherlich niemand die gleiche Zusammenstellung wie Du, daher können Erfahrungsberichte zwar vermeintlich hilfreich erscheinen, ersetzen aber die o.g. Hinweise nicht wirklich.

    Bei alleiniger Nutzung eines Backups sollte auf jeden Fall bekannt sein, wie man eine gesicherte Vorversion auch wieder einspielen kann.

    Für die Einrichtung einer Testumgebung verwendet man in der Regel ein sog. Migrationsplugin wie z.B. Duplicator o.ä., auch hier wäre vermutlich die Suche nach Hilfe im näheren Umfeld die erste Wahl, da u.a. auch Zugang zum Hosting benötigt wird.
     
  6. Wordpress Dummy

    Registriert seit:
    1. Mai 2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi B33, lieben Dank für die schnelle Unterstützung.

    Borlabs Cookie - Cookie Opt-in Version 2.2.22
    Download Monitor Version 4.4.4
    Elementor Version 3.0.16
    Envato Elements Version 2.0.8
    Google Analytics for WordPress by MonsterInsights Version 7.16.2
    Newsletter2Go Version 4.0.12
    Ninja Forms Version 3.5.1
    Ocean Extra Version 1.7.3
    Page Links To Version 3.3.5
    UpdraftPlus Version 1.16.47
    Yoast SEO Version 15.9.1

    Alle Plugins sind aktuell bis auf Elementor
    Ich habe bislang nichts von Konflikten mit diesen Plugins gefunden.
     
  7. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.468
    Zustimmungen:
    1.221
    Die Plugins der Liste sollten auf den ersten Blick keinen Einfluss bzw. Wechselwirkungen mit Elementor haben.

    Du solltest trotzdem auf jeden Fall wie bereits auch von @maxe empfohlen ein aktuelles Backup aller Dateien und Datenbank machen und auch genau wissen, wie das wieder eingespielt werden kann, auch wenn der ganze Website komplett offline ist und man sich z.B. nicht mehr anmelden könnte.

    Generell: Bei den Plugins sollte man stets auch darauf achten, für welche WordPress Core Version sie gedacht und getestet sind. In den neueren WordPress Versionen sind wegen der anhaltenden Gutenbergbasteleien jeweils teils umfangreiche Änderungen vorhanden. So können trotz vermeintlich "neuster" Plugin Version Probleme entstehen. Beispiele (unvollständig geprüft): Du nutzt WordPress 5.6.2. Das Plugin Download Monitor 4.4.4 ist nur bis WordPress 5.5.3 getestet, Page Links To 3.3.5 nur bis WordPress 5.4.4, Newsletter2Go 4.0.12 nur bis WordPress 5.3. Informationen zur Kompatiblität lt. Autor des Plugins findet man in der jeweiligen Pluginbeschreibung oder in einer meist vorhandenen Datei readme.txt im jeweiligen Plugin in der Zeile Tested up to:
     
    Wordpress Dummy gefällt das.
  8. Wordpress Dummy

    Registriert seit:
    1. Mai 2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    OK, dann ist es also richtig, wenn man die Plugins nicht autom. aktualsieren lässt,
    sondern sich immer den Einzelfall und die Changes betrachtet.

    Wenn ich Dich recht verstehe, sollte ich auch auf ein Wordpress Update
    lieber erst einmal verzichten, wenn die wichtigsten meiner
    Plugins mit der neuen Wordpress Version bislang nicht (vielleicht auch nie mehr...) getestet wurden/werden.
     
  9. b3317133

    b3317133 Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    9.468
    Zustimmungen:
    1.221
    Vor Updates auf Kompatibilität zwischen WordPress, Theme und Plugins achten, ggf. beim Theme- oder Pluginhersteller nach neuer bzw. geprüfter Version fragen, falls nicht vorhanden über Theme- oder Pluginalternativen nachdenken.

    Vor/bei jedem Update ist es ratsam, alle Änderungen anzusehen, ggf. auch im Code nachzuvollziehen und alles zu testen. Updates für Themes und Plugins werden ausser von den jeweiligen Autoren selbst nicht weiter geprüft.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden