1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Filter bei variablen Produkten, in stock

Dieses Thema im Forum "Plugins und Widgets" wurde erstellt von nikame, 15. März 2020.

Schlagworte:
  1. nikame

    nikame New Member

    Registriert seit:
    15. März 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Da ich nach stundenlanger Suche im Web nicht fündig geworden bin, zahllose Einstellungsversuche unternommen habe und leider auch keinen anderen Beitrag hier im Forum gefunden habe, eröffne ich einen neuen Beitrag.

    Ich habe die gratis-Version von WOOF - WooCommerce Products Filter installiert. Darin enthalten ist die "in Stock Checkbox". Solange es um ein einfaches Produkt geht, tut diese Box genau das was sie soll. Ist der Lagerstand 0 wird das Produkt ausgeblendet.

    Anders bei den Variablen Produkten. Die werden solange angezeigt bis alles out of stock ist. Egal was sich auf den untersten Ebenen tut.

    Was ich konkret benötige: Ich habe zB ein T-Shirt mit Größe S, M, L. In den Eigenschaften gibt es also S, M und L. Lagernd sind 2 Stück. Eins in S und eins in M. L ist derzeit nicht lagernd. Somit in der Variante Lagernd 0. Zusätzlich ist Variante mit Größe L auf Inaktiv gesetzt.

    Wenn ich nun nach Größe L filtere wird mir der Artikel angezeigt, weil ich in den Eigenschaften L definiert habe. Mach in den Haken bei "in Stock" sollte der Artikel verschwinden. Er wird jedoch weiterhin angezeigt. Weil auf Produktebene 2 Stück vorhanden sind.

    Kennt jemand ein Filter-Plug-In (idealerweise kostenlos) welches diese Funktion kann? Oder hat jemand eine Idee wie ich genau dieses Problem lösen kann? Kann man die Checkbox im Bereich advanced programmieren?
     
  2. r23

    r23 Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.797
    Zustimmungen:
    95
    Evtl. kann dir der Plugin Entwickler eben die Datennabkabfrage anpassen... oder wenn das Plug-in unter der GPL liegt, könntest du dies eben selber ändern (lassen => Jobforum)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden