1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Footer befindet sich oberhalb des Content

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von tyradux, 25. Juli 2013.

Schlagworte:
  1. tyradux

    tyradux Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    erst mal vorweg, ich bin noch blutiger Anfänger, was die Webprogrammierung bzw. das Webdesign betrifft. Aber ich bin motiviert und lernbereit. ;)

    Also es geht um folgendes: ich bin gerade dabei, mein erstes Theme zu programmieren. Ich komme soweit ganz gut vorwärts, nun hänge ich aber das erste Mal. Um zu visualisieren, wo sich die einzelnen DIVs genau befinden, habe ich diese einfach mal mit einem gepunkteten Rahmen versehen. Den Footer habe ich zusätzlich pink gefüllt, so dass ich gleich sehen kann, wo er ist. Das Seltsame hierbei: Die Tag-Cloud, die ich in Form eines Widgets eingefügt habe, befindet sich unterhalb des Contents. Ein kleiner farbiger Teil des DIVs an sich befindet sich aber direkt unter dem Header bzw. über dem Content. Ich habe nun schon seit zwei guten Stunden pingeligst sämtliche Code-Dateien durchsucht, aber ich komme einfach nicht darauf.

    Da ich das Theme aktuell nicht online habe sondern in einer lokal unter XAMPP installierten Webseite betreibe, kann ich euch leider keinen Link schicken. Um euch das Theme trotzdem zeigen zu können, habe ich im Anhang eine Zip-Datei beigefügt, in welcher sich das komplette Theme inklusive Screenshot der Webseite befinden.

    Ich hoffe, dass das so auch passt.

    Den Anhang theme_tyradux.zip betrachten

    mfg
    Simon
     
  2. flipps

    flipps Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Simon,

    ich würde dir gerne helfen, aber ein Theme kann ich mir deswegen nicht extra installieren, das lässt meine Zeit einfach nicht zu. Und ich denke das geht vielen anderen hier genauso. Deswegen rate ich dir, kaufe dir etwas Webspace und eine Domain, was ja heutzutage nicht mehr teuer ist und entwickle auf dem Webspace. Dann kannst du uns einen Link zur Verfügung stellen und dir wird sicher schnell geholfen.

    VG
    Philip
     
  3. tyradux

    tyradux Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Philipp,

    ich habe bereits einen Webspace, nur bin ich bis jetzt ehrlich gesagt einfach nicht auf die Idee gekommen, direkt dort zu programmieren.

    OK, ich habe nun FTP-Support meinem Eclipse hinzugefügt und alles hochgeladen. Das interessante dabei ist, jetzt haut es mir meinen Code komplett durcheinander. Die Sidebar befindet sich innerhalb des Headers. Wenn ich im Firefox mittels "STRG + U" den Quelltext anschaue, ist alles total durcheinander gewürfelt. Das hat mit dem Code, wie ich ihn in Eclipse geschrieben habe, rein gar nicht's mehr zu tun. Keine Ahnung, warum es mir hier alles durcheinander würfelt. Unter XAMPP war wenigstens noch die Sidebar am richtigen Ort.

    Wie auch immer, hier jetzt auf jeden Fall der Link zur Webseite:
    http://www.tyradux.net/news/

    mfg
    Simon
     
  4. Tomahawk

    Tomahawk Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich denke dein Problem ist folgendes:

    Auszug aus footer.php:
    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Du hast hier "<div class="clear"></div>".

    Auszug aus der style.css:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Mit der # (Raute) kannst du die Klasse nicht ansprechen.

    So sprichst du sie an:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Schöne Grüße

    btw: Ich weiß nicht wie die anderen das machen, aber wenn ich ein Theme baue, dann baue ich die Seite zuerst Statisch (z.B. mit Dreamweaver). Erst wenn das Basis-Layout fertig ist, gehe ich her und übertrage den Code ins Wordpress.
     
    #4 Tomahawk, 25. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2013
  5. tyradux

    tyradux Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Du hast richtig gedacht. Danke dafür! Jetzt sieht's doch gleich besser aus.

    Und nun weiß ich auch, warum auf meinem Webspace die Widgets aus der Sidebar plötzlich im Header waren. Ich Depp habe die Widgets im Backend wirklich unter "Menü" gespeichert, anstatt unter "Sidebar". Jetzt funktioniert's soweit schon mal.

    Vielen Dank dafür, dann kann ich jetzt ja weiter machen.

    lg
    Simon
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden