1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

ftp-upload über wp-backend / plugin- & themeupdates werden nicht "gesehen"...

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von agent-createur, 6. Juni 2014.

  1. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hallo und danke für die möglichkeit des neueinstiegs!

    mein erstes thema:

    auf meinem webspace bei strato läuft eine wordpressinstallation. sie stammt nicht aus einem vorkonfigurierten-wordpress-modul in meinem hostimg-paket. ich bin mit der installation "umgezogen".

    seit dem umzug zu strato kann ich plugin- und themedateien nicht mehr über die in wp integrierte ftp-uploadfunktion einspielen.

    liegt die ursache bei den verzeichnisschreibrechten oder welche konfiguration könnte den ftp-upload in meine migrierte wp-installation behindern/vereiteln?

    randbemerkung: nach manuellem upload mittels ftp-software werden plugin- nd theme-updates nicht "erkannt" und wp bietet weiterhin updates an, obwohl diese via ftp-software eingespielt worden sind.

    auch wird bei der abfrage der ftp-zugangsdaten ein formular präsentiert, dessen felder nicht editierbar, stattdessen aber - mit falschen daten der installation vor dem umzug zu strato - vorausgefüllt sind.

    wie kann dies behoben werden?

    herzlicher dank und herzlicher gruß!
     
  2. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    Liest sich etwas konfus. Installiere WP neu, Download von hier oben rechts, dann nicht mehr über Strato, nur noch über FTP und alles dürfte gut sein.
     
  3. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.879
    Zustimmungen:
    7
    Sind die Daten möglicherweise in der wp-config-Datei eingetragen?
    http://codex.wordpress.org/Editing_wp-config.php#WordPress_Upgrade_Constants

    Dann müssen sie dort angepaßt werden.

    Üblicherweise benötigt man bei den Strato-Webhostingpaketen für die Online-Updates aber keine FTP-Daten, da PHP als FastCGI im Kontext des Benutzers läuft und damit ohnehin alls benötigten Schreibrechte hat.

    Gruß
    Ingo
     
  4. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    danke!

    inzwischen vermute ich, daß in der datenbank ein pfad nicht richtig auf den neuen webspace verweisen könnte. mir fiel auf, daß der aufruf des msdumpers nicht mehr über das browseradreßfeld möglich ist, was vorher unproblematisch funktionierte.

    so hatte ich ursprünglich mal meinen db-export wieder zurückgespielt und meine installation lief auch...

    ...bis auf dieses problem.

    ich habe eben ein plugin "search and repair" ins pluginverzeichnis geladen, es wird im backend aber nicht zur aktivierung angeboten/angezeigt. daher vermute ich, daß pfade zu verzeichnissen betroffen sein könnten.

    ja, es trifft zu, daß meine texte nicht unkonfus sind. das sind erschöpfungserscheinungen.
     
  5. pixselig

    pixselig Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    4
    Hallo

    Wenn es sich um diese Seite handeln sollte agent-createur[dot]de dann gehören da noch sämtliche Verweise/Links angepasst. Normalerweise würde ich jetzt zu diesem PlugIn raten https://wordpress.org/plugins/search-and-replace/ , dass ist jetzt aber ein wenig blöd, wenn du gar keine PlugIns installieren kannst.
    Daher würde ich zuerst den Hinweis von Ingo überprüfen und sollte da alles passen, musst du wohl oder übel mittel phpMyAdmin die Verweise aktualisieren - BachUp aber vorher unbedingt machen!

    Lg, pixselig
     
  6. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich so etwas lese, dann denke ich eher, dass es sich um zwei unterschiedliche FTP-User handelt, die beide zwar die selben Dateien über FTP sehen, jedoch nur dort.
     
  7. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ich habe die ftp-konstanten in die wp-config eingetragen, wie ich es bereits recherchiert hatte.

    ich habe in der datenbank in der tabelle wp_options das merkmal ftp_credentials angepaßt, also das textfeld entleert, um wp die möglichkeit zu geben, die ftp-zugangsdaten aus der wp-config auszulesen.

    dies scheint nicht zu geschehen.

    es sind in der ftp-zugangsmaske im backend bereits zugangsdaten eingetragen, die nicht mehr editiert werden können und die falsch sind.

    ich habe die gesamte datenbank nach ftp-zugangsdaten - also nach dem suchbegriff "ftp" - absuchen lassen, um zu sehen, ob es in irgendeiner tabelle falsche zugangsdaten der früheren installation verankert gibt; es wurden keine gefunden.

    zwischenresultat: die wp-config scheint in bezug auf die ftp-zugangsdaten nicht abgearbeitet zu werden. das führt dazu, daß wordpress keine ftp-verbindung zum hostserver aufbauen kann.

    ja, bei strato nutze ich die verzeichnismanipulation als php-user und müßte von daher eigentlich schreibzugriffsrechte auf alles haben.

    ich komme leider nicht weiter.

    ein letzter gedanke: wie schreibt man den pfad zum wp-content-verzeichnis ab dem root? reicht relativ? also ab dem schrägstrich / nur noch wp-content usw.?

    und gilt bei strato als host etwa "localhost"? (das hatte ich bereits ausprobiert, es führte aber zu keiner lösung des problems). momentan habe ich "ftp.strato.com" als host eingetragen.

    danke für das interesse an meinem problem!
     
  8. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    am liebsten würde ich als privatnachricht einen screenshot meiner wp-config einreichen, damit die pfade auf fehler gecheckt werden könnten.

    wäre das sinnvoll? ich hoffe, kein sträflicher leichtsinn...
     
  9. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    Weil ich es nicht besser wusste, hatte ich für diese Angaben meine Domains genommen, es dann zuweilen anders gelesen und finde nun endlich einen Hinweis, dass es wohl doch richtig war oder werde bereits trödelig.
    http://www.strato-faq.de/article/1968/So-verbinden-Sie-sich-mit-dem-STRATO-FTP-Server-.html
     
  10. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    das plugin habe ich hochgeladen, es ist aber nicht aktivierbar/zu sehen...

    das ist eben das unbegreifliche.

    wie ist das für dich zu erkennen, daß sämtliche verweise oder links nicht angepaßt sind? mir scheinen die internen links zu dateien und seiten zu funktionieren.

    ich habe mir die datenbank ja bereits angeschaut. alle verweise auf den alten webspace habe ich editiert.

    die frage ist, ob mit korrekter pfadsyntax. hier könnte ich fehler gemacht haben.
     
  11. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    das ist ein sehr guter gedanke!

    es liegen auch tatsächlich zwei ftp-user vor.

    was wäre denn nun als nächstes zu tun?

    wie kann wordpress eine eindeutige "rolle" als ftp-user zugeschrieben werden?

    sollte ein ftp-user gelöscht werden?
     
  12. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    filezilla verbindet sich seit eh und je prima mit dem ftp-server von strato.

    so habe ich "search-and-repair" ins pluginverzeichnis hochgeladen. bloß: wordpress zeigt es in installierte plugins nicht an, damit es aktiviert werden kann.

    es geht ja um die automatische updatefunktion für themes und plugins - die funktioniert nicht mehr.

    alle mittels filezilla hochgeladenen updates werden nicht "gesehen"/erkannt. trotz eingespielter updates werden immer wieder die gleichen plugins und themes als "updatewürdig" angeboten.

    es ist kein problem mit der verbindungsfähigkeit von filezilla gegeben. diese ist tadellos.
     
  13. Edi

    Edi Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.728
    Zustimmungen:
    1
    Cache geleert? Mit einem anderen Browser versucht?

    Und: Hast Du das Plugin ins richtige Verzeichnis der richtigen Installation geladen? Was passiert im Backend, wenn Du alle Plugins deaktivierst?
     
  14. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mit web-ftp die verzeichnisstruktur meiner dateien auf dem server angeschaut.

    mir fiel auf, daß es dort ab dem root so weiter geht:

    der root ist ./, dann folgt im baum als nächstes ../, dann folgen die verzeichisse wie gewohnt.

    die ebene ../ scheint mir neu zu sein - das habe ich so zuvor noch nicht gesehen.

    außerdem: ist als schreibweise zum wp-content verzeichnis folgende pfadsyntax zulässig: ./wp-content/ oder muß es //wp-content sein oder nur /wpcontent?

    root/wp-content ist doch unzulässig, oder?
     
    #14 agent-createur, 6. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2014
  15. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    es gibt ja nur die eine wp-installation. und darin befinden sich alles plugins im pluginordner von wp-content.

    bei einer deaktivierung werden plugins deaktiviert und können auch wieder reaktiviert werden.

    ein anderer browser ergibt das gleiche fehlverhalten.

    der cache wurde geleert und auch "super-cache" unter wp direkt wurde entleert. keine lösung.

    könnten domainumleitungen schuld am fehler sein?
     
  16. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.333
    Zustimmungen:
    412
    Verweist Deine wp-config auch auf die richtige Datenbank, oder noch auf die alte? Man weiß ja nie ;)
     
  17. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ist diese schreibweise der pfade in der wp-config richtig?

    define( 'FS_METHOD', 'ftpsockets' );
    define( 'FTP_BASE', '/' );
    define( 'FTP_CONTENT_DIR', '/wp-content/' );
    define( 'FTP_PLUGIN_DIR ', '/wp-content/plugins/' );
    define( 'FTP_USER', 'ftp_agent@agent-createur.de' );
    define( 'FTP_PASS', 'istunkenntlichgemacht' );
    define( 'FTP_HOST', 'ftp.strato.com' );
    define( 'FTP_SSL', false );
    define('ABSPATH', dirname(__FILE__).'/');
    define('UPLOADS', '/wp-content/uploads');
    define('WP_CACHE', true);
    require_once(ABSPATH.'wp-settings.php');

    stimmen fs_methode und der wert für ABSPATH, dirname?
     
  18. Melewo

    Melewo Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2013
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    0
    So ein Ding habe ich noch nicht kennengelernt, dafür irgendwelche Profi-Anwendungen, die nur über virtuelle Pfade erreichbar waren und anderen Schnotter. Alles löschen, per FTP neu hochladen und installieren, gut ist es. Nun ja, vielleicht nicht gut, die DB anpassen könnte noch aufregend werden.
     
  19. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    die wp-config wurde so angepaßt, daß sie auf die neue datenbank verweist und die seite läuft ja auch.

    seltsam ist nur, daß ich zuvor den msdumper über jede meiner domains aufrufen konnte, um backups zu erstellen oder zurückzuspielen. jetzt geht es aber nicht mehr; der aufruf verweist auf eine fehlerseite. da könnten pfade pder pfadschreibweisen verkehrt sein. genau weiß ich es immer noch nicht.
     
  20. agent-createur

    agent-createur Active Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    das ist eine automatische installationsroutine mittels eines assistenten/wizards, der dann eine wp-struktur auf dem server aufbaut. das war mit vorkonf. modul umschrieben/gemeint.

    ich bin ja den anderen weg gegangen, daß ich mit ftp meine wp-struktur auf den neuen server geschrieben habe, die datenbank mit msdumper eingeschrieben und danach von hand editiert habe, um die pfade manuell anzupassen.

    dabei könnte es von bedeutung sein, wie die pfadsyntax ab dem root angegeben werden muß. ich habe den strato-support deswegen auch kontaktiert, aber die reaktion bleibt noch abzuwarten.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden