1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Größerer Upgrade-Sprung

Dieses Thema im Forum "Installation" wurde erstellt von fangorn, 27. Januar 2012.

  1. fangorn

    fangorn Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kurze Frage:

    Kann ich von WP 2.7.1. direkt auf 3.3.1 upgraden?

    Wie muss ich da vorgehen, damit nichts passiert?

    Danke!
     
  2. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.908
    Zustimmungen:
    35
    unbedingt WP-Dateien und Datenbank (event Daten mit WP) sichern,
    wenn alles gesichert, upgrade probieren, geht etwas schief, Restore machen.

    oder copy machen (Backup trotzdem) auf anderen Webspace und dort upgrade testen.
     
  3. Domino5702

    Domino5702 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde da auch in 2-3 Stufen das Upgrade machen:
    2.7.1 -> 3.0 (da ist einfach zuviel Neues gekommen)
    3.0 -> 3.2 (Mindestanforderungen an PHP und MySQL geändert: nur noch PHP 5.2.4 und höher und MySQL 5.0 und höher)
    3.2 -> 3.3.1

    Sowohl von der DE-Edition, wie auch vom englischsprachigen WordPress gibt es Versionsarchive.
     
  4. fangorn

    fangorn Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Sowas hab ich schon befürchtet. Ich denke darüber nach, das Blog eventuell komplett neu aufzusetzen. Wenn ich die Daten als xml-Datei aus WP 2.7.1. exportiere... ist das beim Import in 3.3.1 dann zu 100% kompatibel?
     
  5. Domino5702

    Domino5702 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    0
    Das schon, trotzdem solltest Du - wie Shadow schon sagte - von Deinen eigenen Daten, wie Bilder, PDF usw. sowie auch vom Theme und Plugins, die Du angepasst hast, Sicherungen anlegen.

    Und natürlich musst Du auch die Datenbank exportieren und dann in die neue importieren - das ist nicht auf dem Webspace sondern innerhalb Deiner Kunden-Verwaltungsoberfläche beim Hoster.
     
  6. fangorn

    fangorn Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Sicherungen ist mir klar. Dass ich die Datenbank zurückspielen muss war mir nicht klar. Kann ich nicht den xml-Export der alten Installation nicht in eine neue, quasi jungfräuliche, WP-Installation importieren?
     
  7. Domino5702

    Domino5702 Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. April 2009
    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt hast Du mich auf dem falschen Fuss erwischt. ;) Ich kann es Dir nicht mit Sicherheit sagen - meine aber, dass das Format seit der Version 2.7.1 irgendwann geändert worden ist. Daher könnte es beim xml-Import problematisch werden. Mit der Datenbank, meine ich, bist Du auf der sicheren Seite.
     
  8. Shadow

    Shadow Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.908
    Zustimmungen:
    35
    sicherlich du kannste WP neu installieren, soviel du willst, ist schließlich frei.
    und auf einer testversion dann den XML IMPORT testen,
    ad Testversion: empfehlung anderer Webspace oder in selben Webspace WP in Ordner installieren oder auf HomePC oder ....

    TIP ist testen und probieren, da ich derzeit ca 35 aktive Wordpressportale als Admin und einige davon selbst mit Content betreue, habe ich aber die erfahrungen (updates, Plugins, Themen, Coden) nicht weil ich auf Echtsystem einfach mache, sondern weil ich parallel sogar mehrere als Aktive Testsysteme alles mögliche experimentiere, Online auch seit einiger zeit mit WPMultisite, gar nicht mehr zählbar,
    fast jedes Aktivsystem hat aktuelles Spiegelsystem (zum testen), auf HomeServer laufen auch jede Menge WP Installation unter unterschiedlichsten Umgebungsbedingungen.
     
  9. fangorn

    fangorn Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Du hast Recht... dann spiegel ich das erstmal und experimentiere dann damit. Man hat halt dann die Arbeit mit dem Anpassen der Links, aber es ist auf alle Fälle sicherer so.

    Danke jedenfalls, Euch beiden!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden