1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

Kategorie aus Index ausschließen ?

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von bassethound, 24. Juni 2016.

Schlagworte:
  1. bassethound

    bassethound Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie kann ich in der aktuellen WP Version Beiträge einer festen Kategorie immer aus dem Index ausschließen ? Wie das rückwirkend für jeden einzelnen Beitrag funktioniert ist mir bekannt. Allerdings habe ich mich mit IFTTT verknüpft und möchte nicht alle Kategorien in die ich poste für die Suchmaschinen indexieren. Danke für Eure Mithilfe ;)
     
  2. helix

    helix Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    27
    Viele SEO-PlugIns bieten dafür eine Möglichkeit.

    Oder im HTML-Header sowas wie
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    eintragen. Dabei statt dem Wörtchen category slug oder id deiner speziellen Kategorie eintragen.

    Gruß
    helix
     
    #2 helix, 24. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2016
  3. SirEctor

    SirEctor Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2008
    Beiträge:
    12.343
    Zustimmungen:
    417
    Kurz ergänzend zu helix:

    is_in_category() gibt es nicht. Man schreibt entweder
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    https://developer.wordpress.org/reference/functions/in_category/

    oder
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    https://developer.wordpress.org/reference/functions/is_category/

    Kombinieren kann man das natürlich auch
    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  4. bassethound

    bassethound Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Okay, aber jetzt habt ihr mich ;) Mit HTML und PHP kenne ich mich (noch) nicht aus. Gibt es eine andere Lösung - Ein Plugin oder dergleichen ?
     
  5. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.452
    Zustimmungen:
    245
    Schau dir doch einfach mal wpSEO o.ä. an.
     
  6. helix

    helix Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    27
    Siehe Post #2, erste Zeile.

    @SirEctor: Danke! Eiskalt erwischt … wenn ich nur-mal-so-eben aus’m Hirn in die Tastatur gebe, statt nochmal nachzusehen (gut, dass ich wenigstens noch „sowas wie“ geschrieben habe).

    Gruß
    helix
     
  7. bassethound

    bassethound Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Aktuell verwende ich das Yoast SEO Plugin. Ich habe darüber aber keine Funktion gefunden ? Zusätzlich ein weiteres SEO Plugin zu schalten halte ich daher nicht für sinnvoll. Gibt es nicht was separates ? Welches Fachwort beschreibt mein Problem ? Dann kann ich nach einem geeigneten Plugin auch suchen ? Danke ;)
     
  8. helix

    helix Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    27
    Ehrlich gesagt, ich auch nicht.

    In einer bestehenden Installation habe ich einen Schalter gefunden, der „das machen“ könnte. Also in eine Testumgebung Yoast Seo installiert, neuen Beitrag in neuer Kategorie angelegt, bei Kategorie bearbeiten unten das Zahnrad für den Seo-Mechaniker angeklickt und bei „keine Indexierung für category“ => „Setze Nicht-Indexierung als Standard“ gewählt.

    Alles schön gespeichert, neuen Beitrag aufgerufen, Quelltext nach <meta>s durchsucht, keine noindex-Angabe für die Robots …

    Das einzige, was war: dass ich das Kategorie-Archiv nicht mehr aufrufen konnte, sondern eine 404-Meldung bekommen habe. Das habe ich jetzt aber nicht überprüft, ob es daher kommt (wüsste aber nicht, woher es sonst kommen könnte) … sondern die Suchmaschinen wieder generell von meiner Testumgebung ausgesperrt und den Yoast-Mist gelöscht :razz:

    Das hilft dir jetzt natürlich erstmal nicht wirklich weiter …

    * Vielleicht findet sich noch jemand, der sich mit Yoast Seo besser auskennt?
    * Suchbegriffe: „WP noindex für alle Beiträge einer Kategorie“ – oder vielleicht zielführender auf Englisch „WP noindex for all posts in a single category“ – ich fürchte allerdings, dass du auf ziemlich viel tolles Seo-Geschwurbel stoßen wirst …
    * Hast du vielleicht sowieso schon ein Child-Theme? Dann bist du mit den paar Zeilen PHP und HTML schneller und genauer am Ziel.

    Gruß
    helix
     
  9. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.452
    Zustimmungen:
    245
    SirEctor und helix haben doch den fertigen Code geliefert, der in die header.php kommt
     
  10. bassethound

    bassethound Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maxe,

    ich kann die Codes einfügen. Allerdings möchte ich nichts zerstören ;)
     
  11. bassethound

    bassethound Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Nochmals vielen Dank für Deinen Support. Ich habe von diesen Dingen nicht viel Ahnung. Ja ich verwende ein Child Theme - Hab ich mir aber alles machen lassen ;) Gerne füge ich die Codes ein. Dazu brauch ich aber eine Anleitung für Dummies ;) Vielleicht bin ich etwas übervorsichtig, aber nicht grundlos ;)
     
  12. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.452
    Zustimmungen:
    245
    Les dich doch einfach mal ein bisschen in in_category() und meta robots ein.

    Das sind doch die Stichworte die du brauchst.
     
  13. helix

    helix Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2011
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    27
    Ich möchte jetzt nicht tiefer bohren, wie der Grund genau aussieht. Aber man kann sich ja absichern:
    * Wenn du der Typ bist, der in einem Anfall von Panik blindlings alles zerschmeißt: Mach vorher ein Backup deiner Datenbank und des kompletten WordPress-Ordners über FTP.
    * Sonst, „für den Hausgebrauch“, reicht es bei einem Childtheme, die Datei, die du in Bearbeitung hast, durch Umbenennen auf dem Server zu sichern.

    In deinem Fall: Du musst die Datei header.php ändern.
    Liegt in deinem Childtheme-Ordner eine Datei header.php? Solange da keine liegt, greift deine WordPress-Installation auf die header.php des Parent-Themes zu.

    Fall A: header.php liegt bereits im Child-Ordner.
    Lade dir diese Datei aus dem Child-Ordner runter. Mache in einem sinnvollen Editorprogramm deine Änderungen. Speichern (gleicher Name). Vor dem Hochladen die header.php, die da bereits liegt, umbenennen, z.B. in _header.php (einfach Unterstrich vorne dran).
    Testen, ob die Seite funzt. Wenn nein, ganz schnell die ursprüngliche header.php zurückbenennen und damit deine geänderte Datei überschreiben (du hast sie ja noch bei dir auf der Festplatte).

    Fall B: es liegt noch gar keine header.php im Childtheme-Ordner.
    Dann holst du dir das Original aus dem Parent-Ordner, machst deine Anpassungen und lädst die geänderte Datei in deinen Childtheme-Ordner. Wenn es jetzt nicht funzt, kannst du Datei dort einfach rauslöschen, dann greift das System wieder auf die header.php im Parent-Ordner zu.

    Sinnvoll ist, wenn du die (immer gleichnamigen) Dateien auf deiner Festplatte in sinnvoll benannten Ordnern ablegst. Am besten immer noch mit Datum dabei …

    Gruß
    helix
     
  14. bassethound

    bassethound Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, ich teste das morgen ;)
     
  15. bassethound

    bassethound Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Mach mich morgen ran ;) Danke Maxe ;)
     
  16. bassethound

    bassethound Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das hat wie beschrieben unter Yoast SEO prima funktioniert ;) Vielen Dank Helix ;)

     
  17. werny

    werny Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    @bassethound Wie hast du das mit Yoast SEO gemacht?
    Würde auch gern gewisse Kategorien mit diesem Plugin ausschliessen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden