1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

WP 5.1 Keine Preise im Warenkorb, Bestellübersicht und E-Mails

Dieses Thema im Forum "WooCommerce" wurde erstellt von kubber, 28. März 2019.

Schlagworte:
  1. kubber

    kubber Member

    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ich möchte einen Woocommerce im Katalog Modus betreiben. Sprich Kunde schickt nur eine Preisanfrage ab, kann sich aber wie im normalen Shop die Artikel in den "Anfragekorb" nehmen.

    Ich habe mehrere Katalog-Modus Plugins getestet. Ich bin soweit das auf der Produktdetailseite keine Preise angezeigt werden und auch der Schritt Versand/Bezahlung übersprungen wird.

    Was noch fehlt das im Warenkorb, Bestellübersicht, Bestätigungsemails etc. die Preise ausgeblendet werden müssen. Kennt jmd. ein Plugin das dies leistet oder muss ich in den Templates den Preis auskommentieren?
     
  2. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    2.401
    Zustimmungen:
    103
    schau mal nach
    Product Enquiry for WooCommerce
     
  3. kubber

    kubber Member

    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Danke, aber ich suche etwas anderes. Keine Anfrage über Formular sondern dern Kunde niemmt wie bei einem normalen
    Shop das Produkt in Warenkorb, so kann Er mehrere Produkte zusammen ein eine Anfrage packen.
    Die Lösungmit dem Formular muss Er jedes Produkt einzeln anfragen.
     
  4. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    2.401
    Zustimmungen:
    103
    das modul legt mehrer produkte in warenkorb ;)
     
  5. kubber

    kubber Member

    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
  6. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    2.401
    Zustimmungen:
    103
    es könnte sein das diese funktion nur in der Pro ist.
    kann ich dir jetzt nicht genau sagen.,

    in der demo klappt es
    https://quoteup.wisdmlabs.com/
     
  7. kubber

    kubber Member

    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Upps das sieht ganz anders aus als bei mir, vorallem da in der Übersichtsseite die Preisespalte auszublenden dürfte nicht zu schwer sein,
    muss mal alle Einstellungen durchgehen oder das ist eine Funktion der Pro Version
     
  8. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    2.401
    Zustimmungen:
    103
  9. kubber

    kubber Member

    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Hilfe , bin mir jetzt auch sicher das es sich um ein PRO Feature handelt aber das Plugin ist schon so gut wie gekauft :)
     
    SirEctor gefällt das.
  10. kubber

    kubber Member

    Registriert seit:
    28. März 2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    ...das einzigste Problem ist jetzt noch das ich einen Produktkonfigurator einsetzen will (https://configuratorsuiteforwp.com/) wird wohl
    schwierig da den Enquiry Button ranzubasteln (anstatt add to cart).

    Vorteil wäre das Kunde sowohl Sonderkonfigurationen und Standardware in den "Warenkorb" nehmen kann. Wenn ich allerdings einen alternativen Konfigurator finde welcher direkt auf der Produktseite koniguriert könnte es funktionieren...
     
  11. Henk1060

    Henk1060 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. September 2014
    Beiträge:
    2.401
    Zustimmungen:
    103
    hy,

    ich kenne diesen konfigurator zwar nicht.
    jedoch funtzt das plugin genrell mit einen konfigurator.
    Da hier der Warenkorb button so zusagen überschrieben wird, und in den eingen warenkorb gelegt wird.

    Du hast bei diesen Modul auch das recht nach xx tagen ein wiederrufsrecht.
    Also wenn es nicht klappen sollte, bekommst das geld zurück und hättest nur deine zeit verschwendet.

    PS: vielleicht hast du es noch nicht gesehen ;)
    Nach der Produktanfrage kannst du ein Angebot erstellen.
    Wenn das dem kunden zusagt, kann er Online bestellen und bezahlen über wocccomerce ,))
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden