1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

"Kommentare sind geschlossen." entfernen

Dieses Thema im Forum "Design" wurde erstellt von Dominik_, 14. Januar 2010.

  1. Dominik_

    Dominik_ Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    weiss jemand wo ich den Standard-Text "Kommentare sind geschlossen" ändern/entfernen kann in den .phps fine ich nichts.
     
  2. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.546
    Zustimmungen:
    265
    überlicherweise in der comments.php:
    Code:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  3. Dominik_

    Dominik_ Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    3
    und der Satz wird einfach ins Deutsche übersetzt? Dachte immer da gibt es eine extra deutsche Sprachdatei für das Theme. Muss ich den einfach rauslöschen und fertig?

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  4. maxe

    maxe Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    19.546
    Zustimmungen:
    265
    ja wird durch die theme_textdomain "wp_multiflex" einfach so übersetzt ;)
    Spaß beiseite, dein Theme scheint eine Sprachdatei mitzubringen.

    Lösch einfach das was ich rot markiert hatte raus.
     
  5. fuhrmara

    fuhrmara Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Die andere Variante wäre direkt die Sprachdatei zu bearbeiten.
    Dafür ist aber das Programm poEdit erforderlich.
    Die Sprachdatei findet sich in deinem Theme Verzeichniss und sollte de_DE.po heißen.
     
  6. Dominik_

    Dominik_ Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2009
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die Tipps, hab mich für das löschen entschieden.
     
  7. h-u-g-o

    h-u-g-o Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Wenn schon gelöscht anstatt auskommentiert wird, dann doch wohl besser vollständig, also die gesamte else-Anweisung inklusive Kommentar und abschließendem Tag.
     
    #7 h-u-g-o, 19. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2011
  8. h-u-g-o

    h-u-g-o Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Das ist in diesem Fall allerdings unangebracht, denn trotz leerem Übersetzungsstring bliebe noch

    HTML:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    übrig.
     
  9. webentwicklerin

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Das hat mir auch geholfen.

    In "Twenty Eleven" sieht der Codeblock in der comments.php folgendermaßen aus:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
    Das ganze auskommentieren, und schon ist die Meldung, dass Kommentare geschlossen sind verschwunden.
     
  10. iceweasel

    iceweasel Member

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte ebenfalls die Meldung das Kommentare geschlossen sind, entfernen. Bevor ich (Sicherungskopie) jedoch zu wenig oder zu viel aus dem Code entferne, lieber nochmals die Frage hier. Was genau muss ich aus dem Code entfernen?

    So sieht der gesamte Code der comments.php aus:

    PHP:
    Entschuldige, aber du musst dich registrieren oder anmelden um den Inhalt sehen zu können!
     
  11. iceweasel

    iceweasel Member

    Registriert seit:
    1. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich erledigt :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden