1. Herzlich willkommen bei WPDE.org, dem grössten und ältesten deutschsprachigen Community-Forum rund um das Thema WordPress. Du musst angemeldet oder registriert sein, um Beiträge verfassen zu können.
    Information ausblenden

massenhafte englische Kommentare

Dieses Thema im Forum "Konfiguration" wurde erstellt von Hdkoenig, 24. Juni 2012.

  1. Hdkoenig

    Hdkoenig New Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Habe wp-seiten erstellt, aber noch nicht optimiert und noch ohne Keywords. Alles ist in meiner Sparache, deutsch. Ich werde jetzt mit so vielen englischen Kommentaren überhäuft, dass schon das ansehen und nicht genehmigen nervt. Es sind zurzeit zirka 50 Kommentare pro Tag. Was kann ich tun, um das Archiv nicht sofort wieder abstellen zu müssen?

    Danke für jeden, der einem Neuling einen Hinweis gibt. HDK
     
  2. Riens Artwork

    Riens Artwork Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst dir einen Spamfilter und einen IP Filter installieren.
     
  3. ibisnit

    ibisnit Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
  4. Hdkoenig

    Hdkoenig New Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke ibisnit für den konkreten Tipp. Ich habe das plugin installiert. Mal sehen, ob es "wirkt".
     
  5. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.938
    Zustimmungen:
    33
    Den Spambots ist die Sprache ihrer Opfer völlig egal, ich hatte neben englischen auch schon russische und spanische Spam-Kommentare. Im Moment gibt es gerade wieder eine "Louis Vuitton"-Welle. :)

    Gruß
    Ingo
     
  6. borusse

    borusse Gast

    Vor ein paar Tagen hat mich ne Facebook Welle überrollt ^^. Dabei bin ich net mal dort angemeldet.
     
  7. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.938
    Zustimmungen:
    33
    Also FaceBook-Kommentarspam hatte ich noch nie. Was genau wird denn da beworben? Man soll sich bei FaceBook anmelden, oder was?

    Gruß
    Ingo
     
  8. borusse

    borusse Gast

    Beworben wurde da nix.
    Hier mal ein kurzer Textausschnitt:
    Hallo,das Spiel Arunderan ist wirklich gut gnleegun!Ich hatte es mir nur mal so von der CBS geladen, nach dem Motto: schau ich mal rein , ich habe es nicht bereut und bin hell begeistert von diesem Game.

    oder

    Nf6, soweit ich weiss, sind die Linken im Gaardener Ortsbeirat befusrte4tig und stehen zeitig auf. Gerfcchteweise gab es nicht genfcgend Themen um eine Tagesordnung zu ffcllen.

    Da kam in einer Nacht binnen 1 oder 2 Stunden ca 100 Nachrichten jeweils in 2 Blogs an. Absender angeblich facebook Accounts. Einiges auch auf Englisch.
    Aber Antispam Bee hat alles raus gefischt.
     
  9. foener

    foener New Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    du brauchst vielleicht jemand, der englisch kann undzwar als Muttesprache

    versuchs mit Sylvain Metz, smetz@hotmail.com
     
  10. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.938
    Zustimmungen:
    33
    @borusse
    Ich dachte immer, Spam verfolgt ein Werbe-Ziel. Waren da gar keine Links drin und was hat das mit FaceBook zu tun?

    Gruß
    Ingo
     
  11. Monika

    Monika Well-Known Member
    Ehrenmitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    14.126
    Zustimmungen:
    2
    zuerst wird geguggt wo man durchkam ;)
    reagiert man nicht, kommt die Spamwelle

    wenn du magst=> Qualitätssicherung der Spammer ;)

    und bewerben von Profilen
     
  12. Putzlowitsch

    Putzlowitsch Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.938
    Zustimmungen:
    33
    Echt, so einen Aufwand betreiben die Spam-Bots? Hätte ich nicht gedacht. Tja, die Zeiten ändern sich... :)

    Gruß
    Ingo
     
  13. borusse

    borusse Gast

    Nein im Text gibt es keine Links, jedenfalls nur selten und dann nicht für Facebook.
    Die Absender der Kommentare sehen aber meist so aus:
    facebook.com/profile.php?id=10000....
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden